Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Deutschland, 1936. Luise, Tochter eines jüdischen Kaufmanns, lebt mit ihrer Familie in Lüneburg. In der Hitze des Sommers lernt sie den charismatischen Isländer Jónas kennen. Eine Liebe, die nichts und niemand trennen kann, nimmt ihren Anfang.
Doch das...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 135755659

Buch 10.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Andere Kunden interessierten sich auch für

Das Mädchen im Nordwind

Karin Baldvinsson, Karin Lindberg

4.5 Sterne
(72)
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 03.05.2021
sofort als Download lieferbar

Antwort auf den Brief von Helga

Bergsveinn Birgisson

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2022
lieferbar

Bergfriedhof

Marcus Imbsweiler

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.07.2021
lieferbar

Der Sommer der Islandtöchter

Karin Baldvinsson

4.5 Sterne
(108)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 24.04.2020
lieferbar

60 Kilo Sonnenschein

Hallgrímur Helgason

4.5 Sterne
(2)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.02.2022
lieferbar

Tod einer Wissenschaftlerin

Ingibjörg Hjartardottir

0 Sterne
Buch

16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Das Mädchen im Haus

Melanie Kaiser

0 Sterne
eBook

4.99

Download bestellen
Erschienen am 11.05.2020
sofort als Download lieferbar

Islandfeuer

Sigríður Hagalín Björnsdóttir

0 Sterne
Buch

15.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.07.2022
lieferbar

Miss Island

Auður Ava Ólafsdóttir

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.08.2022
lieferbar

Das Wörterbuch des Windes

Nina Blazon

4.5 Sterne
(58)
Buch

15.99

In den Warenkorb
lieferbar

Das Mädchen aus der Severinstraße

Annette Wieners

4 Sterne
(1)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2021
lieferbar
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 31.08.2021
sofort als Download lieferbar

Hibiskustage

Sabine Lay

4.5 Sterne
(9)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2020
lieferbar

Verliebt in einen Herzensbrecher

Karin Lindberg

5 Sterne
(4)
Buch

12.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar in 2 Tag(en)
Hörbuch-Download

13.99

Download bestellen
Erschienen am 30.04.2021
sofort als Download lieferbar

Die vergessene Heimat

Deana Zinßmeister

5 Sterne
(14)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.09.2020
lieferbar

Die Sterne über Falkensee / Gut Falkensee Bd.2

Luisa von Kamecke

4.5 Sterne
(12)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 26.02.2021
lieferbar

Die Frauen von Gut Falkensee / Gut Falkensee Bd.1

Luisa von Kamecke

4.5 Sterne
(15)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 28.08.2020
lieferbar

Die Spionin

Imogen Kealey

4.5 Sterne
(56)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2021
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Das Mädchen im Nordwind

Karin Baldvinsson, Karin Lindberg

4.5 Sterne
(72)
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 03.05.2021
sofort als Download lieferbar

Der Sommer der Islandtöchter

Karin Baldvinsson

4.5 Sterne
(87)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 24.04.2020
lieferbar

Die Weihnachtsvilla

Anne Jacobs, Hanna Caspian, Martina Sahler, Karin Baldvinsson

4.5 Sterne
(7)
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 28.09.2020
sofort als Download lieferbar

Der Sommer der Islandtöchter

Karin Baldvinsson

4.5 Sterne
(108)
eBook

Statt 9.99 19

8.99

Download bestellen
Erschienen am 27.04.2020
sofort als Download lieferbar

Das Versprechen der Islandschwestern

Karin Baldvinsson

4 Sterne
(89)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2019
lieferbar

Das Versprechen der Islandschwestern

Karin Baldvinsson

0 Sterne
Hörbuch-Download

15.99

Download bestellen
Erschienen am 02.05.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 10.99 19

8.99

Download bestellen
Erschienen am 02.05.2019
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Das Mädchen im Nordwind"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    10 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 08.05.2021

    "Es ist leicht zu verachten, Sohn, aber verstehen ist viel besser." (Matthias Claudius)
    2019 Island. Die 34-jährige Tischlerin Sofie Berger befindet sich nach Jobverlust und einem Schicksalsschlag in einer Beziehungskrise, die sie dazu nutzt, ein Work & Travel-Angebot anzunehmen, um in Island nicht nur ein Haus zu renovieren, sondern auch eine Auszeit zu nehmen, damit sie ihre Gedanken ordnen kann. Schon kurz nach ihrer Ankunft in dem renovierungsbedürftigen Haus macht sie nicht nur die Bekanntschaft mit dem attraktiven, wenn auch mundfaulen Isländer Björkvin, der mit ihr eine unfreiwillige WG eingeht, sondern sie findet in einem antiken Schreibtisch ein altes Tagebuch, das für einen Hannes bestimmt ist. Darin berichtet die deutsche jüdische Kaufmannstochter Luise ab 1936 von ihrem Leben in Lüneburg, den immer schlimmer werdenden Repressalien durch die Nazis und die große Liebe zu dem Freund ihres Bruders Heini, dem Isländer Jónas. Die Geschichte von Luise hält Sofie dermaßen gefangen, dass sie entschlossen ist, den Erben des Tagebuchs zu finden…
    Karin Baldvinsson hat mit „Das Mädchen im Nordwind“ einen sehr unterhaltsamen und berührenden Roman vorgelegt, der den Leser nicht nur auf eine Zeitreise in das düsterste Kapitel deutscher Geschichte schickt, sondern auch mit zwei Liebesgeschichten zu punkten weiß. Der flüssig-leichte, farbenfrohe und gefühlvolle Erzählstil schlägt den Leser sofort in seinen Bann und fesselt ihn bis zum finalen Schluss. Wechselnde Zeitebenen ermöglichen es dem Leser, mal die Gegenwart um Sofie mitzuerleben und Island zu erkunden, mal die Vergangenheit durch die Augen von Luise zu sehen. Die Diskrepanz zwischen den beiden Zeitebenen ist gewaltig. Während Sofie aus freien Stücken nach Island kommt, um dort zu arbeiten und Land und Leute kennenzulernen, bleibt Luise nichts anderes übrig, als vor den Nazis zu fliehen und ihr ungeborenes Kind in Sicherheit zu bringen, während sie ihre Eltern in einem Judenhassenden Deutschland zurücklassen muss. Gleichsam tragen beide Frauen an ihrem Schicksal und versuchen alles, um eine neue Zukunft zu haben. Die Autorin hat die beiden Handlungsstränge wunderbar miteinander verwoben, so dass der Leser sich kaum von der Geschichte lösen kann. Der Spannungslevel steigt immer weiter an und insgeheim rätselt man darüber, warum der isländische Familienzweig von Luise so schlecht auf sie zu sprechen ist nach allem, was man nach und nach von ihr erfährt. Neben dem gesellschaftlichen Leben in Island und den schönen Landschaftsbeschreibungen ist es vor allem der immer bösartig werdende Umgang der Nazis mit den Juden, der den Leser in Atem hält und ihn durch eine Achterbahn der Gefühle jagt.
    Die Charaktere sind lebendig in Szene gesetzt, wirken mit ihren menschlichen Eigenschaften sehr realistisch und authentisch, so dass der Leser sich gern unter sie mischt und mit ihnen hofft, bangt und fiebert. Sofie ist eine sympathische Zeitgenossin, offen, selbstbewusst, handwerklich geschickt und mit einer guten Prise Neugier gesegnet, die ihr so manche Tür öffnet, sie aber auch vor Hindernisse stellt. Sie muss einen Schicksalsschlag verdauen und den Blick in eine freundliche Zukunft finden. Björkvin ist nicht nur einsilbig und ein liebevoller Vater, sondern verschließt ebenfalls seine Gefühle in sich, da er noch an etwas zu knabbern hat. Kirsten ist eine freundliche und warmherzige Frau, die Sofie gern unterstützt. Luise hat ihren eigenen Kopf, ist fleißig, hilfsbereit und liebt ihre Familie über alles. Bruder Heini vergeht vor Liebeskummer und sieht keinen anderen Ausweg als die Immigration ins Ausland. Jónas ist ein liebevoller und treuer Mann, der für Luise alles zu tun bereit ist, nur um mit ihr zusammen zu sein.
    „Das Mädchen im Nordwind“ fesselt mit zwei wunderbar verwobenen Zeitebenen, in denen Familie, Liebe und Geheimnisse eine große Rolle spielen. Ebenso versteht es die Autorin, den Leser auf einen interessanten Kurztrip in die raue Schönheit Islands zu katapultieren, um dort eine kurzweilig Auszeit zu genießen. Absolute Leseempfehlung für eine Geschichte, die einen von Beginn an gefangen nimmt!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    7 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Langeweile, 05.05.2021

    Inhalt übernommen:
    Deutschland, 1936. Luise, Tochter eines jüdischen Kaufmanns, lebt mit ihrer Familie in Lüneburg. In der Hitze des Sommers lernt sie den charismatischen Isländer Jónas kennen. Eine Liebe, die nichts und niemand trennen kann, nimmt ihren Anfang.
    Doch das Leben in Deutschland wird für Juden immer gefährlicher, und Luise ahnt, dass sie ihre Heimat verlassen muss. Als sie feststellt, dass sie von Jónas schwanger ist, planen sie die Flucht nach Island. Doch Luise müsste ihre Eltern zurücklassen. Sie gibt die Hoffnung nicht auf, dass es ihr mit Jónas' Hilfe gelingt, sie alle zu retten, bevor es zu spät ist...
    Island, 2019: Nach einem Schicksalsschlag nimmt sich Sofie Berger eine Auszeit in Island, wo die gelernte Tischlerin ein Haus restauriert. Dabei entdeckt sie die Aufzeichnungen von Luise und nimmt teil an einer dramatischen Geschichte und ihren Auswirkungen auf die folgenden Generationen. Als sie einen der Nachkommen, den verschlossenen Björgvin kennenlernt, will sie versuchen, zur Versöhnung beizutragen...

    Meine Meinung:

    Ich liebe Familiengeschichten und besonders solche, die sich zwischen mehreren Generationen bewegen. Vor allen Dingen interessiert mich die Zeit rund um den Nationalsozialismus,weil ich,die diese Zeit nicht erlebt hat,möglichst viel von den damaligen Ereignissen erfahren möchte.
    Die Geschichte wechselt ständig zwischen Deutschland und Island, wobei in der Vergangenheit Luise, ihre Familie und ihre große Liebe Jónas im Mittelpunkt stehen ,in der Gegenwart sind es dann Sofie und Björgvin.
    Man nimmt Anteil am Schicksal von Luise und ihrer jüdischen Familie,durchlebt mit ihr gemeinsam das Glück ihrer ersten großen Liebe und durchleidet alle Qualen,welchen die Menschen in dieser Zeit ausgesetzt waren.
    Durch Luises Tagebuch,was Sofie in einem alten Schreibtisch findet,ergeben sich Verbindungen in die Familiengeschichte von Björgvin,die puzzleartig nach und nach zusammengesetzt werden. Hier ist es der Hartnäckigkeit von Sofie zu verdanken, dass die Familie sich mit der Vergangenheit auseinandersetzt und dadurch alte Vorurteile beseitigt werden.
    Man merkt dem Buch, was eine fiktive Geschichte beinhaltet, die sich jedoch so oder ähnlich durchaus abgespielt haben könnte, deutlich die Liebe der Autorin zu Island an. Sowohl bei der Beschreibung des Landes, als auch der Mentalität der Menschen, ist deutlich spürbar, dass hier großes Hintergrundwissen vorhanden ist.

    Fazit:

    Ein Buch, was ich mit Begeisterung gelesen habe und dem ich einige Stunden Schlaf sehr gerne geopfert habe. Es wird noch einige Zeit in meinem Gedächtnis bleiben. Von mir eine absolute Leseempfehlung verbunden mit fünf Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Bergfriedhof

Marcus Imbsweiler

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.07.2021
lieferbar

Die Roseninsel

Anna Reitner

4.5 Sterne
(86)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 29.03.2021
lieferbar

Die vergessene Heimat

Deana Zinßmeister

5 Sterne
(14)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.09.2020
lieferbar

Ein isländischer Frühling

Eva Seifert

0 Sterne
Buch

11.00

Vorbestellen
Erscheint am 22.02.2023
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2022
lieferbar
Buch

Statt 20.00 5

12.99 4

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2022
lieferbar

Affenhitze / Kommissar Kluftinger Bd.12

Volker Klüpfel, Michael Kobr

4.5 Sterne
(102)
Buch

24.99

In den Warenkorb
Erschienen am 28.04.2022
lieferbar

Das Haus der Mädchen/ Die Lieferung/ Der Fahrer

Andreas Winkelmann

4.5 Sterne
(8)
Buch

14.99 10

In den Warenkorb
Erschienen am 05.08.2022
lieferbar

Antwort auf den Brief von Helga

Bergsveinn Birgisson

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2022
lieferbar

Der Sommer der Islandtöchter

Karin Baldvinsson

4.5 Sterne
(108)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 24.04.2020
lieferbar

60 Kilo Sonnenschein

Hallgrímur Helgason

4.5 Sterne
(2)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.02.2022
lieferbar

Tod einer Wissenschaftlerin

Ingibjörg Hjartardottir

0 Sterne
Buch

16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Das Mädchen im Haus

Melanie Kaiser

0 Sterne
eBook

4.99

Download bestellen
Erschienen am 11.05.2020
sofort als Download lieferbar

Islandfeuer

Sigríður Hagalín Björnsdóttir

0 Sterne
Buch

15.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.07.2022
lieferbar

Miss Island

Auður Ava Ólafsdóttir

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.08.2022
lieferbar

Das Wörterbuch des Windes

Nina Blazon

4.5 Sterne
(58)
Buch

15.99

In den Warenkorb
lieferbar

Das Mädchen aus der Severinstraße

Annette Wieners

4 Sterne
(1)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2021
lieferbar
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 31.08.2021
sofort als Download lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Das Mädchen im Nordwind“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating