Alle müssen mit

Roman

Lo Malinke

Durchschnittliche Bewertung
2Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

2 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Alle müssen mit".

Kommentar verfassen
Alle müssen mit ist die neue Familienkomödie von Lo Malinke, Autor des Spiegel-Bestsellers Alle unter eine Tanne

"Man soll ja nicht schlecht über Verstorbene sprechen. Aber als Vater war der Mann eine echte Fehlbesetzung."

Die Geschwister...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Früher 14.99 €*
Jetzt nur

Buch4.99 €

Sie sparen 67%

In den Warenkorb

* Frühere Preisbindung aufgehoben

lieferbar

Bestellnummer: 5876037

Auf meinen Merkzettel
Katie Fforde (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Alle müssen mit"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hortensia13, 31.10.2016

    Zur Testamenteröffnung sehen sich die Geschwister Inge, Klaus und Uwe nach Jahren, in denen sie kein Wort miteinander gewechselt haben, wieder. Alle drei müssen eine "Vergangenheitstour" durch Ostpreussen machen, die der Vater als Bedingung gestellt hatte. Er wollte in seiner alten Heimat verstreut werden, erst dann gäbe es das Erbe. Alle drei mit Jule, Inges Tochter, und dem Notarsgehilfen Krzysztow nehmen die Reise widerwillig in Angriff und kommen dabei an ihre Grenzen. Werden sie ihre Familienzwistigkeiten lösen können?
    Lo Malinke schrieb dieses Buch nach der Verfilmung der Geschichte. Leider merkt man besonders am Anfang das Drehbuchartige. Ausserdem viel mir der Einstieg ins Buch schwer, was an den vielen Hauptprotagonisten und vielen Perspektivenwechseln lag. Ab der Hälfte des Buches erschien die Geschichte doch amüsant und machte neugierig auf den Ausgang dieser Familiengeschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Alle müssen mit “

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Alle müssen mit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating