Nationale Stereotype in der italienischen Sportberichterstattung, Helena Pleier

Nationale Stereotype in der italienischen Sportberichterstattung (eBook / PDF)

Eine quantitative und qualitative Untersuchung des Deutschlandbildes in der Fußball-Berichterstattung des Corriere della Sera zur WM 2006, EM 2008 und WM 2010

Helena Pleier

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "Nationale Stereotype in der italienischen Sportberichterstattung".

Kommentar verfassen
Inhaltsangabe:Einleitung:
Woher beziehen wir unser Wissen über fremde Länder, ihre Eigenheiten und ihre Gepflogenheiten? Ein ausdifferenziertes Bild ist dann möglich, wenn man einige Zeit im anderen Land verbringt und sich mit der dortigen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook28.00 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 57759417

Verschenken
Auf meinen Merkzettel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Nationale Stereotype in der italienischen Sportberichterstattung"

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Nationale Stereotype in der italienischen Sportberichterstattung (eBook / PDF)

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Nationale Stereotype in der italienischen Sportberichterstattung“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating