Hello Sunshine, Laura Dave

Hello Sunshine (eBook / ePub)

Roman

Laura Dave

eBook8.99 €

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 76495061

Auf meinen Merkzettel

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Niknak, 15.02.2018

    Als eBook bewertet

    Inhalt:
    Sunshine Mac Kenzie hat alles um glücklich zu sein. Sie ist berühmt mit ihrem YouTube Blog, hat dort eine eigene Kochshow, die von allen geliebt und gefeiert wird, mit Millionen Followern. Außerdem hat sie auch noch ein eigenes Kochbuch und einen TV Show. Beruflich könnte es nicht besser für die laufen. Zudem ist sie auch noch mit Dave, einem bekannten Architekten verheiratet, der immer hinter ihr steht und sie unterstützt.
    Doch an ihrem 35. Geburtstag bricht die Welt für sie zusammen. Ihr Account wird gehackt und sie als Lügnerin enttarnt. Sie sieht nur noch einen Ausweg und flüchtet in ihren Heimatort, um dort ein neues Leben zu beginnen.

    Mein Kommentar:
    Die Autorin Laura Dave hat einen tollen und flüssigen Schreibstil, sodass die Seiten einfach nur so dahinfliegen. Sie beschreibt die Geschichte aus Sunshine´s Sicht und so erfährt man auch viel über ihre persönlichen Gedanken und Gefühle. Dies fand ich sehr interessant, da es in diesem Buch ja um ihr eigenes Leben geht und wie sie es sich durch ein Netz aus Lügen aufgebaut hat und später auch wieder zusammenbricht.
    Dadurch erhält der Leser einige interessante Einblicke in die Welt von Twitter, YouTube und Co, was für einige sicher neu sein könnte. Diese Ausflüge in die Online Welt fand ich sehr anschaulich beschrieben und auch für Leser, die sich da nicht auskennen, einfach erklärt und verständlich.
    Die Hauptperson macht eine tolle Wendung durch und wird von einer Person, die nur auf Geld, Ansehen und Reichtum fixiert ist, zu einer bodenständigen Person, die erkennt, was wirklich wichtig ist im Leben. Sie war mir zwar nicht immer sympathisch und oft ist ihre Handlungsweise auch recht sprunghaft, aber dennoch kann man als Leser ihre Wandlung sehr gut nachvollziehen und miterleben. Dieser Weg ist meiner Meinung nach sehr gut beschrieben und gibt den Leser einen guten Einblick in ihr Leben und was sie daraus macht.
    Sie wird durch ihre Erfahrungen, Freunde und Familie zu einer Frau, die erkennt, was wirklich wichtig ist im Leben und dass Geld und Ansehen weniger Wert sind, als Ehrlichkeit und Freunde. Auch wenn sie dies auf schmerzliche Art und Weise lernen muss. Dabei hat man manchmal auch Mitleid mit ihr. Vor allem wenn man erfährt, wie sie eigentlich in diese Lage geraten ist. Alles begann ganz klein und harmlos und wurde immer mehr, bis sie in einem Strudel aus Lügen gefangen war, aus dem sie selbst nicht mehr herauskam.
    Die anderen Protagonisten sind meiner Meinung nach leider nur recht oberflächlich beschrieben, da sie nur eine kleine oder kurze Rolle im Geschehen spielen.
    Durch diese Geschichte wird der Leser auch zum Nachdenken angeregt, über die Wahrheit und was im Leben wirklich zählt. Wie und worauf bauen wir unser Leben auf?
    Zum Schluss findet Sunshine ja noch zur Wahrheit und begibt sich auf den richtigen Weg, dennoch weiß man nicht genau, wie sich ihr Leben entwickelt. Da ich kein Freund von einem offenen Ende bin, hätte ich mir ein etwas anderes Ende gewünscht, oder aber es gäbe der Autorin die Möglichkeit eine Fortsetzung dieser Geschichte zu schreiben, da sie meiner Meinung nach genug Potential bieten würde.

    Mein Fazit:
    Ein toller und unterhaltsamer Frauenroman, der uns zeigt wie wichtig die Wahrheit ist. Außerdem regt er auch zum Nachdenken an.

    Ganz liebe Grüße,
    Niknak

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marakkaram, 30.05.2018

    Als Buch bewertet

    Das Geheimnis des Lebens besteht in Ehrlichkeit und redlichem Handeln. Wenn du das vortäuschen kannst, hast du es geschafft (Groucho Marx)

    Sunshines Leben scheint perfekt. Sie hat eine erfolgreiche YouTube-Kochshow, ist mit ihrem Traummann Danny verheiratet und bald erscheint ihr erstes Buch.
    Doch an ihrem 35. Geburtstag bricht die komplette Traumwelt in sich zusammen. Jemand hackt ihren Twitter-Account und erzählt der ganzen Welt, dass Sunshine Mackenzie gar nicht kochen kann und auch sonst alles mehr oder weniger gelogen ist. Und die Welt da draussen ist nicht auf ihrer Seite.
    Alles bricht, zuletzt auch ihre Ehe. Als Danny sie vor die Tür setzt, bleibt Sunshine gar nichts anderes übrig als zu ihrer Schwester zu flüchten, bei der sie auch nicht wirklich willkommen ist. Und in ihr Heimatstädtchen wollte sie doch auch eigentlich nie wieder zurück....

    ~ * ~ * ~ *

    Ein großartiger Roman, der ein sehr aktuelles Thema aufgreift.

    Sunshine ist nicht wirklich ein einfacher Charakter und so mancher hat seine Probleme mit ihr, aber mir gefiel sie von Anfang an. Für mich war es absolut nachvollziehbar, wie sie in diese Lügenspirale gerutscht ist und das plötzlich ganz normal fand. Ich musste oft an all die heutigen Influenzer und YouTube Stars denken. Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, aber es geht doch überall nur noch um Klicks, Likes und Follower; ums Auffallen und sich aus der Masse hervorheben.

    Ich fand Sunshine sehr realistisch, nicht nur in ihrem Werdegang zum Star, sondern auch in ihrem Absturz und Wiederaufstehen. Mir hat das wirklich gut gefallen, was nicht bedeutet, dass ich ihre Art und Weise gutgeheissen habe.

    Auch die übrigen Charaktere waren toll ausgearbeitet, von der Assistentin bis hin zum Fischer.
    Der Schreibstil von Laura Dave zieht einen geschickt durchs Buch; flüssig, lebhaft, natürlich und mit einem angenehmen Humor.

    Fazit: Sommerlektüre? Ja, aber mit Tiefgang und zum Nachdenken anregend. Mich hat Laura Dave`s neuer Roman großartig unterhalten. Gerne mehr davon.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    janaka, 18.03.2019

    Als Buch bewertet

    Lügen haben kurze Beine, humorvoller Sommerroman

    *Inhalt*
    Wenn man sich in der Öffentlichkeit bewegt, sollte man mit Lügen vorsichtig sein. Dies muss der YouTube-Star Sunshine Mackenzie am eigenen Leib erfahren. An ihrem 35. Geburtstag platzt die Bombe, die Starköchin kann gar nicht kochen und alle Rezepte auf ihrem Kanal sind nicht von ihr.
    Sunshine verliert alles, ihren Mann Danny, ihr Ansehen und ihren Status als SocialMedia-Star.
    Sie flieht zu ihrer Schwester Rain in ihre alte Heimat…

    *Meine Meinung*
    Zuerst ist mir das wunderschöne Cover ins Auge gefallen und ich habe eine schöne Liebesgeschichte erwartet. Doch "Hello Sunshine" von Laura Dave ist eher ein Roman über eine junge Frau, die über sich selbst nachdenken muss. Der Schreibstil der Autorin ist zauberhaft und nachdenklich zugleich. Er hat mich gut durch die Geschichte geführt.

    Unterschiedliche Charaktere haben der Geschichte eine schöne Note gegeben. Sunshine ist eine junge Frau, die immer auf der Sonnenseite des Lebens gelebt hat, bis jemand ihren Twitter-Account hackt. Manchmal kommt sie etwas überheblich rüber, aber nie so schlimm, dass aus ihr ein Unsympath wird. Mir hat ihre Wandlung gut gefallen. Aber mein kleiner Liebling ist Sunshines Nichte Sammy, sie schafft es, dass ihre Mutter Rain sich wieder mit Sunshine aussöhnt.

    In diesem Buch wird gezeigt, wie sehr uns SocialMedia beeinflussen kann. Es ist erschreckend, mit welchen Tricks man arbeitet, nur um ein paar Follower, Klicks und Likes mehr zu bekommen. Als User muss man genau hinter die Fassade schauen. Auch wenn es so aussieht, es ist nicht alles Gold, was glänzt.

    *Fazit*
    Dies ist ein schöner aber auch nachdenklicher Roman, den ich gerne empfehle. Ich gebe ihm 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Michaela von lesenswertebuecher, 05.07.2018

    Als Buch bewertet

    Klappentext
    Sunshine Mackenzie hat alles: Sie ist ein gefeierter YouTube-Star, hat den perfekten Mann geheiratet, und egal, was sie anpackt, es gelingt ihr mit Leichtigkeit. Doch sie hat auch ein großes Geheimnis, das auf kein Fall ans Licht kommen darf. Leider geschieht genau das - ausgerechnet an ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag. Denn die hochgelobten Rezepte ihrer Online-Kochshow stammen gar nicht von ihr. Von einem Moment auf den anderen sinkt Sunshines Beliebtheitsgrad in den Keller, ihre Fans sind empört, und auch ihr Ehe wird in ihren Grundfesten erschüttert. Sie flüchtet aus New York in ihre Heimat, ein kleines Städtchen an der Küste. Dort lebt ihre Schwester Rain, die alles andere als begeistert davon ist, dass Sunshine plötzlich auf ihrer Fußmatte steht. Sunshines Plan: Noch einmal von vorn beginnen. Doch das hört sich leichter an, als es ist ...

    Einstieg ins Buch
    Zwei Sachen sollten Sie besser vorab wissen. ...

    Meine Meinung
    Sunshine Mackenzie liebt ihr Leben: Sie hat einen erfolgreichen YouTube-Kanal und soll demnächst sogar eine eigene Koch-Show im Fernsehen bekommen. Auch das Leben mit ihrem Ehemann Danny könnte nicht schöner sein. Sie besitzen nicht nur eine schicke Wohnung in New York, die beiden verbindet auch etwas ganz Besonderes. Fern ab von der Welt des Social Media sind Danny und Sunshine einfach nur ein Ehepaar. Oder doch nicht? Als ihr Instagram-Account gehackt wird, kommen schlimme Details ans Licht. Sunny nutzt gestohlene Rezepte, kann ich Wirklichkeit gar nicht kochen und ist auch nicht die Tochter eines Farmers. Doch wer steckt hinter dieser gemeinen Masche? Wer hätte einen Vorteil davon die Wahrheit über Sunshine zu verbreiten und alles zu zerstören, was sie sich mit jahrelanger Arbeit aufgebaut hat?

    Dieser Roman hat mich von der ersten Seite an neugierig werden lassen. Wer ist diese Sunshine Mackenzie? Und wer ist der miese Verräter? Laura Dave baut ihre Figuren sehr gemächlich auf und gibt ihnen dadurch eine tolle Tiefe und absolute Authentizität. Es gibt heutzutage so viele Menschen, die auf ihren YouTube-Channeln andere Menschen erreichen wollen. Egal ob Bookblogger oder Foodblogger oder welche Art von Bloggern auch sonst, nur wenige sind damit so erfolgreich, dass sie davon leben können. Sehr gelungen finde ich, wie die Autorin dieses Thema angepackt und umgesetzt hat. Was passiert wenn plötzlich alles zu Ende ist mit dem Erfolg? Sunny hat zwei Möglichkeiten: Kämpfen oder aufgeben. Ich habe die ganze Zeit über mit ihr gelitten, mich aber auch über ihre kleinen Erfolge gefreut. Besonders gut hat mir gefallen, dass Sunny nie ihren Humor verliert. Generell sind die verschiedenen Charaktere interessant gestaltet. Wie witzig, dass die Schwester von Sunny den Namen Rain trägt. Wobei die Gemüter der beiden Schwestern auch wirklich super zu den Namen passen.

    Die Geschichte dreht sich, als die sympathische Sunny beschließt in ihren Heimatort zu fahren. Sie kommt ein paar Tage bei ihrer Schwester unter und dort, fern ab des ganzen Trubels, beginnt sie, sich auf sich selbst zu besinnen. Auf das, was ihr wirklich wichtig ist. Auf die Ehrlichkeit. Erst hier verliert Sunny ihren letzten Hauch Naivität und lernt erwachsen zu sein und was es heißt, Verantwortung zu übernehmen. Für sich selbst, aber auch für andere.

    Der Schreibstil hat es mir sehr leicht gemacht, das Buch schnell durchzulesen. Er ist absolut flüssig zu lesen und beschreibt trotzdem jede Person, jeden Ort und jede Situation sehr anschaulich. Das Cover hat mich sofort mit seiner frischen, blumigen und leichten Art angesprochen. Mit der Geschichte an sich hat es aber nichts zu tun.

    Leider gab es keine großen Überraschungen in der Geschichte. Zumindest für das Ende hätte ich mir gewünscht, dass es nicht so vorhersehbar gewesen wäre. Das hat der Unterhaltung jedoch nicht geschadet.

    Zitat
    Es ist in der Tat erstaunlich, was man alles verdrängen kann, wenn man sich nur stark genug wünscht, dass alles wieder gut wird, nicht wahr? In diesem Fall war, was ich verdrängte, die Wahrheit. (Seite 33)

    Fazit
    Ein charmanter Roman für kuschelige Nachmittage auf dem Sofa. Von mir eine klare Leseempfehlung an alle, die sich gern einfach mal in das Leben einer anderen Person mitnehmen lassen. Ein Buch über Ehrlichkeit und das Erwachsenwerden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Sonja K., 18.05.2018

    Als Buch bewertet

    Sunshine lebt in New York und ist eine erfolgreiche You-Tuberin. Dank ihrer Kochvideos gibt es nun sogar schon ein Kochbuch und sie soll demnächst sogar im Fernseh eine Koch-Show bekommen. Doch was kaum einer weiß, ist, dass die von ihr vorgestellten Rezepte gar nicht von ihr stammen, sondern von der Frau ihres Managers. Eigentlich basiert ihr ganzer Erfolg nur auf Schein und auch auf einem Lügenkonstrukt - den sie und ihr Team gut vermarkten. Doch ausgerechnet an ihrem 30. Geburtstag platzt die Blase - jemand schickt ihr Mails und hackt ihren You-Tube-Kanal und all ihre Millionen Follower werden mit den - im wahrsten Sinne - nackten Tatsachen konfrontiert. Sunshine verliert innerhalb von wenigen Tagen alles, ihren Beruf, ihren Mann, ihre Wohnung, ihre Einnahmequelle, auch ihr Team wendet sich von ihr ab. Sunshine bleibt nichts übrig, als zu ihrer Schwester zu gehen, doch das Verhältnis zu ihr ist mehr als angespannt - in den letzten Jahren hatten sie kaum noch Kontakt. Kann Sunshine von vorne beginnen ?

    Der Roman zeigt ein Blick hinter die Kulissen von Sternchen und vor allem Social Media, zeigt, was vielen nur noch wichtig ist: Klicks, posten, dafür werden Lügengespinste, Fakes und vieles andere in Kauf genommen. Man verändert sich und merkt nicht mehr, was im wahren Leben wichtig ist. Darum dreht sich hier alles im Buch. Es zeigt die Anfänge und die Höhepunkte, aber auch die Eskalation und das Resultat. Eine Geschichte, die nachdenklich macht, die befremdet, bei der man öfters den Kopf schüttelt, weil es - zumindest zu mir- nicht passt und man sich vieles nicht vorstellen kann. Aber je mehr man liest, auch die Anfänge und den Hintergrund von Sunshine kennenlernt, desto mehr fiebert man auch mit. Anfangs ist Sunshine keine positive Protagonistin, das Umfeld und das Setting haben mich eher abgeschreckt, aber das war ja auch das Ziel der Autorin.
    Sunshine beginnt nach dem tiefen Fall zu sich selbst zu finden - hier gab es keinen schnellen Bruch, sondern ein langsames erkennen und verändern.

    Eine Geschichte, bei dem mich vor allem das letzte Drittel überzeugen konnte, das etwas gebraucht hat, um mich in den Bann zu ziehen, dass aber auch nachhallt und am Ende dazu gebracht hat über vieles, was wir inzwischen als so selbstverständlich hinnehmen oder ansehen, mal nachzudenken und versuchen hinter die Kulissen zu schauen. Ein wichtiges Thema, das von der Autorin gelungen umgesetzt worden ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Sonja W., 27.04.2018

    Als Buch bewertet

    "Hello Sunshine" aus der Feder der Autorin Laura Dave ist eine unterhaltsame Lektüre aus der "hello Shunshine-Reihe" des Blanvalet Verlages. Die Autorin entführt uns in die Traumstadt New York und hier lernen wir unsere Protagonistin Sunshine kennen.

    Der Inhalt: Was gibt es schöneres als seinen Traum zu leben? Sunshine Mackenzie schwebt auf Wolke 7. Mit ihrer YouTube-Kochschow und ihren Lifestyle-Büchern begeistert sie Millionen von Fans. Sie ist äußerst beliebt und jeder würde gerne mit ihr befreundet sein. Außerdem hat sie ihren Traummann Danny, einen Architekten, geheiratet, der ihr bei allem treu zur Seite steht. Nun steht Sunshine vor einem noch größeren Durchbruch. Doch dieser Traum zerplatzt wie eine Seifenblase. An ihrem 35.Geburtstag fliegt Sunshine auf. Ihre Rezepte stammen gar nicht von ihr und auch manches andere entspricht nicht der Wahrheit. Die Fans sind natürlich empört und Sunshines Welt fällt zusammen wie ein Kartenhaus. Sie flüchtet aus New York und entschließt sich in einem kleinen Küstenstädtchen nochmals von vorn zu beginnen ......

    Die Autorin hat mich mit ihrer interessanten und unterhaltsamen Geschichte von Anfang an begeistert. Zwar war mir Sunshine anfangs nicht so sympathisch, den ihre Welt besteht ja wirklich nur aus einem Lügenkonzept, aber im Laufe der Geschichte hat sich meine Meinung geändert. Ihre Geschichte war wirklich interesssant, wie aus einem unbedeutenden Mädchen plötzlich ein großer Star wird. Und es wird auch offensichtlich, wie leicht Sunshine beeinflußbar war. So eine YouTube-Kochshow stelle ich mir wirkich toll vor. Um so schlimmer war der Untergang. Denn für Sunshine kam es wirklich knüppeldick. Und da ist ihr klar geworden, woher sie kommt und wo ihre Wurzeln sind. Ich fand es interessant, ihre Verwandlung währende der Lektüre zu beobachten. Und ich habe ich lange gerätselt, wer wohl der Übeltäter war, der Sunshine auffliegen ließ. Da hat mich die Autorin manchmal ganz schön in die Irre geführt. Diese Entwicklung hätte ich nicht erwartet, wenn ich sie jedoch auch in gewisser Weise verstehen kann. Jedesfalls ist alles wirklich wunderbar beschrieben und der Schreibstil der Autorin ist unterhaltsam, es kommt beim Lesen keine Langeweile auf.

    Für mich ein Sommer-Sonne-Gute-Laune-Buch für viele vergnügliche Lesestunden. Das Cover allein versprüht schon ein Wohlfühlgefühl. Gerne vergebe ich für diese nette Lektüre 4 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare