Der rote Himmel, Iny Lorentz

Der rote Himmel

Iny Lorentz

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der rote Himmel".

Kommentar verfassen
Der 4. Teil der großen Auswanderer-Saga von Iny Lorentz! In Amerika eskalieren die Konflikte zwischen den Nord- und Südstaaten. Ein Riss geht durchs Land – und oft auch durch Familien ...

Besonders im...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Früher 10.99 €*
Jetzt nur

Buch4.99 €

Sie sparen 55%

In den Warenkorb

* Frühere Preisbindung aufgehoben

lieferbar

Bestellnummer: 5938989

Auf meinen Merkzettel
10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der rote Himmel"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Biggi M., 31.01.2017

    Geschichtliche Hintergründe, Geschehnisse und Personen des 19. Jahrhunderts sind mit fiktiven Personen bestückt, die das Leben der damaligen Zeit sehr gut veranschaulichen.

    Der flüssig zu lesende Schreibstil, lässt den Leser die Bücher kaum aus den Händen legen. Hinter "Iny Lorentz" verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, deren Bücher ich immer begeistert verschlinge.

    „Der rote Himmel“ ist der 4. Band der Auswanderer – Saga von Iny Lorentz, und der Abschlussband.

    Inhalt mit meinen Worten:
    Texas 1860: Der deutsche Walther Fichtner, mittlerweile in den 60ern, und seine 2. Frau Nizhoni, haben sich Ländereien und eine große Rinderzucht in Texas erarbeitet. Seine Söhne Waldemar und Josef ziehen in den Krieg. Waldemar für die Nordstaaten, gegen die Sklavenhaltung und für die Union, Josef für die Südstaaten. Walthers Tochter Gretel ist ein Wildfang und ist bei jedem Abenteuer mit ihrem Bruder Diego dabei. Dabei gerät sie oft in Lebensgefahr, denn alte Feinde von Walther versuchen erneut sich an diesem und seiner Familie zu rächen. Walther, der gegen Sklavenhaltung ist, wird auch von früheren Freunden und Ranchbesitzern gemieden. Waldemar lernt im Krieg Meinrad Freihart, den Sohn von Landolf, der mit Walther in Göppingen studiert hat, kennen und führt die Familien zusammen.
    Die Geschichte endet mit Walthers 85. Lebensjahr und 50 Jahren Texasexistenz, mit seinen Kindern und Enkeln. Ein schöner Abschluss der Saga, die mich begeistert hat.

    Der unterhaltsame, historische Roman erhält von mir die Note: „ausgezeichnet“, auch wenn mir persönlich, der Kriegsverlauf stellenweise zu genau war. Dieser Roman erzählt die Geschichte der Auswanderer, der amerikanischen Geschichte, ist ein bisschen Western, Abenteuer, Liebe, Intrigen, Rache und Hass. Das Buch ist spannend und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Der rote Himmel“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie!

10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus für Sie - nur bis 19.11.!

Sichern Sie sich nur bis 19.11.17 mit dem Gutscheincode 10BONUS17 einen 10.- € Gutschein als Weihnachtsbonus ab einem Mindestbestellwert von 50.- €!
Mehr Infos hier!

X
schließen