Die Ärztin: Stürme des Lebens, 2 MP3-CDs

Ungekürzte Ausgabe. Lesung. 1018 Min.

Helene Sommerfeld

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Ärztin: Stürme des Lebens, 2 MP3-CDs".

Kommentar verfassen
München, 1890: Ricarda eröffnet als erste Frau eine Arztpraxis. Als sie nach einem Schicksalsschlag ihrer großen Liebe Siegfried wieder begegnet, entschließt sie sich, mit ihm in den deutschen Kolonien zu arbeiten. In Berlin beginnt Ricardas...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Hörbuch14.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6059807

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Ärztin: Stürme des Lebens, 2 MP3-CDs"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Alina H., 19.12.2018

    Der zweite Teil "Die Ärztin" knüpft nahtlos dort an, wo Teil eins beendet wurde. Im Jahre 1890 in München.

    Ricarda hat Georg geheiratet und darf nun endlich ihr Kind in Sicherheit wissen. In München öffnet Ricarda dann die erste Praxis einer Frau und erhält sowohl guten Zulauf, aber auch harsche Kritik. Insbesondere durch die Familie Georgs, die diverse eifersüchtige und engstirnige Damen ihr Eigen nennen. Doch ihre Vergangenheit und die zwei Männer der Vergangenheit holen sie immer wieder ein. Egal wo sie sich befindet, ihre Tochter scheint nie wirklich sicher zu sein und wird immer wieder zum Druckmittel für andere, um Ricarda fertig zu machen.
    Als Ricarda und Sigfried gemeinsam nach Afrika gehen um dort gemeinsam in den deutschen Kolonien zu arbeiten, geht ihre Tochter Hennie ihren eigenen Weg. Auch sie möchte Ärztin werden, doch ihr Weg wird noch steiniger als der ihrer Mutter. Hennie verliebt sich in einen jungen Mann, der ein dunkles Geheimnis mit sich führt

    Mein Fazit:
    Ich fand die Geschichte unglaublich spannend und sehr gefühlvoll. Die Autorin hat eine komplette Biografie erfunden und zu Papier gebracht und ich merkte beim Hören, wie sehr sich Frau Sommerfeld in ihre Protagonistin verliebt hat.
    Sie fesselt auf jeder einzelnen Seite und ich fand, dass die ersten 9 Stunden nur so im Flug vergingen. Dann jedoch kam das letzte Drittel und meine Aufmerksamkeit wurde immer weniger. Dies lag vor allem daran, dass ich es einfach als zu viel empfand. Ein Spannungsbogen folgte dem nächsten und so gewöhnte ich mich irgendwann an diesen Dauerzustand und begann mich zu langweilen. Das ist sehr schade, denn der erste Teil war unglaublich gut.

    Ich wollte irgendwann nichts mehr über die harten und vor allem vielen Schicksalsschläge von Ricarda und ihrer Familie hören. Vielleicht sollte man das Hörbuch nur hören, wenn zu Hause alles gut läuft, mir war das alles einfach zu viel Dramatik und Tragik.

    Die Leserin war wie immer wunderbar. Eine unglaublich gute Lesestimme. Ich kann das Hörbuch dennoch empfehlen, aber man sollte es vielleicht nicht am Stück sondern Stück für Stück genießen :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Diana E., 26.12.2018

    Helene Sommerfeld – Die Ärztin, Stürme des Lebens

    Ricarda hat es geschafft, sie ist promovierte Ärztin, und kann sogar eine zeitlang in der Frauenklinik ihrer Mentorinnen Käthe und der Komtess arbeiten, doch die erzwungene Schwangerschaft macht ihr zu schaffen. Als Alternative und um ihren guten Ruf zu schützen springt Käthes Neffe ein, Georg Kögler, der Erbe einer Brauerei und angesehenes Mitglied der Stadt und des Kaisers, und heiratet Rica bis die kleine Familie ein harter Schicksalsschlag trifft.
    Während Ricarda mit den Konsequenzen leben muss, werden ihr immer wieder neue Steine in den Weg gelegt, der sie durch die Katastrophen des Lebens führt.
    Bis sie eines Tages auf ihre alte Liebe trifft, und das Leben sich positiv ändern könnte... wenn nicht die nächsten Tücken und seine Reiselust auf sie warten.

    „Stürme des Lebens“ ist der zweite Band um die deutsche Ärztin Ricarda Thomasius. Ich kenne den Vorgängerband nicht und auch wenn er sicherlich interessant gewesen wäre, war er nicht unbedingt von Nöten, um diesen Band zu verstehen, da es immer wieder Rückblenden gab. Die Geschichte umfasst fast 20 Jahre von Ricarda, so erleben wir zum Beispiel die Geburt von Henny und wie sie achtzehn wird.
    Die Geschichte wirkt in ihren Episoden gut erzählt, das Autorenehepaar nimmt sie die Zeit, die Atmosphäre, die Schauplätze aber auch die Charaktere detailliert zu schildern. Ebenfalls interessant sind die eingebauten Fakten, die gut in die Geschichte integriert sind, ohne das es langweilig oder zäh wirkt.
    Ebenfalls ein deutlicher Pluspunkt der Story sind die verschiedenen Perspektiven, aus denen die Geschichte erzählt wird. Nicht nur Ricarda kommt zu Wort, auch wenn das ein sehr großer Teil ausmacht, auch ihre Tochter Henny, ihre Tochter Antonia oder die Komtess haben hier ihren eigenen Part.
    Besonders sympathisch konnte mir kaum einer in diesem Buch werden, da ich vieles einfach nicht nachvollziehen konnte. Gerade Siegfried, von dem ich einiges erwartet habe, konnte seiner Rolle als „Lebensretter und große Liebe“ einfach nicht gerecht werden.
    Ricarda brauchte eine ganze Weile um mich von sich zu überzeugen, doch sie ist eine mutige Frau, die ihren Weg geht und dabei unendlich viele Tiefschläge verarbeiten muss. Dies geht jedoch teilweise auch zu Lasten ihrer Kinder. Keine einfache Zeit.

    Ich habe das Hörbuch, gesprochen von Beate Rysopp gehört, und könnte mir keine passendere Stimme für dieses Hörbuch vorstellen. Sie bringt ein angenehmes Tempo, viel Emotionen, aber auch eine gewisse Aufsässigkeit von Seiten Ricarda in die Story, die mir das Hören erleichtert hat und mich durchweg fesseln konnte. Ich glaube nicht, dass ich das Buch trotz der interessanten Story in der Printversion bereits fertig gelesen hätte, denn die Synchronsprecherin bringt eine gute Portion Spannung und Kurzweiligkeit mit.
    Die MP3 CD besteht aus über 600 sehr kurzen Tracks und die Gesamtspielzeit wird mit ca 17 Stunden angegeben.

    Obwohl die Story durchaus interessant ist, ich rein literarisch überhaupt nichts auszusetzen haben, da die Fakten sehr gut recherchiert sind, und die Geschichte interessant, spannend, emotional und auch recht kurzweilig erzählt wird, werde ich wahrscheinlich weder den Vorgänger noch den Nachfolger lesen. Das liegt weder an dem Autorenehepaar noch an der sehr begabten Sprecherin, einzig und allein an meinen persönlichen Vorlieben.
    Die Zeit in der das Buch spielt, 1890 und Folgejahre, war für Frauen eine schwierige Zeit und die ungerechtfertigten Vorwürfe denen sich die Frauen dieses Jahrhundert hatten stellen müssen, die Schwierigkeiten mit denen sie konfrontiert werden, und die Männer die über allem stehen, sind gleichzeitig depremierend und haben meinen Blutdruck in die Höhe getrieben, sodass ich an vielen Stellen einfach das Buch pausieren musste.
    Wahrscheinlich macht genau das ein gutes Buch aus, denn wenn die Autoren es schaffen, den Leser zu erreichen und Emotionen in ihnen hervorzurufen, haben sie alles richtig gemacht.
    Auch wenn meine Neugier vielleicht nicht siegen und somit der fiese Cliffhanger für mich immer unaufgeklärt bleiben wird, an dieser Stelle kann ich das Buch/Hörbuch auf jeden Fall an die Historien-Liebhaber empfehlen.

    Das Cover passt zwar zur Zeit und zur Story, mir persönlich gefällt es aber nicht.

    Fazit: Ein historischer Roman über starke Frauen mit einer guten Portion Emotion und Spannung. 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Ärztin: Stürme des Lebens, 2 MP3-CDs “

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Ärztin: Stürme des Lebens, 2 MP3-CDs“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating