Meja Meergrün: Meja Meergrün rettet den kleinen Delfin (eBook / ePub)

(Band 2)

Erik Ole Lindström

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Meja Meergrün: Meja Meergrün rettet den kleinen Delfin".

Kommentar verfassen
Was sind das für schaurige Geräusche, die die Unterwasserwelt Lyckhav heimsuchen?

Schon bald entdeckt die kleine Nixe Meja Meergrün einige große Schiffe, die sich genau über Lyckhav auf Fischfang begeben haben … und ein Netz voller...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe 12.99 €

eBook9.99 €

Sie sparen 23%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 88751828

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Meja Meergrün: Meja Meergrün rettet den kleinen Delfin"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Selection Books, 01.03.2017

    Als Buch bewertet

    „Meja Meergrün“ war mir dank des bezaubernden Covers direkt in die Augen gesprungen. Ein besonderes Highlight sind die kleinen Glitzerfische, mit denen das Cover veredelt ist. Aber auch von innen ist das Buch ein richtiger Schatz. Die einzelnen Seiten wurden mit viel Liebe illustriert und sind wunderschön anzusehen. Auch die Geschichte von Meja konnte mich überzeugen. „Meja Meergrün“ ist ein wundervolles Buch für kleine Mädchen, die schon von Pippi Langstrumpf begeistert sind.

    Das junge Meermädchen Meja Meergrün hat es faustdick hinter den Ohren. Während ihre Eltern auf einer Forschungsreise sind, genießt Meja das elternfreie Leben und hat dabei natürlich nur Unsinn im Kopf. Bis eines Tages unverhofft ein Päckchen vor ihrer Haustür steht, in dem sie den Schildkrötenmann Padson findet. Doch Padson ist nicht irgendeine gewöhnliche Schildkröte, denn er ist eine Kummerkröte und wurde von Mejas Eltern geschickt, um auf das junge Meermädchen aufzupassen. Leider entspricht Meja ganz und gar nicht dem Bild eines wohlerzogenen Meermädchens, dass Padson im Kopf hatte. Mutig stellt sich die Kummerkröte ihrer Aufgabe und schlittert zusammen mit Meja in ein großes Abenteuer.

    Da ich als Kind Pipi Langstrumpf geliebt habe, war ich sehr gespannt auf "Meja Meergrün", da die Protagonistin als „Pippi Langstrumpf der Ozeane“ angepriesen wurde. Tatsächlich hat mich vieles an Meja an das freche Mädchen von Astrid Lindgren erinnert. Meja ist sehr freiheitsliebend, wild und abenteuerlustig. Frei nach dem Pippi-Langstrumpf-Motto "Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt", hat auch Meja jede Menge Flausen im Kopf und denkt natürlich nicht im Entferntesten daran, in die Schule zu gehen oder sich gesund zu ernähren. Zudem hat sie einen ausgesprochenen Dickkopf und lässt sich von niemandem etwas sagen. Die arme Kummerkröte Padson kann einem echt leidtun. Aber der Schildkrötenmann erträgt sein Schicksal stoisch. Da er Meja nichts vorschreiben kann, bleibt ihm nichts anderes übrig, als Meja auf Schritt und Tritt zu folgen. Alle Charaktere wurden sehr liebevoll ausgearbeitet und sind mir auf Anhieb ans Herz gewachsen. Sei es die wilde und unbändige Meja, der mutige Padson mit seiner lustigen Brille oder Mejas Freunde.

    Fazit: Das Kinderbuch „Meja Meergrün“ von Erik O. Lindström ist ein perfektes Geschenk für junge Mädchen, die es gerne mal frech mögen. Die Geschichte von Meja ist erfrischend leicht und fröhlich. Das Buch punktet zudem mit liebevoll ausgearbeiteten Illustrationen, die Meja und ihre Freunde auf den Buchseiten zum Leben erwecken.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tine_1980, 31.05.2017

    Als Buch bewertet

    Meja Meergrün, die kleine Nixe, lebt ganz allein in ihrem Haus, denn die Eltern sind gerade auf einer Expedition. Damit sie einen Aufpasser hat, schicken sie ihr ein Päckchen. Padson, die Kümmerkröte, begleitet sie ab sofort bei ihren Abenteuern und da kann sie auch wirklich Hilfe brauchen, denn wo es sonst in der Unterwasserstadt Lyckhav immer bunt und hell zu geht, tauchen auf einmal immer mehr dunkle Stellen auf. Zusammen versuchen sie Lyckhav zu retten.

    Das Cover ist uns sofort ins Auge gefallen, klar auf Mädchen ausgerichtet, aber auch einfach zuckersüß! In Natura sieht es noch schöner aus und macht sich in jedem Bücherregal einfach gut.

    Kindermeinung:
    Ich fand das Buch toll. Padson und Meja haben es zusammen geschafft, dass das Licht wieder da war. Meja war richtig mutig und Padson hat immer gut auf sie aufgepasst. Die Bilder fand ich sehr gut gemalt.

    Ich kann mich meiner Tochter nur anschließen, denn auch mir hat die Geschichte rund um die Nixe Meja einfach nur super gefallen. Die mutige Meja, die so gar keine Prinzessin sein möchte und immer ein bisschen gegen den Strom schwimmt ist einem von Anfang an sympathisch. Ich fand sie sehr erfrischend, frech, lustig und wie schon im Klappentext beschrieben, kann man sie etwas mit Pippi Langstrumpf (der Meere) vergleichen.
    Padson ist eine alte, weise Kümmerschildkröte, der es nicht ganz einfach hat mit Meja, sie aber auch sehr schnell ins Herz geschlossen hat. Auch wenn er sich ab und zu denkt, dass er sie doch mal schimpfen müsste, kann er ihr doch nichts abschlagen.
    Auch die Welt von Meja kann man sich durch die Beschreibungen, aber auch durch die wunderschönen Bilder super vorstellen. Die Illustrationen laden zum Betrachten ein und geben die Geschichte sehr gut wieder. Genauso schön, wie der Einband, sind auch die Zeichnungen im Inneren, die teils ganz klein, teils aber auch über eine ganze Seite gehen und die Erzählung perfekt untermalen.
    Die Autorin hat hier eine tolle Buchreihe geschaffen, die perfekt für Mädchen ab 6 Jahren geeignet ist. Witzig, mitreißend, spannend und zuckersüß für etwas ältere Kinder durch den einfacheren Schreibstil auch gut selbst zu lesen. Ein Lesespaß für Jung und alt!

    Wunderschönes Abenteuer mit einer niedlichen, aber auch taffen Nixe. Toller Schreibstil, wunderschöne Illustrationen, super zum Vor- oder auch Selberlesen! Volle Leseempfehlung von uns als Familie!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Meja Meergrün: Meja Meergrün rettet den kleinen Delfin“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating