Bär im Bierkrug, Gott und Teufel

Vierzehn Kriminalgeschichten

Herbert Dutzler

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern2
Alle 7 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Bär im Bierkrug, Gott und Teufel".

Kommentar verfassen
Blutrotes Alpenglühen: Krimi-Kurzgeschichten von Bestseller-Autor Herbert Dutzler.

Mörderisch gut: Kurzgeschichten von Herbert Dutzler
Gäbe es ein Rezept für den perfekten Alpenkrimi - Herbert Dutzler hätte es erfunden! Schon in der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Buch17.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5535403

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Bär im Bierkrug, Gott und Teufel"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    birgit R., 17.02.2016

    Als Buch bewertet

    wie die anderen Dutlzler wurde auch dieser verschlungen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hans Peter S., 28.11.2016

    Als Buch bewertet

    Die 14 Krimis sind in ihrer Kürze und Schilderung doch etwas hart. Ich habe die fünf Bücher "Der letzte Kirtag, letzter Gipfel, ..." gelesen, die waren wesentlich besser, weil auch auf die Menschen eingegangen wird, bei diesem Buch handelt es sich um doch etwas brutale Mordes.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Peter D., 04.10.2016

    Als eBook bewertet

    Diese Kurzgeschichten sind, wie alles von Dutzler einfach köstlich, spannend und wirklich lesenswert. Ich kann diese Kurzkrimis und auch die Altausseekrimis nur weiterempfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Irene D., 09.05.2016

    Als Buch bewertet

    Nicht nur für Dutzler-Fans: spannenden Kurzkrimis, die fesseln und neugierig machen. Der Stil unterscheidet sich von den Gasperlmayr-Romanen, aber gerade bei den Kurzgeschichten, die aus Sicht des Erzählenden geschrieben sind, empfindet man Verständnis und wird in die Handlung gezogen - und das passiert mir bei Kurzgeschichten eher selten.
    Ach ja, ich muss jetzt jedes Mal, wenn ich Marillenmarmelade aus dem Keller hole, an Herbert Dutzler denken :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    1 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Josef M., 02.08.2016

    Als eBook bewertet

    dieses "Buch" ist ein Witz. jetzt ist mir auch klar, warum keine Seitenanzahl angegeben ist.
    sobald man es heruntergeladen hat, werden 28 Seiten angegeben. davon sind aber nur
    14 vierzehn zum lesen. 1 Seite Buchdeckel, 1 Seite Inhaltsangabe, 1Seite Autor 14 Seite der "Roman"
    11 Seiten Reklame für die anderen "Bücher": EIN SCHWACHSINN da bin ich ja mit den kostenlosen
    Leseproben von anderen Autoren besser dran Josef M.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    0 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anton H., 08.01.2017

    Als eBook bewertet

    Gute kurzgeschichte

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara S., 17.02.2016

    Als eBook bewertet

    Dieser Kurzkrimi umfasst nur eine kurze Geschichte von 176 Seiten und ist daher vom Verlag sicherlich nur als Appetithappen gedacht.

    Der amüsante schöne Schreibstil gefällt mir gut und die adventliche Stimmung mit Kälte, Lichterglanz und Glühwein sind in dieser Geschichte schön eingefangen. Dazu kommt noch ein wenig Dialekt des oberösterreichischen Alpenvorlandes und ein paar regionale Delikatessen und man befindet sich direkt in Österreich.

    In die Charaktere findet man sich schnell ein und man muss über ihre Eigenarten schon ein wenig schmunzeln. Besonders Protagonist Robert und wie er die Damenwelt sieht. Doch kaum hat man sich an die Figuren gewöhnt, ist das überraschende Ende der Geschichte auch schon erreicht. Das bekümmert ein wenig, weckt aber das Interesse für weitere Krimis aus der Feder des Autors.

    Die Handlung hält einige Verdächtige bereit und man kann munter mitraten.

    Für einen kostenlosen Download kann man die Kürze des Krimis entschuldigen. Ich habe den schönen Schreibstil und die humorvolle Krimigeschichte sehr genossen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Bär im Bierkrug, Gott und Teufel“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating