Am Arsch vorbei geht auch ein Weg, Alexandra Reinwarth

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

Alexandra Reinwarth

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Am Arsch vorbei geht auch ein Weg".

Kommentar verfassen
Nur bei Weltbild so günstig
Kollege Dieter nervt bis aufs Blut? Und Ihre Freundin Steffi missbraucht Sie zum 1.000-mal als seelischer Mülleimer? Höchste Zeit für „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“: Alexandra Reinwarths...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Originalausgabe 16.99 €
Als Sonderausgabe

Buch 9.99 €

Sie sparen 41%

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5984141

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Am Arsch vorbei geht auch ein Weg"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    273 von 300 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angela P., 15.03.2017

    Anfangs als Ratgeber gekauft habe ich dieses Buch dann nicht als solchen gelesen, sondern eher als Roman verstanden. Nichts desto trotz ist es das beste Buch, das ich seit Langem gelesen habe! Der Schreibstil ist erfrischend, man liest das Buch sehr flüssig. Die beschriebenen Situationen sind mitten aus dem Leben gegriffen und ich habe mich in ganz ganz vielen selbst wiedergefunden. Genau dies führt oft zu heftigen Lachanfällen beim Lesen, weil man eben genau diese eine Situation, die gerade beschrieben wird, so gut selbst kennt! Ich empfehle dieses Buch uneingeschränkt (außer man hat keinen Humor)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    180 von 202 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerlinde E., 31.03.2017

    Das Buch zeigt in manchen Beispielen, wie ein Spiegel sein eigenes Verhalten in manchen Situationen mit viel Humor.
    Regt zum Überdenken der ein und anderen Verhaltensweisen an. Mit etwas Mut auch zur Veränderung und siehe da, es passiert einem nichts, es hat nur positive Effekte und man hat neue Erlebnisse dadurch. Höre nie auf Anzufangen und fange nie an Aufzuhören... so kommen immer neue Chancen im Leben. Sehr zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    52 von 57 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Peggy R., 28.06.2017

    Durch dieses Buch wurde mir bestätigt, dass es nicht wichtig ist, immer nur des "lieben Friedens Willen" alles im Leben hinzunehmen. Es ist ein Buch, welches mir den Mut gab, Dinge in meinem Leben zu streichen und "am Arsch vorbei" gehen zu lassen. Toll geschrieben, sehr kurzweilig. Man erkennt sich in vielen Seiten wieder. Habe es schon weitergereicht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andreas P., 03.09.2017

    tolles Buch sehr lesenswert

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    victoria K., 27.09.2017

    Der Titel alleine ist was besonderes 😊 tolles Buch und eine perfekte herbst Lektüre 😊

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine H., 26.09.2017

    Einfach genial geschrieben. Und ja, man erkennt sich in vielen Situationen auch wieder. Wenn man das so liest, muss man oft lachen, so als Außenstehender, obgleich man aber auch merkt, wie man sich selber in ähnlicher Situation gefühlt hat. Da ist einem das Lachen oft im Hals stecken geblieben. Ich selber habe diese Ausmist- und Befreiungsphase auch mitgemacht. Früher immer überall dabei- nicht nein sagen können, ob im Elternverein des Kindergartens/Schule, im Fußball, Schwimm-Sportverein der Kinder, immer gab es was zu Organisieren, zu Helfen. Habe Jahre gebraucht zu Lernen, etwas Abzulehnen, oft mit schlechtem Gewissen. Spätestens nach diesem Buch habe ich ein gutes Gewissen, weiß- ich war und bin auf dem richtigen Weg. Wer also auch etwas ändern möchte bzw wissen möchte, wie es einem dabei ergehen kann, sollte dieses Buch lesen, unterhaltsam ist es auch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Linde W., 13.10.2017

    Ein äußerst langweiliges Buch, das sich in erster Linie mit dem Leben und den Problemen der Autorin beschäftigt,
    man hat Mühe es fertig zu lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- € - jetzt mitmachen!

Glücksjahr 2017: Preise im Gesamtwert von über 100.000.- €

Machen Sie 2017 zu Ihrem Glücksjahr: Jetzt bis 02.11. teilnehmen und mit etwas Glück ein iPhone 7 oder einen tolino epos gewinnen! Mehr Infos hier!

X
schließen