Dem Himmel entgegen, Katja Maybach

Dem Himmel entgegen

Roman

Katja Maybach

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Dem Himmel entgegen".

Kommentar verfassen
1963: Sie sehnt sich nach der Freiheit über den Wolken. Schon immer wünscht sich die Flugbegleiterin Isabelle, als Pilotin in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten. Doch Frauen ist dieser Beruf verwehrt. Erst eine Zufallsbekanntschaft gibt...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 71068928

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Dem Himmel entgegen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 01.06.2016

    Mit ihrem neuen Roman "Dem Himmel entgegen" hat die Autorin Katja Maybach wieder einen absoluten Bestseller gelandet. Ein unglaubliche Geschichte, dramatische Ereignisse und wunderbare Protagonisten lassen den Leser in eine andere Welt eintauchen.

    Die Geschichte: 1963: Sie sehnt sich nach der Freiheit über den Wolken. Schon immer wünscht sich die Flugbegleiterin Isabelle, als Pilotin in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten. Doch Frauen ist dieser Beruf verwehrt. Erst eine Zufallsbekanntschaft gibt Isabelle neue Hoffnung: Ein amerikanischer Pilot will sich für sie einsetzen. Sie kann nicht ahnen, dass diese Begegnung alles in Frage stellen wird: ihr Vertrauen in ihre Eltern, ihr Verhältnis zu ihrer Schwester, ihren Glaube an sich selbst. Eine Reise nach Argentinien, das Land ihrer Kindheit, verspricht Klarheit – oder setzt Isabelle damit Ereignisse in Gang, die sie für immer bereuen wird?

    Der Schreibstil der Autorin hat mich auch sofort wieder begeistert. Ich bin eingetaucht in die Geschichte, die uns das Schicksal von drei Frauen, nämlich von Heloise und ihren Töchtern Emmanuelle und Isabelle erzählt. Wir besuchen Heloise in Nancy, Emmanuelle (sie ist eine bekannte Modeschöpferin) in Paris und Isabelle (sie ist Stewardess) in Hamburg. Auch begeben wir uns auf eine Zeitreise, wir befinden uns in den 30er und 60er Jahren. Wir erfahren viel über das Leben von Heloise und ihrem berühmten Mann Felix Lambert. Wir besuchen Emmanuelle in Paris. Ich bin begeistert von ihrer Modewerkstatt. Doch Emmenuelle ist bedrückt, denn auch sie umgibt ein dunkles Geheimnis, das sie bisher nur ihrem Exmann Pierre anvertraut hat. Doch auch Heloise trägt ein Geheimnis mit sich herum, das sie schwer belastet. Doch soll sie sich Emmenuelle und Isabelle anvertrauen? Eine schwierig Entscheidung. Auch die Zeit des Ehepaares Lambert in Argentinien ist hervorragend beschrieben. Wenn ich die Augen schließe, sehe ich die Estancia vor mir. Ich kann mir vorstellen, dass sich Isabelle hier wohlgefühlt hat. Eine aufregende, berührende und spannende Geschichte. Beim Lesen herrschte immer eine gewisse Anspannung, was wohl als nächstes passieren wird. Ein sehr emotionales Buch, das mich wirklich sehr berührt hat. Ein unglaubliches Familiengeheimnis, das den Leser bis zum Schluss bewegt.

    Ein ausdruckstarkes Cover, dass hervorragend zum Roman passt. Für mich ist dieser neue Roman von Katja Maybach ein absoluter Bestseller und ein Lesehighlight 2016. Selbstverständlich vergebe ich für dieses absolute Traumbuch 5 Sterne (leider können es nicht mehr sein) und warte voller Neugierde auf ihren nächsten Roman.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Klaudia K., 29.05.2016

    Ich konnte die Neuerscheinung von Katja Maybach kaum erwarten.
    Dieses Buch hat mich erneut sehr in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen.

    1963;
    Emmanuelle ist eine berühmte Modeschöpferin geworden und die Welt beneidet sie um ihren Erfolg. Kaum einer ahnt welche Vergangenheit sie hinter sich gebracht hat und wieviel Schmerz und Verlust damit verbunden sind.

    Als junges Mädchen liebte sie den Piloten Julian David Kröger von dem sie schwanger wurde. Noch bevor sie ihm sagen konnte, dass sie ein gemeinsames Kind erwarten, verschwindet Julian plötzlich. Emmanulle lebt fortan mit einem dunklem Geheimnis. Die Sehnsucht nach ihrem Kind wächst immer mehr.

    Emanuelles Eltern zogen gerade zu jener Zeit nach Argentinien. Erst nach fünfzehn Jahren kehrten sie wieder nach Deutschland zurück. Ihre Eltern bekamen in Argentinien eine weitere Tochter Isabelle, die Emanuelle bislang jedoch noch nicht kennen lernte. Vom ersten Augenblick als sich Emanuelle und Isabelle sahen lieben sich diese heiß und innig.
    Das Wiedersehen hatte auch seine Schattenseiten. Ihre gemeinsame Mutter Heloise, nun siebzig Jahre alt, bewahrte ein großes belastendes Geheimnis, das sie langsam zu erdrücken scheint. Ihre seelische Qual wird so groß, dass sie endlich beschließt ihren Töchtern das Geheimnis anzuvertrauen. Ihre Hoffnung ist, dass sie ihr verzeihen können.

    Die Frauen dieser Familie erleiden immer wieder heftige Schicksalsschläge und versuchen diese mit bewunderswerter Kraft zu bewältigen. Das Geschehen lässt den Leser mit ihnen leiden und bangen. Der Autorin gelingt es auf bewundernswerte Weise mit den Emotionen des Lesers zu spielen und diesen auf eine turbulente Achterbahn der Gefühle zu schicken. Die Fliegerei spielt in diesem Roman eine große Rolle, wobei auch interessante historische Gegebenheiten und Entwicklungen zum Beispiel zur deutschen Lufthansa aufgegriffen werden. Der Autorin gelang es diese Fakten sehr geschickt und sehr unterhaltsam in die Handlung einzuweben. Häufig vibriert die Atmosphäre des Geschehens geradezu vor Spannung, wobei auch die liebevoll und detailliert herausgearbeiteten Charaktere beitragen.
    Katja Maybach brilliert durch ihre Liebe zum Detail und die gekonnte sprachliche Dichte ihrer Beschreibungen. Wie in jedem ihrer Romane präsentiert sie auch hier eine sehr interessante, tiefgründige Geschichte; grandios und wortgewaltig.

    Für mich ist "Dem Himmel entgegen" ein bravourös geschriebener Roman, der mich von der ersten bis zur letzten Seite in Atem hielt und mich auf's Beste dem Alltag entfliehen ließ. Danke liebe Katja Maybach, ich freue mich schon auf den nächsten Roman.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Dem Himmel entgegen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating