Blutbraut, Lynn Raven

Blutbraut

Lynn Raven

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
20 Kommentare
Kommentare lesen (20)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Blutbraut".

Kommentar verfassen
Magie macht ihn stark, Liebe verletzlich

Seit sie denken kann, ist Lucinda Moreira auf der Flucht vor Joaquín de Alvaro, denn sie ist eine "Blutbraut", und nur sie kann den mächtigen Magier davor bewahren, zum Nosferatu zu werden. Dazu aber müsste sie ihm ihr Blut...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch14.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5328687

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Blutbraut"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    11 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin1975, 24.01.2012

    Die" Blutbraut" ist weniger Vampir- als vielmehr Mafiageschichte, die Handlung ist spannend und fesselnd. Besonders das letzte Drittel hat mit gut gefallen, als Joaquin und Luz sich doch ein wenig näher kommen und die Vampirgeschichte mehr im Vordergrund steht.
    Dennoch bin ich als großer Lynn Raven-Fan ein wenig enttäuscht, denn das Kribbeln und die Gänsehaut, wie z.B. bei der "Dämonen"-Reihe oder dem" Kuss des Kjer" wollte bei der „Blutbraut“ nicht aufkommen.
    Kleine Anmerkung: An die Twilight-Saga kommt der Roman in keinem Fall ran, wie manche Leser das vergleichen können, ist mir ein Rätsel. Bei der äußeren Aufmachung hätte ich mir bei einem für ein Taschenbuch doch ziemlich teuren Preis von 14,99 € doch lieber eine stabilere Hardcover-Ausgabe gewünscht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sisaline, 09.01.2013

    Dieses Buch ist absolut Lesenswert.Würde mich über eine Fortsetzung freuen .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A.E., 05.04.2013

    Die Dämon reihe war ja schon total super und spannend,aber Blutbraut ist mein
    Lieblingsbuch geworden.Die Spannung hält sich die ganze Zeit über und bleibt bis zum Schluß.Ich hab das Buch schon öfter gelesen weil ich es so super finde.Ich hab gelacht und geweint beim lesen,da es so klasse geschrieben ist und man sich in die Figuren hinein versetzen kann.Kann das Buch nur empfehlen!!!! Ich würde mir wünschen das es eine Fortsetztung geben würde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elli, 14.03.2012

    Lynn Ravens vierter Roman im cbt Verlag ist an Qualität und Spannung mit den ersten verglichen nicht zu überbieten. Das Buch versetzt einen in die Welt einer verängstigten jungen Frau, die nichts anderes als Flucht im Sinn hat. Lucinda ist eine Blutbraut, das heißt, dass sie einen Hexer davor bewahren kann auf die Seite des Bösen zu wechseln.
    Allerdings passt eine Blutbraut immer nur zu einem Hexer, in ihrem Fall Joaquin.
    Nach vielen Jahren auf der Flucht wird sie geschnappt und auf seinem Anwesen festgehalten. Doch als sie ihren Entführer näher kennen lernt, kommen ihr Zweifel.
    Ist Joaquin wirklich nur böse? Wieso beschützt er sie?
    Alles in allem ein wunderbares Buch, das ich nicht mehr aus der Hand legen konnte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    karin k., 04.08.2013

    dieser Roman ist mit das beste, was ich je gelesen habe. Ich habe alle bücher dieser Autorin gelesen und sie waren alle klasse, aber dieses Buch schreit gerade nach einer Fortsetzung. vergeßt Edward und Bella, diese beiden sind abgehakt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    8 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    m, 15.12.2011

    nach der dämon reihe habe ich mir um ehrlich zu sein mehr von diesem buch erhofft. ich habe mich sehr darauf gefreut es zu lesen und auch das es so schön dick ist fand ich klasse, da ich mich auf einige spannende stunden eingestellt habe. doch leider kommt dieses buch an die spannung, oder dieses berauschende gefühl beim lesen in dem man sich befindet und garnicht aufhören will, nicht heran. ich fand es stellenweise etwas verwirrend und manches wurde mir nicht gut genug erklärt, dafür wurde anderes zu lange hingezogen. also man hätte die story mit nur halb so vielen seiten genauso erzählen können. so absolut spannend war´s auch nicht, trotzdem hat sich die autorin die hintertür offengelassen, so das eine fortsetzung der geschichte möglich wäre. doch muß ich sagen ich brauche keine! fazit = man sollte nicht zu viel erwarten von diesem buch, mich hat es eher entäuscht!- sorry- !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Natascha H., 26.03.2012

    Ein ausgezeichnetes, packendes und außergewöhnliches Buch. die Vampire oder hier besser Nosferatu, werden wieder völlig neu beschrieben.
    Spannung pur, eine gute Portion Humor, düsterer als Twilight, man leidet und fiebert mit Joaquín und Luz bis zum guten Schluss. Man kann nur auf eine Fortsetzung hoffen, das Ende schreit danach!! :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    monika m., 24.11.2011

    zwischenzeitlich ziehen sich manche seiten, aber dieses buch is spannend und sehr zu empfehlen. ich hatte die 735 seiten sehr schnell gelesen und zum schluss doch noch gehofft das es einige seiten weiter gehen würde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela, 11.12.2011

    Ein absolut gutes Buch für Fans dieses Genres!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S., 12.02.2012

    Also mein größter Kritik punkt dieses Buches ist, dass der BÖSE großvater JESUS heißt!! ob mit abostrof oder nicht Jesus ist Jesus. das ist echt ein enormer negativ punkt für mich, als ich das erfahren hatte wollte ich das buch am liebsten in irgendeine ecke schleudern, aber erstens war es dann nicht mehr ganz so viel zum lesen und zweitens für mich war es schon zu spät ich hab mich einfach in die charaktere verliebt, daher KONNTE ich nicht aufhören zu lesen.
    auch wenn der Name von dem bösen für mich eine wichtige rolle spielt, muss ich diesem buch 5 sterne geben weil es einach mehr postive aspekte gibt, auch wenn der name ein sehr großer negativer punkt ist, gibt es einfach mehr positive, z.b. finde ich es total klasse und süß wie Joaquín mit Luz umgeht, er packt sie in watte und tut alles damit er sie nicht verletzt. absolut empfehlenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Blutbraut“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating