Batman: Kaputte Stadt und weitere Geschichten

Brian Azzarello
Eduardo Risso

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Batman: Kaputte Stadt und weitere Geschichten".

Kommentar verfassen
METROPOLE DER MONSTER UND MÖRDER
Gotham City ist eine kaputte Stadt - eine Stadt der Finsternis und der Albträume, die keine Vergebung kennt und am laufenden Band Monster hervorbringt. Als ganz Gotham einen kleinen Gauner jagt, bekommt es Batman...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch26.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 113666348

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Batman: Kaputte Stadt und weitere Geschichten"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefan Immel von Nerdenthum.de, 17.06.2019

    Zsasz ist ein kaltblütiger Serienmörder der Batman etwas über Intimität bei bringen möchte, Margo Farr eine Frau die ihren Kleinganoven über alles liebt und ihn beschützen möchte und Franklin Glass ein Investmentbanker der entführt wurde. Alle haben gemein das sich Batman um ihre Fälle kümmert.

    Doch das ist nicht der Batman aus den aktuellen Serien der für alles gerüstet ist, stoisch und eben mehr der Superheld ist sondern eben der Detektiv der an einen Raymond Chandler Charakter erinnert. Er „spricht“ mit dem Leser, hat Sinn für Humor und ist vor allem auch Fehlbar.

    Azzarello präsentiert hier „Crime Noir“ Geschichten die auch ohne Batman funktionieren würden, aber durch den Mitternachtsdetektiv genau die Würze bekommen das alles über das Mittelmaß hinaus heben. Natürlich spielt es auch eine Rolle das man die Schurken zum Teil kennt und die auch so gut in diese Geschichte passen. Killer Croc oder der Pinguin sind eben hier keine Monster sondern „normale“ Verbrecher.

    Dann ist da noch der Thomas Wayne aus dem Flashpoint Event der zusammen mit seiner Frau den Überfall überlebt, dafür aber seinen Sohn verloren hat. Auch er wird Batman doch seine Methoden sind gänzlich andere und sein Joker eine eher persönliche Bedrohung.

    All das wird von Risso in einem Stil umgesetzt der zu Beginn noch an Frank Miller erinnern mag, danach aber eine ganz eigene Dynamik entwickelt. Das Spiel mit Licht und Schatten, die Reduktion aufs Wesentliche und die Farbgebung die sehr gut die Stimmung einfängt, heben die Qualität des Bandes nochmal zusätzlich an.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Batman: Kaputte Stadt und weitere Geschichten “

Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Batman: Kaputte Stadt und weitere Geschichten“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating