Allein in der Wildnis

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Und kein Pizzaservice weit und breit
lieferbar

Bestellnummer: 3737624

Buch6.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 3737624

Buch6.99
In den Warenkorb
Und kein Pizzaservice weit und breit

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Allein in der Wildnis"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alina, 30.01.2013

    Wir haben dieses Buch zusammen mit der Klasse als Lektüre gehabt und Ich finde das Buch sehr spannend und ich würde es aufjedenfall weiter empfehlen!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hannah S., 23.01.2014

    Ich fand das Buch sehr gut, auch wenn ich sonst eher andere Rubriken bevorzuge. Am Anfang ist es ein wenig langatmig, doch je weiter man liest desto mehr wird man gefesselt. der Autor beschreibt Brians Gefühle so authentisch, das man sich total in ihn hinein versetzten kann. Wir hatten das Buch als Schullektüre und es war nicht nur Pflicht sondern es hat Spaß gemacht es zu lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Andersleser, 30.07.2019

    3,5 Sterne
    Meinung

    Ein Flugzeugabsturz - eine Angst die viele Menschen kennen. Brian hatte keine Angst vor einem solchen, als er von einem kleinen Flugzeug mit nur einem Piloten an der Seite und Werkzeug für die Bohrinseln zu seinem Vater gebracht werden sollte. Trotzdem ist es passiert und überlebt hat er einerseits aus purem Glück, andererseits aber auch, weil er versuchte das Flugzeug gut auf einem Fluss aufzubringen, ohne wirklich fliegen zu können. Natürlich hatte er auch Angst, aber es blieb ihm keine andere Wahl. Er musste sich mit seinem Schicksal abfinden, damit anfreunden und seinen Kampf ums überleben beginnen.

    Anfangs war ich nicht überzeugt von dem Buch, obwohl ich mich schon sehr darauf gefreut hatte, da mich die Geschichte einfach unheimlich angesprochen hatte. Ich wusste nicht was ich davon halten sollte und mir gefiel nicht, wie es geschrieben war. Irgendwann im Lauf der Geschichte änderte sich das aber. So wie Brian sich weiter entwickelte, so hat mich die Geschichte schließlich immer mehr einfangen können und ich wollte wissen wie es weiter geht. Wird er gerettet? Und wenn ja, dann wie?

    Jetzt nach beenden des Buches gefällt es mir! Die Entwicklung, die Brian hinter sich hat, seine Ideen, sein Leben in der Wildins - es ist einfach interessant. Aber gerade auch das Ende hat mir gut gefallen. Trotzdem habe ich mich mit dem Schreibstil nicht vollständig anfreunden können, freue mich aber dennoch auf den nächsten Band, denn es gibt eine weitere Geschichte über Brian, die zwei Jahre danach spielt.

    Ein wenig mehr hatte ich mir erhofft, dennoch hat es mir zum Schluss gefallen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    , 21.03.2006

    Supertolles Buch! Sehr bewegend und auch sehr spannend! Muss man gelesen haben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Gary Paulsen

0 Gebrauchte Artikel zu „Allein in der Wildnis“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar