Chroniken der Unterwelt Band 2: City of Ashes, Cassandra Clare

Chroniken der Unterwelt Band 2: City of Ashes

Band 2

Cassandra Clare

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Chroniken der Unterwelt Band 2: City of Ashes".

Kommentar verfassen
Was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss?

Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch14.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5434006

Auf meinen Merkzettel
14% Rabatt auf alles!* Verlängert bis 18.02.!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Chroniken der Unterwelt Band 2: City of Ashes"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    43 von 47 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kristina K., 26.08.2011

    "City of Ashes" ist ein zweiter Band, in dem sich die Autorin ganz auf die Stärken des Vorgängers besinnt und diese verstärkt einsetzt: Jace' Sarkasmus, Tempo, tolle Kampfszenen und viel Gefühl - von allem gibt es hier mehr als in "City of Bones". Die Figuren entwickeln noch mehr Tiefe, die Dialoge sind spritzig und tiefsinnig zugleich.
    Insgesamt ist dieses Buch aber düsterer und deutlich blutiger als der Vorgänger, zugleich steckt mehr zum Nachdenken in den Dialogen, ein tiefergehender Ernst. Aus diesen Gründen würde ich das Lesealter auf "16" hochsetzen wollen. Die Figuren sind facettenreich und vielschichtig, teilweise wird die Schwarz-Weiß-Malerei des Vorgängers aufgehoben. Das Ganze wird abgerundet von einigen echten Überraschungen und einem so herzzerreissenden Ende, wie ich es schon lange nicht mehr gelesen habe. Grandios!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jana, 18.11.2013

    Super tolles Buch, klasse geschrieben.
    Ich freue mich auf die weiteren Bücher.
    Spitzenmäßige Geschichte , für jeden etwas der
    Fan der Unterwelt/Dämonen/Vampiren ist.
    Wirklich weiterzuempfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kristina, 26.01.2014

    Ganz tolles Buch! Das erste habe ich Neujahr angefangen zu lesen und bin gerade beim letzten Band. Ich kann alle sehr empehlen, wobei der 2. und 4. mir am besten gefallen.Jedoch sind alle sehr fesselnd und immer wieder überraschend. Besonders zwei Stellen in diesem Buch haben mir den Atem stocken lassen.
    Mehr wird nicht verraten :).

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K., 20.01.2014

    Aktuell lese ich bereits Band 4 und muss sagen, dass mich dieser hier bis jetzt am Besten gefiel.
    Besonders zwei Stellen in diesem Buch haben mich wahnsinnig mitgerissen und mir den Atem stocken lassen!
    Ich liebe diese Bücher und kann sie nur weiter empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra, 02.10.2013

    super Buch! wie Band1 sehr zu empfehlen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dani, 12.05.2014

    Sehr spannende und mitreißende Geschichte, man möchte das Buch gar nicht aus der Hand legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lerchie, 16.01.2018

    Spannende Fortsetzung


    Ein Mann schimpfte mit einem Jungen, weil er so lange brauchte … Und danach verurteilte er den Jungen zum Tod….
    Die Lightwoods hatten Jace aus dem Institut gewiesen…
    Maia war eine Werwölfin hielt sich gerade im gängigen Lokal für Werwölfe auf, als Bat zur Tür hereinkam und etwas von einem Überfall sagte… Doch den jungen Schattenjäger, der am Tresen lehnte, schien das nicht zu kümmern und genauso drückte er sich auch aus. Doch bevor es zum Äußersten kam, betrat Luke das Lokal…
    Jace war mit Luke und Clary zurück zum Institut gegangen. Doch er war noch nicht lange dort, als er auch schon aufgefordert wurde, mit der Inquisition zu sprechen. Und sie glaubte ihm kein Wort… Im Gegenteil, er wurde mitgenommen und gefangen gesetzt…
    Und dann passierte bei den Stillen Brüdern, etwas Schreckliches…
    Jace kam zwar frei, doch die Inquisitorin setzte ihn erneut gefangen, sie glaubte ihm immer noch nicht… Und da kam sie später teuer zu stehen…

    Warum schimpfte der Mann so sehr mit dem Jungen? Inwiefern verurteilte er den Jungen zum Tode? Was tat er? Warum hatten die Lightwoods Jace aus dem Institut gewiesen? Weshalb zettelte Jace im Lokal Blutmond eine Prügelei an? Und wieso interessierte der Überfall nicht? Was hatte Luke in dem Lokal zu suchen? Wieso war Jace mit Clary und Luke zurück zum Institut gegangen? Weshalb glaubte die Inquisitorin ihm nicht? Warum wurde er wieder gefangen genommen? Was passierte bei den Stillen Brüdern? Wie kam Jace von dort frei? Und wie konnte er wieder von der Inquisitorin gefangen genommen werden? Die ihm immer noch nicht glaubte? Inwiefern kam sie dieser Unglaube teuer zu stehen? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch.

    Meine Meinung
    Das Buch ließ sich wieder leicht und flüssig lesen. Der Schreibstil war auch wieder unkompliziert, keine Fragen nach Sinn von Worten oder gar ganzen Sätzen. In der Geschichte war ich schnell drinnen, konnte mich in die Protagonisten gut hineinversetzen. Die Autorin hat es wieder verstanden, die Spannung gleich am Anfang aufzubauen und zu halten bis zum Ende. Ich habe mit Clarys und Jace mitgefiebert, die ja jetzt glauben müssen, Geschwister zu sein. Doch ehrlich gesagt, glaube ich das nicht so ganz, wir werden sehen, was die Folgebände sagen. Simon tat mir in diesem Buch sehr leid, wenn ich denke, was er alles erdulden musste. Aber auch Jace, Clary und die anderen Schattenjäger haben gründlich was abbekommen. Die Inquisitorin mochte ich gar nicht. Am Ende des Buches gibt es einen kleinen Lichtblick. Aber das muss der geneigte Leser bitte selbst lesen. Ich freue mich auf den nächsten Band, den ich alsbald in Angriff nehmen werde. Für dieses Buch gibt es eine Lese-/Kaufempfehlung von mir und volle Bewertungszahl.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Weinand, 09.02.2015

    Gutes Buch

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    WenkeF, 09.09.2013

    Auch dieses Buch der serie gefällt meiner Tochter sehr gut.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heri, 05.11.2013

    bin erst am Lesen, aber bisher sehr spannend

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Chroniken der Unterwelt Band 2: City of Ashes“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating