Brotbackbuch Nr. 1, Lutz Geißler

Brotbackbuch Nr. 1

Grundlagen & Rezepte für ursprüngliches Brot. Ausgezeichnet mit der GAD Goldmedaille

Lutz Geißler

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Brotbackbuch Nr. 1".

Kommentar verfassen
Ursprüngliches Brot mit bestem Aroma und unvergleichlicher Qualität selber backen? Lutz Geißler, Deutschlands erfolgreichster Brot-Blogger, verrät das Geheimnis seiner Kunst. Im Infoteil des Buches erfahren Sie alles über die traditionelle...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch26.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 81951378

Auf meinen Merkzettel
Dr. Oetker - Gold-Edition (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Brotbackbuch Nr. 1"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    13 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ghostreader, 11.01.2017

    Mein Eindruck
    Schon das Cover mit seinem festen Einband hat mich zu Anfang begeistert. Beim ersten Durchblättern lief mir bereits das Wasser im Munde zusammen, und mir fiel es schwer, mich für ein Rezept zu entscheiden.
    Das Buch mit seinen über 260 Seiten ist in vier Rubriken geteilt, von „Rezepte für den Anfang“, „Rezepte mit etwas Übung“, über „Rezepte für Fortgeschrittene“ bis hin zu „Alles rund um Brotbacken“, was auch mit über 100 Seiten den Löwenanteil des Buches ausmacht.
    Bei den über vierzig Rezepten für ursprüngliches Brot gibt es vom Landbrot, Fladen- und Toastbrot auch weitere interessante Brote mit dem Titel wie Zwirbel-oder Schwarzbierbrot.
    Die Rezepte befinden sich in der Regel auf einer Doppelseite, auf der einen, das Foto des Brotes und auf der gegenüberliegenden Seite eine genaue Beschreibung der Vorbereitung und der Vorgehensweise.
    Dazu kommen noch zahlreiche faszinierende Informationen über das Kneten, der Zutaten und der Teigführung.
    Es ist schon ein Stück Arbeit, eines der wundervollen Brote zu machen, aber wenn man erst mal auf den Geschmack gekommen ist, wird man sich diese wohlschmeckenden Brote gerne selber backen.
    Ein Buch, das für mich zu Recht, den Titel Brotbachbuch Nr.1 trägt.

    Backen Sie auch schon selber?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Brotbackbuch Nr. 1“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating