Versandkostenfrei bestellen!ᵃ

»Also dann in Berlin ...«

Artur und Maria Brauner - Eine Geschichte vom Überleben, von großem Kino und der Macht der Liebe
 
 
Merken
Merken
 
 
Das Leben des legendären Filmproduzenten Artur »Atze« Brauner und seiner Frau Maria: Eine Geschichte vom Überleben im Krieg, von einer großen Liebe und dem Traum, Hollywood nach Berlin zu holen.
Stettin 1945. Zurückgekehrt aus den Weiten Russlands und...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 138010738

Buch (Gebunden) 22.00
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "»Also dann in Berlin ...«"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    10 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina W., 24.08.2021

    Als eBook bewertet

    Dieses Buch ist so berührend.
    Der erste Teil erzählt die Verfolgungen, die Artur Brauner, seine spätere Frau und ihre Familien (wie viele andere leider auch) erleiden mussten. Auch sie haben viele Familienmitglieder verloren durch die Ermordung durch Nazis. Das war atemberaubend – und hat mich doch ganz demütig dankbar gemacht, weil wir (die meisten von uns) hier in Frieden und Sicherheit leben dürfen.
    Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Karriere Artur Brauners – und welch großen Anteil seine Frau Maria daran hatte. Das war faszinierend.
    Aber es zieht sich durch das lange Leben: die ständigen – leider aktuellen – Anfeindungen von Antisemiten – und zwar auch von unerwarteten Seiten´(auf einer Gala, z.B.)
    Alice Brauner, die Tochter, schildert sehr authentisch und doch recht sachlich, die Geschichte der Familie.
    Das Hörbuch wird auf ganz großartige Weise vorgelesen von Andrea Sawatzki, die eine fabelhafte Sprecherin ist; die Passagen von Mosche Brauner liest Sawatzkis Ehemann Christian Berkel, der seiner Frau in nichts nachsteht. Die Stimmen und die Art des Vorlesens passen perfekt zum Inhalt.
    Ein zu Herzen gehendes Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    3 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina S., 14.07.2021

    Verifizierter Kommentar
    Als Buch bewertet

    Freu mich auf das Buch! Klingt super spannend! Werde es wahrscheinlich in einem Ruck durchlesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „»Also dann in Berlin ...«“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating