Der Zopf meiner Großmutter

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Der SPIEGEL-Bestseller jetzt als Taschenbuch!

Eine Großmutter, die in einer Gesellschaft Fuß zu fassen versucht, die ihr entgleitet. Ein Großvater, der alles kontrollieren kann außer seine Gefühle. Ein Enkel, der durch den Wahnsinn der Erwachsenen...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132929794

Buch 11.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132929794

Buch 11.00
In den Warenkorb

Der SPIEGEL-Bestseller jetzt als Taschenbuch!

Eine Großmutter, die in einer Gesellschaft Fuß zu fassen versucht, die ihr entgleitet. Ein Großvater, der alles kontrollieren kann außer seine Gefühle. Ein Enkel, der durch den Wahnsinn der Erwachsenen...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Der Zopf meiner Großmutter

Alina Bronsky

4 Sterne
(92)
Buch

20.00

Vorbestellen
Erschienen am 09.05.2019
Jetzt vorbestellen

Der Zopf meiner Großmutter

Alina Bronsky

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 09.05.2019
sofort als Download lieferbar

Das Glück meiner Mutter

Thommie Bayer

3 Sterne
(3)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2021
lieferbar

Singvogel

Thommie Bayer

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2006
lieferbar

Baba Dunjas letzte Liebe

Alina Bronsky

4.5 Sterne
(18)
Buch

10.00

Vorbestellen
Erschienen am 05.03.2020
Jetzt vorbestellen

Nenn mich einfach Superheld

Alina Bronsky

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.04.2015
lieferbar

Das Geschenk

Alina Bronsky

3.5 Sterne
(11)
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar

Barbara stirbt nicht

Alina Bronsky

4.5 Sterne
(95)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2021
lieferbar

Eisblumenblüte

Isolde Kakoschky

0 Sterne
Buch

12.90

In den Warenkorb
lieferbar

Das Lied des Ozeans

Anne Østby

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2021
lieferbar

Der Duft der weißen Kamelie

Roberta Marasco

5 Sterne
(1)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.10.2018
lieferbar

Wintertöchter - Die Gabe

Mignon Kleinbek

5 Sterne
(1)
Buch

13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.11.2017
lieferbar

Als die Tage ihr Licht verloren

Stephanie von Hayek

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.12.2021
lieferbar

Das italienische Geheimnis

Silvia Zucca

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.04.2021
lieferbar

Das Haus der Frauen

Laetitia Colombani

4.5 Sterne
(91)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.02.2021
lieferbar

Der Zopf

Laetitia Colombani

4.5 Sterne
(47)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.03.2019
lieferbar

Altenstein

Julie von Kessel

0 Sterne
Buch

Statt 19.95 12

2.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Nebelkinder

Stefanie Gregg

4.5 Sterne
(24)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.06.2020
lieferbar

Ein Winter in Wien

Petra Hartlieb

0 Sterne
Buch

Statt 16.95 12

2.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Vergiss kein einziges Wort

Dörthe Binkert

5 Sterne
(3)
Buch

14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.11.2020
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Der Zopf meiner Großmutter

Alina Bronsky

5 Sterne
(1)
Buch

Statt 20.00 12

7.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Schallplattensommer

Alina Bronsky

4 Sterne
(42)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.04.2022
lieferbar

Schallplattensommer

Alina Bronsky

4 Sterne
(52)
eBook

Statt 15.00 19

12.99

Download bestellen
Erschienen am 13.04.2022
sofort als Download lieferbar

Schallplattensommer, 1 Audio-CD, 1 MP3

Alina Bronsky

4.5 Sterne
(3)
Hörbuch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.04.2022
lieferbar

Schallplattensommer

Alina Bronsky

4 Sterne
(5)
Hörbuch-Download

9.99

Download bestellen
Erschienen am 13.04.2022
sofort als Download lieferbar

My Grandmother's Braid

Alina Bronsky

0 Sterne
eBook

17.11

Download bestellen
Erschienen am 29.03.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 14.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.10.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.10.2021
sofort als Download lieferbar

Barbara stirbt nicht, 1 Audio-CD, 1 MP3

Alina Bronsky

4.5 Sterne
(5)
Hörbuch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2021
lieferbar

Das Geschenk

Alina Bronsky

3.5 Sterne
(11)
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar

Barbara stirbt nicht

Alina Bronsky

4.5 Sterne
(73)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2021
lieferbar

Barbara stirbt nicht

Alina Bronsky

4.5 Sterne
(95)
eBook

Statt 20.00 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2021
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Der Zopf meiner Großmutter"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Cosmea, 30.05.2019

    Als Buch bewertet

    Eine ungewöhnliche Familie
    Im Mittelpunkt von Alina Bronskys neuem Roman “Der Zopf der Großmutter“ steht eine ungewöhnliche Familie, bestehend aus Großmutter Margarita Iwanowna, Großvater Tschingis Tschingisowitsch und Enkel Maxim. Sie durften wegen ihrer angeblich jüdischen Herkunft nach Deutschland einreisen und leben in einem Flüchtlingsheim, obwohl nur der kleine Junge Halbjude ist. Die Großmutter ist eine sehr dominante Frau mit rabiaten Umgangsformen, die in der Familie das Sagen hat und auch außerhalb keinen Konflikt scheut. Sie lässt kein gutes Haar an ihrer neuen Heimat und weigert sich, die deutsche Sprache zu lernen. Dem Enkel, den sie Max oder Mäxchen nennt, gern aber auch Idiot oder Krüppel, dichtet sie alle möglichen Krankheiten an, obwohl er nach Aussage eines deutschen Arztes kerngesund ist. Die Großmutter hat eine panische Angst vor Bakterien und ernährt ihn ausschließlich mit selbstgekochtem Brei. Sie rechnet mit seinem baldigen Ableben. Der Junge ist jedoch nicht nur völlig gesund, sondern auch sehr intelligent. Er hat schnell Deutsch gelernt und kommt in der Schule gut zurecht. Nur Max bemerkt, dass sich der Großvater in die Nachbarin Nina verliebt, die mit Tochter Vera ebenfalls im Heim lebt, dann aber in eine eigene Wohnung zieht, wo der Großvater, die “asiatische Fresse“, viel Zeit verbringt. Nina wird schwanger und bekommt einen kleinen Tschingis, den die Großmutter eigentlich am liebsten selbst aufziehen würde. Trotz ihrer Grobheit und überaus derben Sprache hat sie ein großes Herz und hält die kleine Gruppe zusammen. Diese sechs Personen bilden eine Art Patchwork-Familie.
    Die ungewöhnliche, teilweise aberwitzige Geschichte wird aus der Perspektive des Jungen erzählt, der nur allmählich Antworten auf die Frage nach seiner Herkunft bekommt. Seine Mutter Maya ist das große Tabuthema der Großeltern mit gegenseitigen Schuldzuweisungen. Seinem Vater, dem rothaarigen Juden, wird über Jahre der Kontakt zu seinem Sohn verwehrt. Der Roman ist sprachlich brillant, witzig und zugleich auch tieftraurig, mit der für Bronsky typischen sehr gelungenen Charakterisierung der Protagonisten, vor allem der Figur der Großmutter. Die Autorin zeigt die gravierenden kulturellen Unterschiede auf, die es neben sprachlichen Problemen Übersiedlern oft schwer machen, in einem anderen Land Fuß zu fassen. Ich habe das Buch mit großem Vergnügen gelesen und bleibe auch weiterhin ein Fan der Autorin.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    9 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jenny V., 10.05.2019

    Als Buch bewertet

    „Mich überraschte, dass sie neuerdings von mir in der abgeschlossenen Vergangenheitsform sprach, als sei ich kein Problemfall mehr und dürfte leben, essen und atmen wie ein normaler Mensch.“


    Inhalt


    Maxim, liebevoll Mäxchen gerufen zieht mit 6 Jahren gemeinsam mit seinen Großeltern nach Deutschland. Ursprünglich stammt er aus Russland und ist mit einer äußerst resoluten, kampflustigen Großmutter gesegnet, die alle Fäden straff in der Hand hält. Nicht nur ihre äußerst explizite Einstellung zu angeblichen Erkrankungen des Jungen macht sie so einprägsam, nein auch ihre schillernde Vergangenheit als Balletttänzerin und ihre milde Nachsicht mit ihrem Mann Tschingis, der eigentlich überhaupt nichts zu melden hat. Und obwohl Maxim sehr viel unter seiner dominanten Oma aushalten muss, hat er sie dennoch lieb, selbst wenn sie mal wieder den Unterricht überwacht oder sein Essen püriert.

    Erst als sich der Großvater in Maxims Klavierlehrerin Nina verliebt, schwant dem Jungen, dass Großmutter nun reagieren muss. Erst recht, als sie in den Kinderwagen der jüngeren Frau schaut und dort das Abbild ihres Mannes entdeckt. Doch Margarita Iwanowna hegt zwar immensen Groll gegen Gott und die Welt, doch auf den unehelichen Sohn ihres Gatten lässt sie dennoch nichts kommen, denn eines steht fest, ein neues Kind in der Familie bedarf eindeutig ihrer Anleitung und Präsenz – ganz egal wie die Mutterschaftsverhältnisse auch sein mögen.


    Meinung


    Dies war bereits mein zweites Buch der aus Russland stammenden Autorin Alina Bronsky, welches ich nach ihrem für den Buchpreis nominierten Roman „Baba Dunjas letzte Liebe“ (2015) gelesen habe und mittlerweile bin ich regelrecht verliebt in ihre Art des Erzählens und den bittersüßen Humor, den ihre Geschichten alle gemeinsam zu haben scheinen. Ganz gewiss werde ich nun gezielt nach ihren anderen literarischen Werken Ausschau halten, weil man sich auch Lieblingsautoren warmhalten muss.


    Das wunderbare an diesem kleinen Buch ist der warmherzige Erzählton des Enkelsohnes, der von seiner Großmutter absolut angetan ist, selbst wenn diese nichts anderes zu sein scheint als der alternde Hausdrachen, den man jeden Tag aufs Neue von der Leine lässt. Margarita, die sich selbst gerne Margo nennt und von ihrem Gatten nur „Ritalein“ gerufen wird, ist im besten Sinne des Wortes exzentrisch und schillernd. Angefangen von ihrem rot gefärbten Haarschopf, bis hin zu ihrer ständigen Überwachungsmanie, so kommt beim Leser jedoch ein ganz anderer Tenor an, nämlich die Tatsache, dass sich diese Frau kümmert, für die Familie engagiert und mit resoluter Hand die Geschicke aller Angehörigen leitet. Wäre sie nicht so, wie geschildert, dann ergäbe die Geschichte selbst und ihr Verlauf eigentlich gar keinen Sinn – so jedoch, meint man diese Margo ganz genau zu kennen und kauft ihr es sogar ab, dass sie den Sohn ihres Mannes, den dieser mit einer jüngeren Frau gezeugt hat, doch tatsächlich als ein weiteres Kind annimmt.


    Ein ebenso unschlagbarer Fakt der Erzählung ist die angesprochene Entwicklung verschiedener Kinder in einer gelungenen Patchworkfamilie, denn als solche kann man die bunte Mischung aus Großelternpaar, Enkel, angenommener Enkeltochter im gleichen Alter, akzeptierter Geliebter und dem gemeinsamen neugeborenen Sohn tatsächlich bezeichnen. Gerade für Maxim öffnet sich dadurch die Lücke und er kann dem präsenten Einfluss seiner Oma hin und wieder entkommen, während andere in der Bevormundung durch Margarita endlich zu mehr Entschlusskraft gezwungen werden.


    Fazit


    Ich vergebe begeisterte 5 Lesesterne für diese ungewöhnliche, nicht unbedingt nachvollziehbare Familiengeschichte, die von lebendigen Charakteren, aussagekräftigen Bildern und einer guten Portion Lebensweisheit gespeist wird und die auch nach dem Lesen Zufriedenheit bei mir hinterlässt. Und so ist auch der Schwerpunkt des Buches gewählt: Große Nörgler, die an allem etwas auszusetzen haben und sich über ihr angeblich schweres Schicksal beklagen, finden hin und wieder doch die innere Nähe zu Menschen, die sie in der Tiefe ihres Herzens lieben. Und so kann es Margarita nichts anhaben, wenn bei ihr jedes Lebensjahr wie zwei zählt, denn sie hat vor sehr lange zu leben, länger als alle anderen zusammen. Unbedingte Empfehlung für humorvolle Lesestunden mit Unterhaltungswert und Scharfsinn.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Das Geschenk

Alina Bronsky

3.5 Sterne
(11)
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar

Kukolka

Lana Lux

5 Sterne
(6)
Buch

Statt 22.00

6.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2017
lieferbar

Barbara stirbt nicht

Alina Bronsky

4.5 Sterne
(95)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2021
lieferbar

Das Lied des Ozeans

Anne Østby

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2021
lieferbar

Fünf Tage im Mai

Elisabeth R. Hager

4.5 Sterne
(67)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2019
lieferbar

Schöner als überall

Kristin Höller

4 Sterne
(2)
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.08.2019
lieferbar

Knollenland

Herbert Pelzer

0 Sterne
Buch

14.80

In den Warenkorb
Erschienen am 21.01.2019
lieferbar

Junge rettet Freund aus Teich

Heinz Strunk

5 Sterne
(2)
Buch

19.95

Vorbestellen
Erschienen am 08.03.2013
Jetzt vorbestellen

Jetzt sind wir jung

Julian Mars

5 Sterne
(1)
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2015
lieferbar

Mein Sommer mit Anja

Steffen Schroeder

5 Sterne
(1)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 28.01.2020
lieferbar

Im Bauch der Königin

Karosh Taha

4 Sterne
(6)
Buch

22.00

In den Warenkorb
lieferbar

Der rote Swimmingpool

Natalie Buchholz

4 Sterne
(1)
Buch

10.99

Vorbestellen
Erschienen am 10.08.2020
Jetzt vorbestellen

Schilksee 1990

Arne Ulbricht

4 Sterne
(1)
Buch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.09.2020
lieferbar

Junge rettet Freund aus Teich

Heinz Strunk

0 Sterne
Buch

12.00

Vorbestellen
Erschienen am 01.09.2014
Jetzt vorbestellen

Kein Teil der Welt

Stefanie de Velasco

5 Sterne
(3)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.09.2020
lieferbar

Johnny Ohneland

Judith Zander

0 Sterne
Buch

25.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.08.2020
lieferbar

Nachruf auf Lebende. Die Flucht

Christa Wolf

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2014
lieferbar

Das Lied vom Ende

Christoph Jehlicka

0 Sterne
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.02.2018
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Der Zopf meiner Großmutter“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung