Zeitlos-Trilogie Band 2: Die Wellen der Zeit, Sandra Regnier

Zeitlos-Trilogie Band 2: Die Wellen der Zeit (eBook / ePub)

Sandra Regnier

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Zeitlos-Trilogie Band 2: Die Wellen der Zeit".

Kommentar verfassen
Das Sternbild des Großen Hundes verheißt seit jeher nichts Gutes. Jetzt funkelt es über dem Steinkreis von Lansbury und das bedeutet höchste Gefahr. Die Erde dreht sich immer langsamer und ausgerechnet Meredith soll verhindern, dass sie gänzlich...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBook 12.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 66544727

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Zeitlos-Trilogie Band 2: Die Wellen der Zeit"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marysol F., 06.12.2015

    Als Buch bewertet

    ... und wurde tatsächlich positiv überrascht, denn dieses Mal hat mir das Lesen dann doch mehr Spaß gemacht, da die Sätze weniger konstruiert wirkten und die Geschichte flüssiger verlief. Doch was genau meine ich mit "die Geschichte verlief flüssiger"? Dass es weniger auf-und-ab gab, sondern kontinuierlich... langweilig blieb! Denn bis auf Meredriths Schwärmerei für Brandon passiert einfach mal gar nichts. Der Clifhanger vom letzten Band wird vollkommen unspektakulär aufgelöst und damit ist die einzige wirkliche Gefahrensituation des Buches schnell überwunden.

    Bleiben an die 400 Seiten, auf denen jede Figur die Chance hatte, seinen oberflächlichen, unsympathischen und absolut uninteressanten Charakter zu präsentieren. Meredith konnte Brandon anschmachten, der sich wie der letzte A*** benehmen und rumflirten, Elizabeth konnte den Leser (und die Anderen!) wieder zur Weißglut treiben und so eklig zu Meredith sein, dass man fast Mitleid hatte, Colin konnte prima den beleidigten besten Freund spielen... und so weiter und so fort! Leider gibt es nicht einen Charakter, den ich wirklich mag. Colin ist mir wohl noch am sympathischsten, auch wenn ich seine eingeschnappte-Leberwurst-Nummer mehr als unnötig fand und ich enafch nicht nachvollziehen kann, was er an Elizabeth findet?! Ich hatte ihn doch für intelligenter gehalten, als auf ein umwerfendes Äußeres hereinzufallen!

    Tja und so dümpelt alles so vor sich hin, und trotz eines kurzen Zeitsprunges und Flashbacks erfahren wir leider immer noch nichts über die ganze Zeitreisegeschichte oder die magischen Kräfte oder die damit verbundene Aufgabe, Man weiß noch nicht mal, wer genau welche Fähigkeiten hat und Meredith sträubt sich leider auch gegen alles, was nicht mit Brandons Lippen auf ihren endet -.-


    Fazit:
    [2.5/5] Besser als gedacht, doch die Charaktere bleiben oberflächig und unsympathisch und Handlung findet nicht so wirklich statt -.-

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Weltbuntmalende Bücher, 14.10.2016

    Als Buch bewertet

    Zeitlos - die Wellen der Zeit von Sandra Regnier


    Inhalt



    "Das Sternbild des Großen Hundes verheißt seit jeher nichts Gutes. Jetzt funkelt es über dem Steinkreis von Lansbury und das bedeutet höchste Gefahr. Die Erde dreht sich immer langsamer und ausgerechnet Meredith soll verhindern, dass sie gänzlich stehenbleibt. Eindeutig zu viel für eine normalsterbliche Schülerin. Zum Glück kann ihr der attraktive Brandon dabei helfen, Zeit und Raum wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wie es sich für einen ehemaligen Ritter gehört. Doch Meredith kann in seiner Gegenwart einfach keinen klaren Gedanken fassen..."










    Im zweiten Teil der Zeitlos-Trilogie von Sandra Regnier geht es weiter mit der 17 Jährigen Gaiandinin Meredith, die alle Hände voll zu tun hat, um ihr eigenes Leben, das ihrer Freunde und das der gesamten Menschheit zu retten.



    Die Frage was passiert als nächstes bleibt das ganze Buch über und ich muss zugeben, dass ich die Charaktere mittlerweile echt sehr mag! Sogar den grosskotzigen Theodor finde ich stilvoll dargestellt.



    Für mich ist dieses Buch ein gelungener zweiter Teil, der mich wieder in eine Welt voller Magie und Geheimnisse mitnimmt, denn Mere, Brandon, Colin und Elizabeth sind, genauso wie Cromwell, Platonide, die Fähigkeiten der Elemente besitzen. Leider sind alle diese beim selben kleinen Ort auffindbar, was das Gleichgewicht der Erde aus dem Ruder bringt.
    Mere und ihre Freunde müssen ein geheimnisvolles Ritual durchführen, die Platonide müssen zurück in die Zeit, aus der sie gekommen sind. Doch da ist noch der Name 'Wilmaer' und was hat der schon verstorbene Bruder von Meredith mit der ganzen Geschichte zu tun?



    Meredith muss lernen ihre Fähigkeiten zu kontrollieren, denn sie, als Gaiandinin muss das Ritual vollführen und vereint alle Elemente in sich. Doch leider ist das alles so einfach gesagt und so schwer gemacht..



    Am Ende natürlich dann einen Cliffhanger, damit man sich auch ganz schön nervt bis der dritte Teil draussen ist. So wie es sich gehört :)



    Der Schreibstil ist flüssig, und sehr bildhaft. Das Eintauchen in die Geschichte fällt nicht schwer. Achtung Suchtgefahr!







    Hier die Reihenfolge



    - Die Zeitlos-Trilogie, Band 1: Das Flüstern der Zeit



    - Die Zeitlos-Trilogie, Band 2: Die Wellen der Zeit



    - Die Zeitlos-Trilogie, Band 3: kommt noch




    5*****

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Weltbuntmalende Bücher, 14.10.2016

    Als Buch bewertet

    Zeitlos - die Wellen der Zeit von Sandra Regnier


    Inhalt



    "Das Sternbild des Großen Hundes verheißt seit jeher nichts Gutes. Jetzt funkelt es über dem Steinkreis von Lansbury und das bedeutet höchste Gefahr. Die Erde dreht sich immer langsamer und ausgerechnet Meredith soll verhindern, dass sie gänzlich stehenbleibt. Eindeutig zu viel für eine normalsterbliche Schülerin. Zum Glück kann ihr der attraktive Brandon dabei helfen, Zeit und Raum wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wie es sich für einen ehemaligen Ritter gehört. Doch Meredith kann in seiner Gegenwart einfach keinen klaren Gedanken fassen..."










    Im zweiten Teil der Zeitlos-Trilogie von Sandra Regnier geht es weiter mit der 17 Jährigen Gaiandinin Meredith, die alle Hände voll zu tun hat, um ihr eigenes Leben, das ihrer Freunde und das der gesamten Menschheit zu retten.



    Die Frage was passiert als nächstes bleibt das ganze Buch über und ich muss zugeben, dass ich die Charaktere mittlerweile echt sehr mag! Sogar den grosskotzigen Theodor finde ich stilvoll dargestellt.



    Für mich ist dieses Buch ein gelungener zweiter Teil, der mich wieder in eine Welt voller Magie und Geheimnisse mitnimmt, denn Mere, Brandon, Colin und Elizabeth sind, genauso wie Cromwell, Platonide, die Fähigkeiten der Elemente besitzen. Leider sind alle diese beim selben kleinen Ort auffindbar, was das Gleichgewicht der Erde aus dem Ruder bringt.
    Mere und ihre Freunde müssen ein geheimnisvolles Ritual durchführen, die Platonide müssen zurück in die Zeit, aus der sie gekommen sind. Doch da ist noch der Name 'Wilmaer' und was hat der schon verstorbene Bruder von Meredith mit der ganzen Geschichte zu tun?



    Meredith muss lernen ihre Fähigkeiten zu kontrollieren, denn sie, als Gaiandinin muss das Ritual vollführen und vereint alle Elemente in sich. Doch leider ist das alles so einfach gesagt und so schwer gemacht..



    Am Ende natürlich dann einen Cliffhanger, damit man sich auch ganz schön nervt bis der dritte Teil draussen ist. So wie es sich gehört :)



    Der Schreibstil ist flüssig, und sehr bildhaft. Das Eintauchen in die Geschichte fällt nicht schwer. Achtung Suchtgefahr!







    Hier die Reihenfolge



    - Die Zeitlos-Trilogie, Band 1: Das Flüstern der Zeit



    - Die Zeitlos-Trilogie, Band 2: Die Wellen der Zeit



    - Die Zeitlos-Trilogie, Band 3: kommt noch




    5*****

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Zeitlos-Trilogie Band 2: Die Wellen der Zeit (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Zeitlos-Trilogie Band 2: Die Wellen der Zeit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- € - jetzt mitmachen!

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €

Machen Sie 2017 zu Ihrem Glücksjahr: Jetzt bis 02.11. teilnehmen und mit etwas Glück ein iPhone 7 oder einen tolino epos gewinnen! Mehr Infos hier!

X
schließen