Sommer SALE: Bis zu -80% sparen!

Sommer SALE: Bis zu -80% sparen!

Der Klang des Windes / Sehnsuchtswald-Reihe Bd.4

Ein Sehnsuchtswald-Roman | Ein Buch wie Wellness für die Seele
 
 
Merken
Merken
 
 
Ein Buch wie eine Umarmung - der finale Band der Sehnsuchtswald-Reihe von Bestseller-Autorin Patricia Koelle
...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 151128662

Taschenbuch 13.00
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Der Klang des Windes / Sehnsuchtswald-Reihe Bd.4"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 14.04.2024

    Als Buch bewertet

    Wenn der Wind weht, träum' ich dabei (Comedian Harmonists)

    Anna-Lisa versucht immer wieder, mit Pinsel und Farbe all das auf die Leinwand zu bannen, was sie bewegt. Aber so ganz will ihr das einfach nicht gelingen. Das ändert sich, als sie zur Kamera greift und ihre Fotos anfangen Geschichten zu erzählen. Die Aufnahmen berühren das Herz der Betrachtenden, lassen sie den Wind fühlen und ein Teil der Geheimnisse werden, die in den Bildern verbogenen sind . Ein eigenes Fotostudio wäre die Erfüllung ihres ganz großes Traumes, doch vorher muss Anna-Lisa noch ein Versprechen einlösen, das auf ganz besondere Art ihr den Weg zeigt, den sie in Zukunft gehen wird....


    Mit dem finalen Band ihrer Sehnsuchts-Wald-Reihe lässt Patricia Koelle ihre Leser;innen noch einmal das Windhauchflüstern der Windharfe erleben und erzählt mit einem poetischen und naturverbunden Schreibstil die Geschichte zu Ende. Anna-Lisa muss erst Vertrauen in sich selbst und ihr Können fassen, bevor sie dazu bereit ist, ihren eigenen Weg zu gehen.

    Schon mit den Cover nutzen die Leser:innen die Möglichkeit, auf der Schaukel Platz zu nehmen und sich von einer sanften Brise durch die Geschichte tragen zu lassen. Dabei sind es die vertrauten Klänge des Windes und die Stimmen der liebgewonnenen Figuren aus den Vorgängerromanen, die die Magie dieses Buches aus den Seiten transportieren. Die Geheimnisse und Geschichten, die im Geschichtenwald erzählt werden dürfen und der Mut, die eigenen Wünsche und Träume zu verwirklichen, wirken wie die einzigartigen Baumperlen, die uns Koelle im Verlauf der Handlung durch die Bäume schenkt.

    Und genau so, wie eine Baumperle einen abgeschlossenen Heilungsprozess des Baumes symbolisiert, so wird im Verlauf des Buches immer wieder deutlich, dass die Autorin die innere Heilung von alten Wunden und das Loslassen von Vorstellungen, die vielleicht doch nicht ganz zum Wesen ihrer Figuren gepasst haben, die Leser;innen nachvollziehen und spüren lässt. Das innen liegende Problem wird abgekapselt und erhält mit der Veränderung die Möglichkeit, zu etwas Neuem und Wundervollem zu werden.

    "Der Klang des Windes" ermöglicht den Lesenden mit jedem Kapitel, an der Seite von Anna-Lisa durch die Wälder zu wandern, die endlose Bewegung des Lebens im steten Wald im Einklang mit dem Wind und der Natur zu erleben und mit jeder Seite neue Emotionen, Erfahrungen und Erkenntnisse kennenzulernen, die in Verbindung mit der Windharfe und und dem seelenvollen Schreibstil der Autorin zu neuen Melodien ertönen und die Magie dieses Buches zum Vorschein bringen.

    Ein Buch, das gelesen werden will und zum Wegträumen einlädt

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Johann B., 10.04.2024

    Als eBook bewertet

    Endlich ist er da. Der vierte und letzte Band der „Sehnsuchtswaldreihe“. Dieses Mal ist es
    Anna-Lisa, die mit (oder gegen?) die Schatten der Vergangenheit kämpft. Schon als kleines Mädchen hatte sie den Wunsche, Malerin zu werden. So wie ihr Vorbild Henny. Fast wäre sie an ihren viel zu hoch gesteckten Zielen verzweifelt. Wie gut, dass sie einen Fotografen kennenlernt, der sie im wahrsten Sinne des Wortes an die Hand nimmt. Endlich weiß sie, wo ihre Stärken liegen.

    Ja, die vier Bücher sind alle nach gleichem Schema aufgebaut. Und trotzdem, dieses Hinwenden zur unberührten Natur, machen jeden Band zu einem besonderen Ausflug ans Meer. Die Autorin schreibt im Anhang von „Der Klang des Windes“, dass sie keine Lesungen ausrichtet und gibt die Begründung dafür. Und das wiederum macht ihre Bücher so wertvoll. Ihre blumige Sprache und das Lenken der Aufmerksamkeit auf kleinste Dinge in der Natur zum Beispiel.

    Nicht nur die Flora des Darß ist Teil der Erzählung. Auch der Umgang dieser mir zwischenzeitlich lieb gewordenen Akteure ist berührend. Nein, es gibt keine „schmalzige“ Lovestory. Realistisch und lebensnah, so empfinde ich alle Ereignisse auch in diesem letzten Band. Gerne würde ich noch mehr über die Menschen erfahren. Der Hinweis auf eine neue Reihe gibt mir die Hoffnung, dass ich einige Personen aus dem „Sehnsuchtswald“ dort wieder treffe. Schön wäre es.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke L., 11.04.2024

    Verifizierter Kommentar
    Als eBook bewertet

    Das lange Warten hat sich gelohnt, die Autorin schafft es die Spannung bis zum Ende aufrecht zu erhalten. Auch wenn diesmal die Protagonisten nicht familiär verbunden sind, wird man auf eine tolle Reise entführt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jürg K., 01.04.2024

    Als Buch bewertet

    Anna-Lisa wollte Malerin werden. Doch sie hat dazu nur mangelndes Talent. Sie entdeckt dafür die Fotografie für sich. Sie kehrt in ihre alte Heimat auf dem Darss zurück. Hier gibt es jede Menge Motive. Die Landschaft ist voller Bäume und auch Geheimnissen. Dass ihre Fotos beliebt sind, weiss sie, doch reicht es aus, um sich den Traum eines eigenen Fotostudios zu erfüllen? Sie lernt Lian kennen und es entstehen zarte Gefühle. Ist er wirklich ungebunden? Sie muss es später klären. Auf sie wartet eine dringende Aufgabe. Sie soll helfen altes Versprechen einzulösen. In Ostfriesland trifft sie auf jemanden der ihr Mut macht weiterhin kreativ tätig zu sein. Das Lesen ist von Beginn an nur schön. Beim Lesen kommen die Gedanken der anderen Bücher in den Sinn und man hat dennoch eine neue und spannende Geschichte vor sich. Meiner Meinung nach eine sehr gut konstruierte Geschichte die spannend und interessant ist. Empfehlenswertes Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Der Klang des Windes / Sehnsuchtswald-Reihe Bd.4“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating