All Souls Trilogie Band 1: Die Seelen der Nacht

Roman

Deborah Harkness

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
17 Kommentare
Kommentare lesen (17)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "All Souls Trilogie Band 1: Die Seelen der Nacht".

Kommentar verfassen
Roman voller Magie und Abenteuer

Diana Bishop stammt von einem uralten Hexengeschlecht ab. Als ihr ein magisches Manuskript in die Hände fällt, muss sie sich gegen Dämonen, Vampire und Hexen wehren. Nur der 1.500 Jahre alte Vampir Matthew kann ihr helfen. Und er wird Diana schon bald mehr bedeuten als ihr eigenes Leben.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch19.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5328454

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "All Souls Trilogie Band 1: Die Seelen der Nacht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    16 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    N. Eisenbeiser, 22.11.2011

    Ich muss gestehen, dass ich kaum etwas über die Geschichte wusste. Dass es um Hexen und Vampiren geht, hat mir jedoch auf den ersten Blick gereicht um das Buch in meine fantastische Sammlung aufzunehmen. ls ich dann jedoch begonnen habe das Buch zu lesen, war es nach den ersten 10 Seiten schon um mich geschehen. Diana Bishop wird als eine sehr sympathische Person beschrieben und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen. Die Tatsache, dass die Geschichte jedoch auf einem Uni-Campus spielt und dann auch noch in einer alten Bibliothek hat mich das Buch regelrecht verschlingen lassen. Besonders gut gefällt mir auch, dass sich still und heimlich eine Liebesromanze zwischen Diana und Matthew entwickelt, die trotz aller Vorurteile von den Familien der beiden unterstützt wird.

    Absolut empfehlenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sarah W., 24.02.2013

    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
    Das Buch gefällt mir richtig gut. Es lässt sich toll lesen. Die Kapitel sind mir teilweise zu lang. Da musste ich manchmal mittendrin aufhören, weil einfach noch zu viele Seiten bis zum neuen Kapitel zu lesen waren.
    Ich hatte ein paar Probleme mit den wissenschaftlichen Aspekten des Buches. Ich wurde mit vielen Begriffen konfrontiert, mit denen ich absolut nichts anfangen konnte. Und da ich nicht immer ein Lexikon und das Internet griffbereit hatte, blieb ich da im Ungewissen.
    Das ist aber der einzige negative Aspekt.
    Die Charaktere sind alle durchweg sympathisch.

    Ein wirklich tolles Buch. Die 800 Seiten sind es wert gelesen zu werden :)

    Ich freue mich schon auf den zweiten Band!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carolin, 09.02.2012

    Ich fand das Buch eig. sehr gut . Die ersten paar Seiten ließen sich etwas schleppend lesen, aber dann gewinnt das Buch rasch an Fahrt und Spannung. Man kann sich kaum vom Buch wegreißen. Allerdings ist es stellenweise etwas holprig und unklar, sodass ich öfters Zusammenhänge nicht verstanden habe :D
    Worin ich aber einigen anderen Kommentatoren zustimmen muss: Das Ende ist seltsam. Unklar, unverständlich und plötzlich . Ich dachte erst es fehlen Seiten , aber nein das wars - urplötzlich. Ich vermute mal, es wird eine Fortsetzung geben - doch für meinen Geschmack ist das Ende etwas SEHR plötzlich und offen. Man versteht gar nicht was los is und zack ist es fertig. Aber trotz alledem ein gutes Buch und empfehlenswert ! :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    10 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    s., 16.01.2012

    Twilight für Erwachsene? Da hat jeder Jugendroman mehr Biss!
    Ich hatte nach 25 Kapiteln und 456 Seiten von dem Geschwafel endgültig genug und habe abgebrochen.
    Deborah Harkness ist Professorin und Historikerin und sicher auch Expertin auf ihrem Gebiet - schließlich schlägt sie mir, in Gestalt ihrer Protagonistin Diana, auf fast jeder Seite ihr geballtes Fachwissen um die Ohren. Das ist dann aber auch das einzig Gute an diesem Buch: man wird nicht dümmer davon.
    Wenn ich mich weiterbilden will, bevorzuge ich allerdings ein Sachbuch und keines, in dem mir eine Hexe und ein Vampir, zwischen AUSFÜHRLICHST geschilderten Mahlzeiten, Schnupperkursen zum Thema Wein und Yoga-Übungsstunden, die Welt erklären.
    Völlig unerträglich die grenzenlose Langeweile und hunderte Seiten belangloser Handlung.
    "Ein Roman voller Magie, Abenteuer und Romantik"? Selten war eine Buchbeschreibung unzutreffender!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S., 11.07.2013

    Wenn ich gewusst hätte das dieses Buch eher ein Abklatsch von Biss mit viel Liebe und Schmalz ist, dann wäre es sicher nicht in meinem Bücherschrank gelandet.
    Langweiliges Geschwafel und eine noch langweiligere Liebesgeschichte.
    Mit Sicherheit für einen jungen Teenager geeignet, der noch von der großen Liebe träumt. Für mich gehört es eher in die Kategorie "Liebesgeschichte" und nicht in den Fantasybereich.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Steffi, 18.11.2011

    Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen!!!
    Die Geschichte an sich ist super guuuut. Sie ist gut erzählt und lässt sich leicht lesen.
    Man ist schnell in der Geschichte und das schlimmste ist - man kann nicht mehr aufhören zu lesen.
    Schade ist nur das es noch so lange dauert bis der nächste Teil erscheint :(

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    j.c, 05.11.2011

    Das Buch ist einfach großartig!!! Eine Hexe ein Vampier, eine Große Liebe die eigentlich veboten ist.Eine toll geschriebende Geschichte die einen nicht mehr los lässt

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    HANSEN, 25.12.2011

    Klasse buch wird bestimmt sehr spannend es zu lesen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tina K., 02.01.2012

    Wunderschön !!! Man verliert sich schon nach den ersten Seiten in der Geschichte, und am Ende ist man traurig dass es schon zu Ende ist und man sich von Personen vorerst leider wieder verabschieden muss. Ich hoffe der nächste Teil lässt nicht zu lang auf sich warten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gina T., 02.01.2012

    Das Buch is der wahnsinn!!! ich kann nicht mehr aufhören zu lesen!!!
    ich wusste gar nicht dass es noch eine weiteren teil geben soll.....freu mich schon*grins*

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „All Souls Trilogie Band 1: Die Seelen der Nacht “

0 Gebrauchte Artikel zu „All Souls Trilogie Band 1: Die Seelen der Nacht“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating