Wind aus West mit starken Böen (eBook / ePub)

Roman

Dora Heldt

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
18 Kommentare
Kommentare lesen (18)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Wind aus West mit starken Böen".

Kommentar verfassen
Der Bestseller jetzt imTaschenbuch


Ausgerechnet Sylt! Viele Jahre hat Katharina die Insel ihrer Kindheit und Jugend gemieden, jetzt führt sie der Rechercheauftrag eines holländischen Bestsellerautors in die alte Heimat zurück. Kaum auf...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Wind aus West mit starken Böen
    15.90 €

Print-Originalausgabe 15.90 €

eBook7.99 €

Sie sparen 50%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 58087875

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Wind aus West mit starken Böen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    8 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gaby2707, 11.08.2016

    Als Buch bewertet

    Katharina Johannsen, die in einer Rechercheagentur für einen niederländischen Autor für sein neuestes Buch Informationen sammeln soll, trifft bei einem Besuch auf ihrer Heimatinsel Sylt ihre große und einzige Liebe Hannes wieder. Ihre kleine Schwester Inken trifft immer noch und immer wieder ihren Exmann, den charismatischen Dänen Jasper. Und die ehemalige Lehrerin der Beiden versucht sich als Liebesbotin.

    Ich kenne einige der Bücher von Dora Heldt, und dieses hat mir wieder sehr gut gefallen. Die Autorin schlägt diesmal nicht nur witzige, sondern auch melancholische Töne an.

    Katharina steht sich mit ihrer peniblen, wohlgeordneten und struckturierten Art selbst im Weg. Ihre kleine Schwester ist eine Chaotin, die ihresgleichen sucht. Aber Inken versteht es auch, mit ihrer klaren, geraden Art einen Zugang zu ihrer Schwester zu finden und zusammen mit ihrer ehemaligen Lehrerin, die auch eine große Liebe verloren hat, gelingt es ihr aus der schon fast verbohrten Katharina die längst vergessenen Seiten der Leichtigkeit herauszukitzeln.

    Aber nicht nur die beiden Schwestern sind in diesem Buch farbig und realitätsnah gezeichnet. Auch die anderen Protagonisten, besonders Gertrud, Piet und Knut, habe ich sofort ins Herz geschlossen. Dass mit dem niederländischen Autor etwas nicht stimmt, merke ich als Leser sehr schnell. Da versteht es die Autorin, mich langsam an eine beginnende Demenz heranzuführen. Aber auch das mit einer Leichtigkeit, die das Leichte der Lektüre nicht mindert.

    Witzige Dialoge, Rückblicke in die Kinderheit und Jugend von Katharina, aber auch ernsthafte Gespräche zwischen Katharina und ihrer Lehrerin haben mich das Buch kaum aus der Hand legen lassen. Ich hatte wieder einmal ein paar herrlich leichte Lesestunden, diesmal gepaart mit einigem Ernst. Gerne mehr davon.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Renate Schmid, 28.10.2014

    Als Buch bewertet

    Das Buch hat mir sehr gefallen. Es ist spannend und unterhaltend. Ich habe so ziemlich alle Bücher von Dora Heldt gelesen. "Wind aus Westen mit starken Böen" find ich eines der besten Bücher.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beate, 26.10.2014

    Als Buch bewertet

    Wie immer ein gelungener Dora Heldt Roman. Lustig geschrieben aber auch mit Passagen die zum nachdenken anregen sollten. Lässt sich sehr gut lesen und man bekommt wirklich Lust die Insel Sylt zu besuchen. Weiter so.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    GeliM B., 24.06.2017

    Als Buch bewertet

    Ein spannendes, gut geschriebenes und lesenswertes Buch.
    Ich würde mir sehr wünschen es gäbe eine Fortsetzung. Es wäre wirklich gut zu wissen wie es weitergeht.
    Bitte, bitte liebe Dora schreibe eine Fortsetzung!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    19 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    E. Hanf, 27.10.2014

    Als Buch bewertet

    Mal wieder ein typischer Dora Heldt a lá Ferien mit Papa und folgende... Eine witzige Lebens- und Liebeskomödie mit viel Abwechslung und Humor! Liest man gerne und zügig - die perfekte Lektüre zum Entspannen und zum Verschenken an einen lieben Menschen! Dora Heldt at her best!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    SelmaSeifert, 09.11.2014

    Als eBook bewertet

    Obwohl ich noch nicht ganz fertig bin mit lesen.....
    ich finde diesen Roman super!
    Herrlich wie die Personen jeweils beschrieben sind.
    Ein sehr unterhaltsamer, amüsanter und auch mit Witz geschriebener Roman.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christina K., 28.09.2015

    Als eBook bewertet

    Ich mag die Bücher von Dora Held einfach - und so auch "Wind aus West mit starken Böen".
    Kurz zum Inhalt: Katharina ist eigentlich erfolgreich in ihrem Bremer Recherchebüro und dort eigentlich recht zu frieden, bis der Auftrag eines holländischen Bestsellerautors sie völlig durcheinander bringt. Für die Recherche zu seinem nächsten Buch soll sie nämlich ausgerechnet nach Sylt.
    Ausgerechnet Sylt! Die Insel, welche sie seit Jahren aus bestimmtem Gründen meidet, obwohl sie dort ihre gesamte Kindheit verbracht hat. Wohl oder übel muss sie den Auftrag annehmen und reist nach Sylt, wo sie schon bei ihrer Ankunft mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird. Gibt es eine zweite Chance getreu dem Motto "Alte Liebe rostet nicht?", oder wird Katharina ein weiteres Mal ihrer Vergangenheit entfliehen?
    Der flüssige, lockere Schreibstil macht das Lesen einfach zu einem Genuss. Die genauen Beschreibungen der Insel Sylt haben teilweise sogar dazu geführt, dass ich mich wie im Urlaub gefühlt habe. Das Flair von Sylt findet sich immer wieder und lässt die frische Brise förmlich aus den Seiten wehen.
    Klare Leseempfehlung von mir für dieses Werk von Dora Heldt und ich werde nach weiteren Büchern von ihr Ausschau halten :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Margot S., 10.12.2016

    Als Buch bewertet

    Wie immer von Dora Heldt sehr gut geschrieben

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    U. Winkler, 07.01.2015

    Als Buch bewertet

    Etwas langatmig geschrieben, ich habe schon spannendere und heitere Bücher von Ihr
    gelesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvi, 17.02.2015

    Als Buch bewertet

    Ein wundervoller Roman mit Herz, Witz und Charme. Es geht um 2 Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein können und natürlich um die Liebe und das Leben.
    Katharina ist Ende 40 und trifft nach 20 Jahren ihre große Liebe wieder und ihre alte Lehrerin, die inzwischen auf der Insel Sylt lebt. Beide Begegnungen werden das Leben von Katharina komplett auf den Kopf stellen. Ihre chaotische Schwester Inken , die auf Sylt mehr recht als schlecht eine Segelschule betreibt, bringt die Perfektionistin Katharina ständig aus dem Konzept. Und auch bei Inken trifft der Spruch "Alte Liebe rostet nicht" zu.
    Dora Heldt hat es wieder geschafft, einen witzigen und auch nachdenklich stimmenden Roman zu schreiben, den ich nur schwer aus der Hand legen konnte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Wind aus West mit starken Böen (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Wind aus West mit starken Böen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating