Helfen Sie uns den Weltbild Shop noch besser zu machen!

Wir arbeiten daran, Ihnen das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Sie können uns dabei unterstützen, indem Sie uns erlauben, pseudonymisiert Nutzerdaten zu erheben. Außerdem wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Lieblingsprodukte auch auf anderen Webseiten per Anzeige zu shoppen. Darüber hinaus arbeiten wir mit Suchmaschinen zusammen, die bei bestimmten Suchbegriffen Anzeigen mit für Sie passenden Produkten ausspielen. Durch die Zusammenarbeit mit sozialen Netzwerken können wir Ihnen in Ihrem Feed Content und Produkte anzeigen, die Ihren Interessen entsprechen. Für das optimale Einkaufserlebnis empfehlen wir Ihnen, uns durch Klick auf "Zustimmen" die Erlaubnis für Cookies zur Shop Verbesserung und zur Bereitstellung relevanten Contents zu geben. Reichen Ihnen bereits die gundlegenden Funktionen der Webseite aus, so können Sie hier ablehnen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Zustimmen
vor 4 Wochen

Neuer Rockschlager von Christin Stark

© Fotos: Sony Music

Das neue Album „Stark" der rockigen Blondine Christin Stark ist da

Ganz schön „Stark" kommt es daher, das neue Album von Christin Stark, die zuletzt mit Florian Silbereisen auf Tour war (Das große Schlagerfest XXL). Ihr Stil ist cool und rockig, die Lederjacke zieht Motorradfan Christin Stark nicht nur fürs Fotoshooting an. Auch die Songs auf ihrem vierten Studioalbum verbinden modernen Schlager mit poppigem Rock. Unverkennbar darin: die Handschrift von Produzent Matthias Reim, mit dem sie seit sieben Jahren zusammen ist. Track Nummer 8, "Sich verlieben", haben die beiden übrigens als Duett eingesungen.

Aber Christins Themen sind breit und nicht immer Heile-Welt-Songs. So handelt Track Nummer 6 "Willst du darüber reden" zum Beispiel vom Thema häusliche Gewalt, eine Erfahrung, die eine Freundin von Christin machen musste. Mit dabei ist außerdem ein rockiges Remake ihres erklärten Lieblingslieds „Ich nicht" (Track Nummer 12). Bei der Produktion legten Matthias Reim und Team viel Wert auf Live-Instrumente.

Starker Auftritt: Christin Stark im Video-Interview

Hier verrät Christin, was Stärke für sie bedeutet, wie die neuen Album-Songs entstanden sind und wie ihre persönliche Playlist aussieht. Außerdem erfahren wir, ob das Powerpaket morgens mit Personal Trainer oder Kaffee und Croissants in den Tag startet (was denken Sie?) und wieviel Zeit sie eigentlich in Social Media verbringt...

Mehr von Christin zu sehen gibt es demnächst hier:

12.07. ARD, 10:00 Uhr – Immer wieder sonntags
17.07. MDR, 20.15 Uhr – Schlager meiner Heimat
19.07. ZDF, 11:15 Uhr – Fernsehgarten

Schalger bei Weltbild entdecken

Das ganze Interview mit Christin Stark nochmal zum Nachlesen:

Gratulation zum überaus gelungenen neuen Album „STARK“! Das neue Album überzeugt von Anfang bis Ende mit starken Songs und starken Texten und es würde sehr verwundern, wenn mit „STARK“ nicht der so gerne benannte „große Wurf“ gelingen könnte. Wie fühlt sich „STARK“ aus der Sicht der Künstlerin an?

Christin Stark: Vielen lieben Dank für die wirklich liebevollen Komplimente zu meinem „STARK“ Album. Das freut mich wirklich sehr! „STARK“ bedeutet für mich: intensiv – laut – leise – mutig – Rock´n´Roll – facettenreich – hingebungsvoll – ehrlich – authentisch – rebellisch – und natürlich auch: stark. Die intensive Erarbeitung der 12 Songs, haben nicht nur wahnsinnigen Spaß gemacht, sondern gehen auch mir bis unter die Haut. Ich liebe dieses Album „STARK“. Es repräsentiert einfach alles, wofür ich als Künstlerin stehe und spricht genau meine Sprache.

Der Song „Ich nicht!“, ursprünglich auf dem „Hier“ Album aus 2016 ist als „Remake“ in einer neu arrangierten, rockigeren Version mit auf „STARK“ enthalten. Hat der Song eine besondere Bedeutung oder ist die neue Version – wie wir auf jeden Fall finden – einfach zu gut geworden um es Ihren Fans vorenthalten zu können?

Christin Stark: „Ich nicht!“ ist ein Song, der mir direkt aus der Seele spricht und wenn man ein Album, dass den Titel „STARK“ trägt, veröffentlicht – so finde ich –, darf dieser Song auf gar keinen Fall fehlen! Mein Team und ich haben ihn bewusst in einen Shuffle-Rock gepackt, denn ich glaube, das ist genau der Sound, den dieser Song noch brauchte! Da ich diesen Titel auf meinen Live Gigs immer mit dabeihabe, wollte ich ihn unbedingt auch als Remake auf meinem neuen Album mitnehmen.

Grundsätzlich fällt auf, dass auf „STARK“ die Gitarren spürbar mehr Gewicht haben als auf früheren Alben ohne jedoch die typische Christin Stark DNA zu verwässern. „STARK“ ist ein topaktuelles, supermodernes Schlageralbum geworden, welches die Fans begeistern wird. In der Album Info steht ein schöner Satz – „Christin Stark liefert mit Ihrem vierten Studioalbum den Beweis, dass sich Lederjacke und moderner Schlager nicht ausschließen.“ – dem kann ich nur beipflichten. Findet der eine oder andere Rock-Klassiker auch privat den Weg in die Playliste?

Christin Stark: Oh ja! Ich liebe klassische Rock Songs! Whitesnake – Here I Go Again (schon in meiner Band damals gespielt ;-)), Under Pressure – Queen, I Was Made For Lovin You – Kiss, Behind Blue Eyes von The Who. Da fängt mein Herz an zu tanzen! Da ich leidenschaftliche Motorradfahrerin bin, geht das wohl ebenfalls mit dieser Musik Hand in Hand. Gitarren sind für mich das absolute Instrument für Power! Ich heiße STARK, mein Album heißt STARK. Klar, dass wir all diese Elemente haben mit einfließen lassen. All meine Leidenschaften sind in 12 Songs verpackt und ja, Rock-Klassiker haben mich geprägt. So wie auch der Schlager. Das Ergebnis ist „STARK“ :-)

Da es momentan Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation mit Tourneen und Live-Shows eher schwierig ist, wo kann man trotzdem auf Christin Stark Auftritte hoffen und gibt es Pläne, die neuen Songs irgendwann „live auf Tour“ erleben zu können?

Christin Stark: Die Pandemie stellt uns alle vor eine neue Herausforderung. Doch es kommt der Tag, an dem wir Künstler „endlich“ wieder Live spielen dürfen. Darauf freue ich mich wahnsinnig. Ich vermisse die Zeit und die Nähe zu meinen Fans und Freunden da draußen sehr!

Glücklicherweise gibt es aber dennoch schon Termine auf die ich mich jetzt schon freue:

Das Große Schlagerfest.XXL

  • 22.04.21 Krefeld – YAYLA Arena
  • 23.04.21 Hamburg – Barclaycard Arena
  • 24.04.21 Berlin – Mercedes-Benz-Arena
  • 26.04.21 Regensburg – das Stadtwerk. Donau Arena
  • 27.04.21 Bamberg – Brose Arena
  • 28.04.21 Leipzig – Quarterback Immobilien Arena
  • 30.04.21 Magdeburg – GETEC-Arena
  • 01.05.21 Braunschweig – Volkswagen Halle
  • 02.05.21 Erfurt – Messehalle
  • 07.05.21 Dortmund – Westfalenhalle
  • 08.05.21 Bremen – ÖVB-Arena
  • 09.05.21 Oldenburg – Große EWE-Arena
  • 19.05.21 Kiel – Sparkassen-Arena
  • 20.05.21 Hannover – TUI Arena
  • 21.05.21 Köln – Lanxess-Arena
  • 22.05.21 Oberhausen – König-Pilsner-Arena

Zum Abschluss noch zwei Fragen abseits des neuen Albums. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich, gerne mit einem Augenzwinkern, kurz dafür Zeit nehmen könnten:

1. Frage: Wie startet ein Tag im Leben von Christin Stark? Work-Out mit Personal Trainer oder Kaffee mit Croissants?

Christin Stark: Kommt drauf an … Wenn die Nacht davor mit meinen Mädels etwas zu lang wurde, dann Kaffee und Croissant. Aber ich mag auch das Aufstehen und “sich Power” für den Tag holen, wie z. B. bei einem Work Out! In meinem Fall wäre das dann eine große Runde Gassi gehen mit meinen 2 besten Freunden auf 4 Pfoten: Maxi und Johnny.

2. Frage: Zuerst ein Blick in die sozialen Netzwerke oder erst mal etwas Zeit für sich?

Christin Stark: Die gesündere Art wäre wohl „erst mal Zeit für sich“. Doch auch ich erwische mich immer wieder dabei, dass die sozialen Netzwerke sehr präsent sind in meinem Leben. Als Künstler sind sie aber auch schon gar nicht mehr weg zu denken. Erst recht nicht in dieser Zeit. Die Social-Medias sind meine Plattform, um mit meinen Fans direkt zu kommunizieren und sie sind mein eigenes Promotion-Tool. Doch wenn das Handy dann mal in den „Flugmodus“ gestellt wird, genieße ich die Stille den ganzen Tag ;-)

Vielen Dank für Ihre Zeit und das Interview.

Christin Stark: Ich habe zu danken! Vielen Dank, für die wirklich liebe Worte und tollen Fragen! Fühl Dich gedrückt, Christin Stark :-)