Brutal gescheitert!

Wie der Start in ein neues Leben gelingt. Vorw. v. René Borbonus

Felix Maria Arnet

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Brutal gescheitert!".

Kommentar verfassen
Scheitern ist ein Tabu. Wir leben in einer Welt, in der - so heißt es - jedem alle Chancen offenstehen. Wer sie nicht nutzt oder auf dem Bauch landet, muss etwas falsch gemacht haben. Schadenfreue und Häme, Mitleid oder Totschweigen sind dann...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch15.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 100764656

Auf meinen Merkzettel
Jetzt Angebote kostenlos vergleichen & bis zu 30% sparen!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Brutal gescheitert!"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Ghostreader, 21.11.2018

    Mein Eindruck

    Jeder Mensch erlebt Höhen und Tiefen. Leider haben wir alle ein akutes Problem mit dem Thema Scheitern. Es scheint ein Tabu in unserer Gesellschaft zu sein, dabei gehört es zum Leben wie das Salz in der Suppe. Das Büchlein von Felix Maria Arnet hat eine Größe von 13 x 2 x19 cm, wartet aber mit absoluten Themen eines “Versagers” auf. Lernen müssen wir das ganze Leben und erst recht aus falschen Entscheidungen. Der Autor hat selbst eine Phase der Insolvenz durchlebt und stand beruflich und privat vor dem Aus. Aus diesem Thal arbeitete er sich wieder hoch und ist heute durch seine Weiter- und Ausbildungen zu einem gefragten Coach, Trainer, und Vortragsredner aufgestiegen und berät in Fragen der Organisationsentwicklung. Im Gabal Verlag wurde dieser Einband in der Kategorie Karriere und Business veröffentlicht. Er hat 216 Seiten, 5 Hauptthemen und enthält Fotos aus der Zeit des erfolgreichen Werbemannes und Rennfahrers, der es zum Vizeweltmeister im historischen Motorsport schaffte. Gleichermassen veröffentlicht er auch ein Bild in der Bademanteldepression,wie er es nennt. Fast jede Seite ist mit grau unterlegten Anmerkungen behaftet, die wahre Aussagen enthalten und die Krise zusammenfassend beschreiben. Herr Arnet bezeichnet sein Buch den Antiratgeber. Im Gegensatz zu vielen Anderen, die motivieren wollen, zeigt er seinen Absturz als sehr persönliche Niederlage. Seine Offenheit erstaunt natürlich und man spürt, dass es ihm nicht um eine Profilierung geht, sondern über das spricht ,was sonst keiner hören will. Wenn man in solchen Situationen Freunde an seiner Seite hat, die nicht nur mit schlauen Ratschlägen daher kommen, erkennt man was wahre Freundschaft ist. Sie hören zu und geben Impulse für Handlungen und sind sozusagen der Sparringpartner. Aufmerksamkeit und die Kraft der offenen Worte dienen dem Leben mehr als alles andere. Nichts steht dem Leben mehr im Weg, als die Angst vor dem Leben. So schreibt er anders als andere und sagt: “Listen Sie ihre liebsten Fehler auf! Und wie bei der Fehlertoleranz sollte man visualisieren und aufschreiben was zum scheitern geführt hat, also eine Checkliste welche das Gegenstück von meinen Talenten ist.” Menschen öffnen sich sehr selten und wenn, versucht man es mit der rosa, roten Brille zu sehen, und genau da liegt der Fehler. Zum Schluß folgen einige Tests für die inneren Antreiber. Mit der Auswertung kann man sehen, wo man im Moment beruflich steht. Eine Vorlage der Scheiter – Map, die den Misserfolg aufzeigt, existiert ausserdem. Damit man wieder ins Lot kommt, hat der Autor auch ein Notfallprogramm für die Krise zusammengestellt. “Brutal gescheitert” ist ein Buch über die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen. Es ist absolut lesenswert, weil es sehr ehrlich ist. Und wenn dann die Seele spielen darf, so sagt er, kommen die Ideen. Klare Empfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Brutal gescheitert! “

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Brutal gescheitert!“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating