NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

Stress abbauen

Mit CBD Hanf entspannt ins neue Jahr

Tief durchatmen hilft gegen Stress. Wenn das alleine nicht mehr wirkt, gibt es andere natürliche Stressabbauer.

Nimm's mal mit Gelassenheit: CBD Hanf für Stressabbau und innere Ruhe

Das neue Jahr beginnt, wie das alte aufgehört hat – leider. Corona hat uns weiter fest im Griff und der verschärfte Lockdown macht vielen gerade nach den Feiertagen noch mehr zu schaffen. Die Schulen bleiben zu, in den Kitas gibt es eine Notbetreuung, Einkaufen ist häufig mit Schlange stehen verbunden – nicht gerade ein Vergnügen. Kein Wunder, dass sich bei diesem Jahresbeginn der ein oder andere gestresst fühlt. Die Kinder zu Hause betreuen oder sogar beschulen, nebenbei den Haushalt und das Homeoffice schmeißen, das sind neue Herausforderungen, die leicht zu einem Gefühl der Überforderung führen können. Dabei wünschen wir uns doch nichts mehr als ein bisschen Ruhe und Gelassenheit!

Weniger ist mehr: Prioritäten setzen

Ein hilfreiches Mittel gegen Gefühle von Stress und Überlastung ist es, sich eine Prioritätenliste zu erstellen. Was muss ich heute unbedingt erledigen, was kann bis morgen warten und was lässt sich bis nächste Woche aufschieben? So erkennen Sie schnell, was wirklich wichtig ist. Konzentrieren Sie Ihre Energie erstmal nur darauf und schieben den Gedanken an andere Pflichten beiseite. In kleinen Etappen kommen Sie leichter zum Ziel.

Die beruhigende Wirkung von Hanf nutzen

Natürlich gibt es auch Situationen, in denen tatsächlich einiges gleichzeitig geleistet werden muss. Das Gefühl, nicht alles zu schaffen, raubt manchem sogar den Schlaf oder bereitet Verdauungsprobleme. Dann ist es an der Zeit, sich beruhigende Hilfe zu holen. Beispielsweise in Form von CBD-Ölen, -Kapseln oder -Tees. Der Hanfextrakt kann Stress reduzieren und bei Nervosität und Angstzuständen helfen, wie eine Studie im „New Yorker“ bereits 2018 belegte.

CBD ist die Abkürzung für den in der Hanfpflanze enthaltenen Wirkstoff Cannabidiol. Dieser Stoff agiert mit einem unserer wichtigsten physiologischen Systeme – dem Endocannabinoid-System – und unterstützt es dabei, im Gleichgewicht zu bleiben und so wirkungsvoll Stress abzubauen. Diese körpereigene Balance ist wichtig für unseren Gemütszustand, sie stärkt das Immunsystem und sorgt für besseren Schlaf.

Keine Droge, sondern ganz legal

Noch immer horchen viele beim Wort Hanf auf und denken spontan an die Droge Cannabis und ihre berauschende Wirkung. Dabei ist CBD natürlich keine Droge und vollkommen legal! Tatsächlich unterscheidet sich CBD chemisch nur wenig von THC-haltigem Cannabis. In der Wirkung sind die Unterschiede allerdings immens. Statt einem berauschenden Effekt hat CBD einen beruhigenden Einfluss auf das Gesamtbefinden.

Stressabbau-Methoden und CBD-Hanf bei Weltbild entdecken

Einschlaf- und Entspannungshelfer voller Pflanzenkraft - CBD gewinnt immer mehr an Bedeutung

Von Kopf bis Fuß auf Hanf eingestellt

Daher werden Treatments mit CBD immer beliebter und halten Einzug in viele Bereiche: Neben dem Einsatz als Stimmungsaufheller bei psychischem Stress werden CBD-Produkte auch vermehrt in innovativen Spa-Konzepten und für Wellness-Behandlungen verwendet. Als Öl für Massagen, beruhigende Tees und pflegende Kosmetik – der Wirkstoff CBD aus dem Hanf lässt sich ideal in ein ganzheitliches Wohlfühlkonzept integrieren.

Eingenommen für mehr Ausgeglichenheit, zur Förderung von gutem Schlaf, gegen Gefühle von Stress und Überforderung oder auch zum Gewichtsmanagement, trägt CBD nachhaltig zu mehr Wohlbefinden, Erholung und Entspannung bei. Cremes und Öle mit CBD haben gleichzeitig einen entspannenden und pflegenden Effekt.

"Gaaanz ruhig": CBD für Haustiere

Wussten Sie, dass auch Hunde und Katzen von der entspannnenden Wirkung von CBD profitieren können? Vor allem, wenn sie allgemein zu zu Unruhe und Nervosität neigen. Deshalb kann zur positiven Beeinflussung der Vitalität, Ausgeglichenheit und des Wohlbefindens unserer Haustiere CBD als Futterergänzung eingesetzt werden, es gibt spezielle Hanf-Öle für die Tiere.

Perfekt: CBD als Teampartner

Nutzen Sie die positiven Eigenschaften des Wirkstoffes CBD und ergänzen Sie diese mit entspannenden Übungen wie Yoga, Thai Chi oder Pilates. Und: Vergessen Sie Perfektionismus oder zumindest sollten Sie versuchen, ihn etwas zu verringern, indem Sie sich bewusst erlauben, auch mal Fünfe gerade sein zu lassen, wenn Ihnen gerade alles über den Kopf wächst. Damit tun Sie sich auf ganzer Linie etwas Gutes und kommen bestimmt etwas gelassener, besser und ruhiger durch den holperigen Jahresbeginn.