NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

Blutnebel / Alexander Blix und Emma Ramm Bd.2

Thriller - Der Nr.-1-Bestseller aus Norwegen
Merken
 
 
Vor Jahren verschwand ein Mädchen. Erst die Erschütterung einer Bombe bringt ihre Spur wieder ans Tageslicht ... Ein neuer Fall für Blix & Ramm!

Nachdem eine Explosion den Osloer Hafen erschüttert hat, herrscht Terroralarm in Norwegen. Viele...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132416314

Taschenbuch 12.00
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Blutnebel / Alexander Blix und Emma Ramm Bd.2"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra V., 07.07.2021

    Verifizierter Kommentar
    Als eBook bewertet

    Dieses Buch ist genauso hervorragend wie das Erste.
    Es ist einmalig Klasse.
    Da gibt es kaum was man noch hinzufügen kann.
    So brillant geschrieben, das man wirklich denkt, man ist mit dabei.
    Die Spannung ist immer gehalten.
    Es ist Atemberaubend und Fesselnd.
    Ich kann dieses Buch auch wärmstens weiter empfehlen.
    Das Buch hat auch mehr als fünf Sterne verdient.
    Ich warte jetzt schon sehnsüchtig auf den dritten Teil.
    Ich hoffe das es dann noch mehr Bücher von Thomas Enger & Jorn Lier Horst gibt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ullika888, 01.05.2021

    Als Buch bewertet

    REZENSION ZU BLUTNEBEL von Thomas Enger und Jørn Lierhorst
    Vielen Dank an das Bloggerportal und den blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!

    Zuerst zum Cover, das auch bei diesem Band wieder haptische Elemente vorweist, die zum wiederholten, liebevollen Streicheln des Buches einladen.
    Auch Titel, Coverfoto und Farben wirken sehr harmonisch. Ein Buch für diverse Sinne 😉

    ZUM INHALT:
    Blutnebel ist der zweite Band des norwegischen Autorenduos Enger und Lierhorst. Ihre langjährige berufliche Erfahrung als Online Redakteur bzw. in leitender Stellung bei der Kriminalpolizei, macht sich beim Schreiben bemerkbar, sodass sinnige Inhalte bzw. auch ein flüssiger Erzählstil entsteht.
    Kriminalhauptkommissar Alexander Blix, der von allen nur Blix genannt wird, ermittelte schon im ersten Fall zusammen mit Emma Ramm - einer Kriminalreporterin, mit schwieriger Vergangenheit - an einem Fall, der viele Jahre zurückliegt.
    Nach einer Explosion am Osloer Hafen, bei der mehrere Menschen ums Leben kamen und einige schwer verletzt wurden, herrscht zunächst Terror Alarm in Norwegen. Ein Opfer kommt knapp mit dem Leben davon. Als sich herausstellt, dass dieses Opfer die Mutter der seit über 10 Jahren vermissten Patricia Smeplass ist, dessen Fall Blix seitdem nicht loslässt, ist es Zeit, dass Blix und Ramm sowohl den mysteriösen Fall der Vergangenheit, als auch den der Gegenwart lösen. Zusammen decken sie ein unglaubliches, grausames Verbrechen auf.

    MEINE MEINUNG :
    Enger und Lierhorst legen einen sehr angenehmen und gut zu lesenden Schreibstil an den Tag. Der Leser merkt auch bei diesem Plot die Erfahrung der beiden durch ihren beruflichen Werdegang. Die Handlung beginnt direkt mit hoher Spannung und lässt den Leser durch die Seiten flutschen. Die beiden erzeugen schaurige und wahrheitsgetreue, teils gruselige Atmosphäre an den Tatorten. Bei der Beschreibung der Charaktere, beweisen sie ebenfalls ein gutes Gespür, sodass diese stets authentisch wirken.
    Lediglich in der Mitte zieht sich die Handlung etwas in die Länge, ist aber notwendige Ermittlungsarbeit. Gegen Ende gerät der Thriller wieder in Fahrt und die Auflösung endet in einem Familiendrama.
    FAZIT:
    Ein sehr spannender Folgeband! Mir hat der erste Band etwas besser gefallen, aber das ist Geschmackssache. Im Oktober 2021 folgt Band 3 mit dem Titel Bluttat, den ich auf jeden Fall lesen werde.
    Von mir ⭐⭐⭐⭐/5

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    buchgestapel, 09.03.2024

    Als Buch bewertet

    Worum geht’s?
    Eigentlich hatte Blix nach den Ereignissen der letzten Wochen erst einmal ein wenig zur Ruhe kommen wollen. Als dann jedoch pünktlich zum Jahreswechsel eine Bombe im Hafen von Oslo explodiert, muss er nicht nur dem Terrorverdacht nachgehen, sondern auch einem alten Fall – denn ausgerechnet eines der überlebenden Opfer ist die Mutter eines entführten Mädchens, dessen Fall Blix nie aufklären konnte.


    Meine Meinung:
    Da ich von Band eins der Reihe schon wirklich begeistert war, musste auch die Fortsetzung ganz schnell auf meine Leseliste. Vom Schreibstil und dem Lesefluss bin ich noch immer begeistert, da ich das Buch wirklich innerhalb kürzester Zeit beendet habe.

    Der Fall an sich war durchaus interessant, auch wenn die Ermittlungen für meinen Geschmack leider ein bisschen zu kurz gekommen sind. Natürlich war mir beim Lesen klar, dass der Fokus der Geschichte eher auf anderen Aspekten lag, bei einem Bombenanschlag und der ausgerufenen Terrorwarnung hätte ich aber doch erwartet, dass die Ermittlungen ein wenig mehr Raum einnehmen würden.

    Wovon ich mir ebenfalls ein wenig mehr gewünscht hätte, wären ein paar mehr private Einblicke ins Leben der Figuren gewesen. Mittlerweile begleitet man die Charaktere ja schon eine Weile, und ich persönlich bin immer ein Fan davon, nicht ausschließlich etwas über die Ermittlungsarbeit, sondern eben auch ein bisschen was über die Hintergrundgeschichten der Protagonisten zu erfahren.

    Abgesehen davon habe ich die beiden Protagonisten aber wirklich gerne begleitet, auch wenn Blix natürlich wie auch in Band eins schon ein wenig zu viel auf eigene Faust unternimmt. Dadurch, dass die Bombenermittlung keine ganz so große Rolle für den Handlungsbogen gespielt hat, sind mir seine Alleingänge irgendwie besonders aufgefallen, was einerseits natürlich zu ihm passt, angesichts der Gesamtsituation aber auch ein wenig schwer zu glauben für mich war.

    Im Hinblick auf Emma muss ich ehrlich sagen, dass sie eindeutig zu viel Pech für meinen Geschmack hat. Wenn sich der Trend so fortsetzt und sie in jedem Teil der Reihe einmal zur Geisel wird, werde ich die Geschichten vermutlich nicht mehr ganz so ernst nehmen können, auch wenn diese Szenen isoliert betrachtet natürlich immer noch sehr spannend sind und meinen Lesespaß insgesamt nicht gemindert haben.


    Fazit:
    Auch wenn ich den Handlungsbogen dieser Geschichte nicht ganz so ausgeglichen fand, wie ich es gerne gehabt hätte, hatte ich beim Lesen trotzdem unglaublich viel Spaß. Durch den hohen Lesefluss fallen selbst kleinere Unstimmigkeiten nicht ganz so schwer ins Gewicht, was mich für die weiteren Teile der Reihe sehr optimistisch stimmt.

    Dafür verteile ich vier Bücherstapel.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Blutnebel / Alexander Blix und Emma Ramm Bd.2“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating