Der Fiskus als Verfolger

Die steuerliche Diskriminierung der Juden in Bayern 1933-1941/42. Dissertationsschrift
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Bevor der NS-Staat die Juden ermordete, raubte er sie aus. Protagonist in diesem Vorstadium der Vernichtung war der Fiskus: Er diskriminierte die Opfer durch Steuern und Sonderabgaben, beschlagnahmte und verwertete ihr Vermögen. Dass auch die Finanzbeamten...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 16187089

Buch59.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 16187089

Buch59.95
In den Warenkorb
Bevor der NS-Staat die Juden ermordete, raubte er sie aus. Protagonist in diesem Vorstadium der Vernichtung war der Fiskus: Er diskriminierte die Opfer durch Steuern und Sonderabgaben, beschlagnahmte und verwertete ihr Vermögen. Dass auch die Finanzbeamten...

Kommentar zu "Der Fiskus als Verfolger"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Axel Drecoll

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Fiskus als Verfolger“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich