Romance Alliance Love Shots: Halt die Wolken fest (Liebesroman, Drama), Dorothea Stiller

Romance Alliance Love Shots: Halt die Wolken fest (Liebesroman, Drama) (eBook / ePub)

Dorothea Stiller

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Romance Alliance Love Shots: Halt die Wolken fest (Liebesroman, Drama)".

Kommentar verfassen
New York, New Love?
...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook2.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 96284286

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Romance Alliance Love Shots: Halt die Wolken fest (Liebesroman, Drama)"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Yasmin G., 12.04.2018

    Inhalt
    Harper Kelly möchte die Firma ihres Vaters übernehmen und versucht alles, um ihn davon zu überzeugen, dass sie die richtige dafür ist. Als sie vor einem wichtigen Geschäftstermin in New York auf den Obdachlosen Mason trifft, verlangt dieser von ihr eine Art Date als Gegenleistung für seine Hilfe. Sie gibt ihm zwar das Versprechen, trickst ihn aber aus und macht sich so aus dem Staub, ohne in Kontakt bleiben zu wollen. Doch die Rechnung hat sie ohne Mason gemacht…

    Meine Meinung
    Lesen wollte ich die Geschichte unbedingt, weil die Beschreibung mich an das Märchen „Der Froschkönig“ erinnert hat – und siehe da, Parallelen sind tatsächlich vorhanden. Nicht nur, dass Harper ihren Frosch abstoßend findet und austrickst, um ihm nicht mehr begegnen zu müssen, nein sogar ihr Vater besteht darauf, dass sie ihr Versprechen halten muss.
    Harper war mir sehr sympathisch, weil sie einerseits sehr zielstrebig ist und bspw. auch ihr Studium nicht durch Partys etc. vernachlässigt hat. Andererseits hat sie die kleine Angewohnheit, Menschen oftmals mit Vorurteilen zu begegnen – ob das jetzt Geschäftspartner sind, die sie für Vertragsverhandlungen einschätzen können muss, oder Obdachlose wie Mason sind. Aber mal ehrlich, jeder von uns hat vermutlich anderen (fremden) Menschen gegenüber Vorurteile – wie (schnell) wir sie aus dem Weg schaffen, ist jedoch allein unsere Sache.
    Gut gefallen hat mir die Beschreibung, wie die verschiedenen Obdachlosen auf der Straße gelandet sind, damit wird nochmal verdeutlicht, dass jeder ein eigenes Schicksal hat und auch nicht immer dafür verantwortlich ist, wie sein Leben verläuft.
    Auf Grund der Länge der Geschichte kann natürlich nicht allzu ausführlich auf die Charaktere eingegangen werden, was in der Kürze aber ganz gut gelungen ist.
    Am besten fand ich allerdings die Abweichung vom Märchen, hier kämpft jetzt die Prinzessin um ihren Frosch, das typische Happy End wird aber glücklicherweise nicht getrichen.
    Fazit: Eine märchenhafte Kurzgeschichte für zwischendurch, von der ich vermutlich auch die Langversion gern gelesen hätte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Manuela B., 16.05.2018

    Halt die Wolken fest ist ein Kurzroman der Autorin Dorothea Stiller. Harper möchte das ihr Vater sie als Geschäftsfrau anerkennt und kämpft darum mit aller Kraft. Als sie für ein wichtiges Geschäft von ihm nach New York geschickt wird, geht erst mal alles schief bis sie Hilfe vom obdachlosen Künstler Mason bekommt, der ihr in verzweifelter Lage hilft. Als Dank möchte er nur ihren Respekt und das sie ein wenig Zeit mit ihm verbringt. Harper denkt nicht daran und speist ihn mit einer falschen Telefonnummer ab, doch plötzlich steht Mason vor ihrer Tür und fordert seine Zeit mit Harper.

    Schreibstil und Geschichte haben mir gut gefallen. Masons Gründe für seine Forderung an Harper werden gut dargestellt und regen zum Nachdenken an. Harper muss erkennen das nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick erscheint und wächst als Charakter im Laufe der Zeit. Die Thematik finde ich gut umgesetzt und das Ende der Geschichte gefiel mir sehr gut. Da es ein Kurzroman ist, bleiben tiefere Einblicke in einen längeren Zeitraum verwehrt, aber das fand ich in diesem Fall nicht schlimm.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Niknak, 24.04.2018

    Inhalt:
    Harper Kelly ist zielstrebig und möchte ihrem Vater gefallen, um seine Firma zu übernehmen. Als sie in New York ein Geschäft abschließen soll, läuft alles schief. Nur durch die Hilfe des obdachlosen Mason kann sie die Situation noch retten und als Dank will er ihren Respekt und ein Treffen mit ihr. Doch Harper will nichts davon wissen und gibt ihm eine falsche Telefonnummer. Bis Mason eines Tages vor ihrer Tür steht...

    Mein Kommentar:
    Dies ist eine Kurzgeschichte der Autorin Dorothea Stiller. Bisher habe ich noch nichts von ihr gelesen, aber ich fand ihren Schreibstil sehr einfach und modern. Man ist sofort mitten im Geschehen und die Geschichte liest sich sehr leicht und schnell. Es ist eine lockere Lektüre für Zwischendurch um sich eine kurze Zeit zu unterhalten oder eine kurze Wartezeit angenehm zu gestalten.

    Harper und Mason sind die beiden Hauptprotagonisten in diesem Buch. Harper ist sehr ehrgeizig und zielstrebig und lässt sich nicht von ihren Zielen abbringen, wenn sie etwas wirklich will. Auch Mason hat einen liebenswerten Charakter und man schließt beide sofort ins Herz. Obwohl die Geschichte mit ihren ca. 50 Seiten recht kurz ist, sind die Charaktere entsprechend gut ausgearbeitet. Beide haben ihre Probleme und wirken dadurch sehr natürlich. Auch die Liebesgeschichte der beiden wird gut erzählt, auch wenn es nicht allzu ausführlich ist, aber das ist bei dieser Länge leider nicht möglich.

    In der Geschichte werden aber auch soziale Probleme kurz angeschnitten und erklärt wie eine bipolare Störung oder mögliche Ursachen von Obdachlosigkeit. Dies hat mir sehr gut gefallen, da man dadurch einen Einblick in diese Problematik bekommt, ohne dass es die Geschichte überlagert.

    Das Ende ist recht offen gehalten, was bei Kurzgeschichten ja öfters der Fall ist. Dennoch hat es mich in diesem Fall nicht gestört, da ich es mir auch selbst sehr gut vorstellen konnte.

    Obwohl das Buch sehr viel Potential für eine lange Geschichte hat, finde ich die Umsetzung richtig gut gelungen, auch wenn ich gerne noch weiter gelesen hätte.

    Was mich allerdings ein wenig gestört hat, ist dass ein Drittel vom Buch Werbung war. Vorschau auf andere Kurzgeschichten, aber auch auf andere Bücher der Autorin. Das müsste meiner Meinung nach nicht sein, aber ich habe es einfach überlesen.

    Mein Fazit:
    Eine tolle Kurzgeschichte für Zwischendurch, die aber auch soziale Themen der Gesellschaft anspricht. Für alle die eine kurzweilige Unterhaltung wollen und eine Geschichte zum Träumen genau das Richtige.

    Ganz liebe Grüße,
    Niknak

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Romance Alliance Love Shots: Halt die Wolken fest (Liebesroman, Drama)“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating