XXL-Leseprobe: Tiefer Grund (eBook / ePub)

Ein Cherringham Krimi
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
XXL-Leseprobe zu Matthew Costellos und Neil Richards "Tiefer Grund":

In der Nacht der Abschlussfeier an der Cherringham High School ertrinkt der junge Lehrer Josh Owen in der Themse. Und alles spricht für einen Unfall unter Drogeneinfluss! Die neue...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 119029545

eBook0.00
Download bestellen
  • Kauf auf Rechnung
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 119029545

eBook0.00
Download bestellen
XXL-Leseprobe zu Matthew Costellos und Neil Richards "Tiefer Grund":

In der Nacht der Abschlussfeier an der Cherringham High School ertrinkt der junge Lehrer Josh Owen in der Themse. Und alles spricht für einen Unfall unter Drogeneinfluss! Die neue...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "XXL-Leseprobe: Tiefer Grund"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Adelheid S., 17.10.2016

    Als eBook bewertet

    In der Nacht der Abschlussfeier an der Cherringham High School ertrinkt der junge Lehrer Josh Owen in der Themse. Und alles spricht für einen Unfall unter Drogeneinfluss! Die neue Schuldirektorin will der Sache auf den Grund gehen und bittet Sarah diskret um Hilfe. Nach vielen gemeinsamen Ermittlungen mit ihrem Freund Jack muss diese nun zum ersten Mal einen Fall auf eigene Faust lösen - nicht ahnend, dass sie einem dunklen Geheimnis auf der Spur ist, welches auch ihre eigene Familie in Gefahr bringt! Aber dann kehrt ihr alter Ermittlungspartner nach Cherringham zurück - doch unter gänzlich anderen Vorzeichen. Wird er Sarah auch diesmal wieder unterstützen?

    Das Buch wird zwar als Cherringham-Romane Teil 1 beworben, allerdings schließt es direkt an die anderen Cherringham-Bücher (Landluft kann tödlich sein), die etwas kürzer sind, an. So erschienen bereits 24 Vorgängerbände und ein Weihnachtsspecial und ich würde diesen Krimi also als Nr. 26 bezeichnen.

    Dies war allerdings mein erster Cherringham-Krimi, aber sicher nicht mein letzter.

    Das Cover ist zwar nicht sehr auffällig, passt aber zum Buch und ist gut gemacht.

    Der Schreibstil der Autoren ist sehr gut, die Protagonisten und Orte erwachen durch die genauen Beschreibungen zum Leben. Obwohl ich die Vorgänger-Bände nciht kannte, konnte ich mich sofort in die Geschichte einfinden, die nicht nur den Krimi beinhaltet, sondern auch die "Beziehung" zwischen Sarah und Jack fortführt, der ja im 24. Teil in die USA zurückgekehrt ist. Man muss also - das sieht man an meinem Beispiel - die Vorgängerbände nicht kennen, um diesen Krimi genießen zu können.

    Gerade auch diese Kombination aus britischem und amerikanischem Ermittlern macht den Reiz der Story aus (wobei auch die Autoren britisch und amerikanisch sind).

    Die Story im vorliegendem Band ist jetzt nicht der "Über-Burner", aber sie ist gut durchdacht und gut geschrieben und bereitete mir einige Stunden schöner Leseunterhaltung.

    Fazit: Solider Krimi einer Reihe, die ab jetzt einen Fan mehr hat. 4,5 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 09.10.2016

    Als eBook bewertet

    Tiefer Grund war mein erstes Buch um die Ermittler Sarah und Jack - die fehlenden Vorgeschichten haben mir nichts ausgemacht und ich bin sehr gut in das Buch hineingekommen.

    Die Charaktere der beiden Hauptprotagonisten sind sauber ausgearbeitet und sehr sympathisch. Sarah als alleinerziehende Mutter ermittelt eher so nebenbei, was mich sehr an die gute Miss Marple erinnert.
    Jack kommt zurück aus Amerika und hilft Sarah, diesen Fall aufzuklären. Er ist ein sanftes, charmantes Rauhbein.

    Die Geschichte kommt ohne reißerische Floskeln aus, vermittelt nebenbei auch noch den Charme der englischen Landschaft und ihrer Bewohner.
    Dabei wird der Krimi nie langweilig oder gar langatmig - m im Gegenteil. Der Spannungsbogen wird immer genau so gehalten, dass man als Leser bei der Stange bleibt und unbedingt wissen will, wie es weitergeht.

    Ein echter Wohlfühlkrimi eben:-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    STEFANIE B., 24.10.2016

    Als eBook bewertet

    Tiefer Grund
    Tiefer Grund
    Matthew Costello
    Rezension vom 08.10.2016 (0)

    Herzlich Willkommen in Großbritannien!
    Diese Geschichte, wird jeden Leser, der ähnliche Erzählungen wie z. Bsp.: "Murder she wrote" oder"Barnaby" mag; sofort in seinen Bann ziehen. Es entspricht im gesamtes Schreibstil sowie Spannungsbogen, genau dem, was vom"Cosy Crime" geneigtem Leser gewünscht wird.

    Ein amerikanisch/britisches Ermittlerteam, das während der Verbrechersuche und im Privatleben, Gemeinsamkeiten sucht, entwickelt und findet.
    Immer wieder auftauchenden Rave-Parties, der vollkommen unverständliche Tod eines Lehrers, Drogenverkauf und Gefährdung ihrer eigenen Familie und Freunden, durch Menschen, die Ihnen vorab nicht aufgefallen waren; passen nicht in das romantisch gelegene Dorf. Wo soll die Suche beginnen und wieweit darf sie in der Gemeinde, vordringen?
    Wer darf befragt werden, wer nicht?
    Diese und andere durch Verbrechen aufgeworfenen Fragen, sichern dem Leser unterhaltsame Stunden .Er wird sich zudem auch, mehr mit der Mentalität, dem alltäglichen Leben und landschaftlichen Gegebenheiten im Umkreis von Glougcestershire County auskennen.
    Eine klare Leseempfehlung für Soft-Crime-Liebhaber!!👋!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Siglinde H., 21.10.2016

    Als eBook bewertet

    netter Wohlfühlkrimi für einen verregneten Nachmittag

    Sarah Edwards, alleinerziehende Mutter zweier Teenager und Freizeitdetektivin lebt in einem Cottage in der kleinen Stadt Cherringham..
    Als der Lehrer Jack Owen nach der Abschlussfeier der Schule unter ungeklärten Umständen ums Leben kommt, bittet Sarahs alter Freund Tory Standish, der einen Sitz im Schulrat hat, sie den Todesfall zu untersuchen .Was die Öffentlichkeit bisher nicht weiß, im Blut des Lehrers wurden Drogen festgestellt. Sarah ist entsetzt. sind ihre Kinder in Gefahr ? Noch zögert sie, sich des Falles anzunehmen, da ihr Partner Jack, der sie bisher bei ihren Ermittlungen unterstützt hat, sich in New York aufhält.
    Schließlich sagt sie zu, dass sie durch ihre Kinder auch persönlich betroffen ist. Sie beginnt mit der Befragung der Anwesenden bei der Abschlussfeier. Da ist die Kollegin Maddie, die den Toten gefunden hat und die jeden Verdacht, Jack habe Drogen genommen auf das heftigste verneint. Waren die beiden mehr als Kollegen.
    Dann unterhält sie sich mit Tim, ebenfalls Lehrer und der Verlobte von Maddie. Dieser scheint vom Drogenfund nicht überrascht und schildert eine Begebenheit, bei der er beobachtet haben will, wie Jack eine Partydroge genommen hat.
    Dann ist Jack überraschend zurück und erklärt sich bereit, Sarah bei ihren Nachforschungen zu unterstützen. Jack stellt bei seinen Ermittlungen Verbindungen zum Drogenmilieu fest. War der Lehrer ein Dealer und wurde von verfeindeten Banden ermordet ?
    Sarah trifft im Laufe ihrer Detektivarbeit immer wieder auf einen verdächtigen Imbisswagen. Werden hier die Drogen verteilt oder ist der Inhaber harmlos ?Viele verschiedene Spuren und Verdächtige und die beiden tappen im Dunkeln. Doch scheinen sie der Lösung des Falles näher als gedacht, denn Sarah wird in ihrem Haus überfallen.
    Das Buch liest sich sehr gut. Die Figuren sind sympathisch und lebensnah. Die Handlung ist spannend, aber nie bluttriefend oder grausam.
    Mit knapp 250 Seiten lässt es sich gut an einem Wochenende lesen und lässt einem mit einem angenehmen Gefühl zurück.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Neil Richards

Weitere Empfehlungen zu „XXL-Leseprobe: Tiefer Grund (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „XXL-Leseprobe: Tiefer Grund“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung