Übersetzungsprobleme durch einzelsprachspezifische Phraseologismen in der Rechtssprache der EU (eBook / PDF)

Analyse zweier juristischer Texte für das Sprachenpaar Deutsch-Französisch

Sophie Barwich

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "Übersetzungsprobleme durch einzelsprachspezifische Phraseologismen in der Rechtssprache der EU".

Kommentar verfassen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Dolmetschen / Übersetzen, Note: 1,0, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: „Die Sprache Europas ist die Übersetzung“ – was schon vor 20 Jahren Umberto Eco gesagt hat, gilt damals wie heute...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook12.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 99788499

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Übersetzungsprobleme durch einzelsprachspezifische Phraseologismen in der Rechtssprache der EU"

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Übersetzungsprobleme durch einzelsprachspezifische Phraseologismen in der Rechtssprache der EU“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating