Barfuss durch den Winter

Ein Sabbatical in der Lebensmitte. Bildband und Tagebuch einer Reise um die Südhalbkugel

Jutta Klos , Robert Junker

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Barfuss durch den Winter".

Kommentar verfassen
Was tun, wenn der Job keinen Spaß mehr macht? Die Firma wechseln oder eine Auszeit nehmen? Verbissen an der Karriere festhalten oder einen Gang runterschalten? Ein beruflich erfolgreiches, aber ausgepowertes Paar, Anfang 40, stand vor exakt diesen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch14.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 21076914

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Barfuss durch den Winter"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja D., 23.07.2010

    Hier macht einer genau das, wovon so viele von uns träumen: einfach alles zusammenpacken und dem Alltag für eine Weile den Rücken kehren. Und das Beste: er lässt den Leser an allem teilhaben. In Form eines Tagebuchs verfolgt man seine Reise von Anfang bis Ende mit. Wer also schon immer mal wissen wollte, wie man auf Samoa einen Fisch serviert bekommt, der eigentlich zur gleichen Zeit noch im Wasser schwimmen müsste und mit welchen Küchenklassikern die Einwohner in Uruguay durch die Straßen ziehen, sollte das Buch auf jeden Fall zur Hand nehmen. Der Sprachstil tut sein Übriges: locker-leicht, teilweise etwas zynisch kommt das Ganze sehr unterhaltsam daher und lädt zum permanenten Schmunzeln ein. Eine nette Lektüre, die in jedem Fall super gute Laune macht. Fazit: ein wirklich gelungenes, buntes Gesamtwerk mit vielen atemberaubenden Bildern. Volle Punktzahl! Und jetzt los: Koffer packen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gisler Jana, 04.07.2011

    Hier macht einer genau das, wovon so viele von uns träumen: einfach alles zusammenpacken und dem Alltag für eine Weile den Rücken kehren. Und das Beste: er lässt den Leser an allem teilhaben. In Form eines Tagebuchs verfolgt man seine Reise von Anfang bis Ende mit. Wer also schon immer mal wissen wollte, wie man auf Samoa einen Fisch serviert bekommt, der eigentlich zur gleichen Zeit noch im Wasser schwimmen müsste und mit welchen Küchenklassikern die Einwohner in Uruguay durch die Straßen ziehen, sollte das Buch auf jeden Fall zur Hand nehmen. Der Sprachstil tut sein Übriges: locker-leicht, teilweise etwas zynisch kommt das Ganze sehr unterhaltsam daher und lädt zum permanenten Schmunzeln ein. Eine nette Lektüre, die in jedem Fall super gute Laune macht. Fazit: ein wirklich gelungenes, buntes Gesamtwerk mit vielen atemberaubenden Bildern. Volle Punktzahl! Und jetzt los: Koffer packen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Barfuss durch den Winter “

0 Gebrauchte Artikel zu „Barfuss durch den Winter“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating