Ab morgen wird alles anders

Erzählungen

Anna Gavalda

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
28 Kommentare
Kommentare lesen (28)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ab morgen wird alles anders".

Kommentar verfassen
Manchmal fühlt sich das Leben an wie eine Sackgasse. Aber eine sehr charmante. - Endlich neue Geschichten von Anna Gavalda

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch20.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5697495

Auf meinen Merkzettel
Katie Fforde (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ab morgen wird alles anders"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine, 24.01.2017

    Da ich ein großer Anna Gavalda Fan bin, war es sozusagen Pflicht "Ab morgen wird alles anders", das neue Buch der Autorin, zu lesen.

    Der gewohnt leichte und bildhafte Schreibstil hat mich ab dem ersten Satz ins Buch gezogen.

    Im Gegensatz zu den anderen von mir gelesen Büchern, hat die Autorin hier fünf Geschichten verpackt. Fünf ganz unterschiedliche Geschichten, fünf Menschen, die einsam sind. Fünf Erzählungen, die sich auch in der Länge unterscheiden.

    Anna Gavalda lässt ihre Figuren in der Ich-Form erzählen. Jede Geschichte ist besonders. Jede hat mich gefangen genommen. Gleich die erste Geschichte "Mein Hund wird sterben" hat mich tief berührt.

    Aber auch "Mathilde", "Meine Kraftpunkte", "Yann" und "Minnesang" haben mir gut gefallen.

    Zum Inhalt will ich hier nichts schreiben, den soll jeder für sich genießen.

    Ich habe mit den Protagonisten gelitten, gebangt, Hoffnung geschöpft. Ja, ich war mittendrin.

    Anna Gavalda schafft es wieder einmal den Leser mit in die Welt der Protagonisten zu nehmen. Man darf die Figuren eine kurze Zeit begleitet, man darf einen Blick ins Innere, in ihre Seele nehmen.

    Ach, ich könnte noch weiter schwärmen, aber lest es einfach selber. Dieses Buch ist nicht nur ein MUSS für Anna Gavalda Fans, sondern ich empfehle es gerne jedem, der etwas besonderes sucht, etwas mit Tiefgang.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    steffi k., 30.01.2017

    Ein tolles Buch- eine tolle Autorin
    Dies ist das erste Buch, das ich von Anna Gavalda gelesen habe. Mir ist jetzt eher unklar, wieso ihre Bücher bisher an mir vorbei gingen
    Ich bin sehr offen an das Buch herangegangen, aber eine der besten französischen Autorinnen – laut Klappentext- das sollte man schon mal lesen. Deshalb habe ich es als Wunschbuch gewählt, um sicher zu gehen , dass es auch wirklich in meine Hände gelangt.
    Ich habe jede einzelne Geschichte auch einzeln gelesen und genossen. Also mir – so kann ich im Nachhinein sagen- mehrere Tage lang einen Lesegenuss verschafft.

    „Ab morgen wird alles anders“ von Anna Gavalda – das sind fünf Erzählungen, die sehr unterschiedlich sind. Gemeinsam habe sie aber, dass sie von Menschen handeln, die jeder auf seine Weise verloren scheinen, die aber alle auch eine Hoffnung in sich tragen.
    Die Geschichten sind nicht allzu lang. Schon die erste „Mein Hund wird sterben“ berührte mich tief. Sie handeln von Jeannot, einem LKW-Fahrer, der einen sehr liebgewonnenen Hund einschläfern lassen muss. Auf nur 30 Seiten schafft es die Autorin, uns in die Welt des Protagonisten zu entführen.
    Wir fühlen – auch in den anderen Geschichten- mit den Helden, leiden mit ihnen und freuen uns mit ihnen. Schon das allein lohnt das Lesen.
    Wir werden von einfachen Sätzen getroffen .Keine Schachtelsätze sind nötig, um Atmosphäre entstehen zu lassen. Ihr Schreibstil – brillant !

    Nicht nur der Stil, sondern auch die Inhalte der Geschichten lassen uns zurück mit einem Gefühl der Hoffnung, dass aus jeder Situation etwas Positives entstehen kann.
    Wir sollten verpassten Chancen nicht nachtrauern, sondern einen anderen Blick darauf werfen und mit Lebensfreude und Energie etwas Neues wagen.
    Anna Gavalda gehört berechtigt zu den besten Autorinnen Frankreichs.
    Ich kann dieses Buch aus vollen Herzen empfehlen - in ihm wird auch der Wert des Lesens als Kraftquell aufgezeigt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bibliomarie, 30.01.2017

    Anna Gavalda gehört zu meinen Lieblingsautoren. Vielleicht bin ich deshalb auch voreingenommen. Ich schätze nicht nur ihre Romane, auch ihre frühen Erzählungen habe ich ausgesprochen gern gelesen.
    Auch dieser schmale Band enthält fünf Erzählungen. Sie handeln, wie so oft bei Gavalda, von einsamen, vom Leben oft enttäuschten Menschen. Sie lässt die Figuren ihrer Erzählung in der Ich-Form berichten und gibt ihnen eine ergreifende Stimme. Dabei gibt sie den Lesern die Chance ganz dicht an ihre Protagonisten heranzukommen. Mit wenigen Strichen kann die Autorin einen Charakter skizzieren, ihre Gefühlswelt darstellen und eine ganze Lebenswelt erstehen lassen. Ihre Sprache ist klar, stilistisch ein Genuss. Ihre Geschichten machen Hoffnung, denn jede ihrer Figuren hat die Möglichkeit eines Neubeginns. Das hat mir das Buch auch wieder ganz besonders nahegebracht.
    Auch wer bisher nur die Romane der Autorin kennt und bei Erzählungen immer etwas zurückhaltender ist, dieses Buch möchte ich jeder Leserin und jedem Leser ans Herz legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Herbstrose, 30.01.2017

    Fünf Kurzgeschichten aus Paris, fünf Menschen, fünf Schicksale, mitten aus dem Leben gegriffen, die berühren und ergreifen - und die durch einen kleinen Anlass eine andere, eine vielleicht bessere, Wendung nehmen:
    Da ist zunächst Jeannot, dessen Ehe nach dem Tod seines Sohnes zerbrochen ist. Erst der Tod seines Hundes scheint die Eheleute wieder zusammen zu führen.
    Dann ist da Mathilde, die ihre Handtasche mit 10.000 EUR, die ihr nicht gehören,
    Pierre erkennt erst, als er eines Tages unerwartet in die Schule seines Sohnes gerufen wird, wie viel ihm seine Familie bedeutet und wie viel Kraft er daraus schöpft. verloren hat und die sich ganz allmählich in den ehrlichen Finder verliebt.
    Das vermeintlich glückliche Familienleben eines Nachbarn ist für Yann der Anlass, alle Brücken hinter sich abzubrechen und sein Glück in den Weinbergen im Süden Frankreichs zu versuchen.
    Zuletzt erfährt man von Ludmilla, genannt Lulu. Auf einer Party lernt sie einen jungen Mann, der sich selbst Dichter nennt, kennen, findet ihn nett und möchte mit ihm schlafen - sie landen im Hotel. Frühmorgens verlässt sie ihn, ohne ihre Adresse zu hinterlassen. Sie schämt sich, dass sie nur eine schäbige Wohnung in einem schäbigen Viertel hat und weiß, dass sie wieder leiden wird. Es ist wie immer, und doch ist es diesmal anders: Er hat ein Gedicht geschrieben, nur für sie.
    Wie immer sind Geschichten von Anna Gavalda nicht leicht zu lesen und der Sinn erschließt sich meist erst zum Schluss. Gerne springt sie zwischen den Zeiten und lässt ihre Figuren in Erinnerungen schwelgen. Auch die Gegenwart ist manchmal vage, so dass dem Leser viel Raum für eigene Gedanken und Schlussfolgerungen bleibt. Ausdrucksstark und vielschichtig sind die Charaktere ausgearbeitet, jede für sich eine Person mit Ecken und Kanten, aber auch mit liebenswerten Eigenschaften ausgestattet. Jede der fünf Erzählungen hat ihren eigenen Schreibstil, aber eines haben alle gemeinsam, die Protagonisten stehen an einem Wendepunkt ihres Lebens.
    Fazit: Wer Gavaldas Romane und ihre Art zu schreiben liebt, wird auch ihre Kurzgeschichten mögen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Ab morgen wird alles anders “

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Ab morgen wird alles anders“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating