Deutschland ist asozial

Wie wir von der Politik systematisch benachteiligt werden - Mechanismen der sozialen Ungleichheit
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Stefan Daniel Krempl fasst anschaulich und gut erklärt zusammen, was jeder Bürger manchmal spürt: Wie wir von der Politik benachteiligt werden. Er zeigt die Mechanismen der sozialen Ungleichheit auf und hält uns allen vor Augen, wo Ressourcen in unserem...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 137705528

Buch 14.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 137705528

Buch 14.95
In den Warenkorb
Stefan Daniel Krempl fasst anschaulich und gut erklärt zusammen, was jeder Bürger manchmal spürt: Wie wir von der Politik benachteiligt werden. Er zeigt die Mechanismen der sozialen Ungleichheit auf und hält uns allen vor Augen, wo Ressourcen in unserem...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Deutschland ist asozial

Stefan Daniel Krempl

4 Sterne
(6)
eBook

12.00

Download bestellen
Erschienen am 27.05.2021
sofort als Download lieferbar

Deutschland ist asozial

Stefan Daniel Krempl

0 Sterne
eBook

Statt 14.95 19

12.00

Download bestellen
Erschienen am 27.05.2021
sofort als Download lieferbar

Nachdenken über Deutschland

Albrecht Müller, Jens Berger

5 Sterne
(2)
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.10.2020
lieferbar

Der Kult

Gunnar Kaiser

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
lieferbar

Tamtam und Tabu

Rainer Mausfeld, Daniela Dahn

0 Sterne
Buch

12.00

Vorbestellen
Erscheint am 19.09.2022

Spontis

Sebastian Kasper

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar

Solidarity Cities

Antje Dieterich

0 Sterne
Buch

7.80

Vorbestellen
Erschienen am 11.03.2019
Jetzt vorbestellen

Unteilbar

Josephine Apraku, Ilinda Bendler, Laura Digoh-Ersoy, Karim Fereidooni, glokal e.V., Nadine Golly, Küppers-Adebi

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2019
lieferbar
Buch

14.80

Vorbestellen
Erschienen am 11.03.2019
Jetzt vorbestellen
Buch

28.00

Vorbestellen
Erschienen am 03.01.2022
Jetzt vorbestellen

From Democracy to Freedom

CrimethInc.

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.08.2018
lieferbar

Plattform Europa

Johannes Hillje

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.02.2019
lieferbar
Buch

16.00

Vorbestellen
Erschienen am 18.04.2020
Jetzt vorbestellen
Buch

22.00

In den Warenkorb
lieferbar

Unter Druck

Jana Simon

2 Sterne
(1)
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar

Antifa heißt Anruf!

Dana Fuchs, Christoph Muck

0 Sterne
Buch

12.80

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2019
lieferbar
Buch

15.00

Vorbestellen
Erschienen am 01.06.2022
Erscheint im Juni 2022
Buch

12.80

In den Warenkorb
lieferbar

Die Kapitalistische Zivilisation

Abdullah Öcalan

0 Sterne
Buch

18.00

Vorbestellen
Erschienen am 11.03.2019
Jetzt vorbestellen

Das Ende der Mittelschicht

Daniel Goffart

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 03.05.2021
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Deutschland ist asozial

Stefan Daniel Krempl

4 Sterne
(6)
eBook

12.00

Download bestellen
Erschienen am 27.05.2021
sofort als Download lieferbar

Deutschland ist asozial

Stefan Daniel Krempl

0 Sterne
eBook

Statt 14.95 19

12.00

Download bestellen
Erschienen am 27.05.2021
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Deutschland ist asozial"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    Lidia D., 04.07.2021

    DEUTSCHLAND IST ASOZIAL!


    Bewertung:
    Das Cover und der Titel sagen alles aus, mehr braucht es nicht. Das Papier ist furchtbar und riecht auch so. Die Symbole und Erläuterungen finde ich super. Bei den Texten sind die aber manchmal nicht genau zuordbar, weil dafür manchmal keine Absätze gemacht werden. Das finde ich aber nicht schlimm, sie sind ja nicht völlig fehl am Platz. Toll finde ich das Inhaltsverzeichnis und es gibt eine Mini-Einführung in das Buch.
    Es wird sehr deutlich, wie asozial das Land agiert. Sehr sachlich, der Schreibstil. Das muss auch so sein, finde ich. Auch der Ärger des Autors ist dennoch für mich rauszulesen, wenn auch nur leicht. Es soll ja in erste Linie aufklären, das Buch. Allerding ist die Sprache nicht immer für Laien verständlich. Da ich bereits das Meiste schon wusste, war es für mich nicht schwer, die Texte zu verstehen. Hin und wieder hatte ich dennoch Schwierigkeiten. Der Autor hat sich bemüht, alles verständlich zu erklären, was nicht immer gelungen ist. Für Menschen, die das erste Mal von all dem lesen (überhaupt erfahren) ist es sicher nicht immer einfach, dem zu folgen, was hier steht.

    Das ganze Buch durchzieht dieselben Fragen immer wieder: Wieso wird das nicht verboten? Oder wieso wird das nicht gemacht? Und auch generell: Wieso nimmt man den Reichen nicht etwas ab? Ich nehme die Fragen auch gar nicht ernst, sondern als Fangfrage. Es ist so simpel und offensichtlich: Weil der Staat mitverdient und sonst nicht mehr mitverdienen würde. Lobbyismus, Geldtransfer an Politiker und Parteien. Muss ich da mehr schreiben?

    Es gibt zahlreiche Ideen, auch außerhalb des Buches - viele Länder machen es uns vor -, aber die Politiker wollen genau da bleiben, wo sie sind. Und ihre Anhänger ebenfalls. Und Deutschland tut sich generell sehr schwer, etwas neues auszuprobieren. Hier gilt die Devise "Lieber das alte System, das nicht funktioniert, als etwas neues, das funktioniert". Das zieht sich durch alle Bereiche. Es wird bloß Jahrzehnte lang über etwas diskutiert, getan wird aber nichts. Alle unsere sozial gesellschaftlichen Probleme sind seit Jahrzehnten bekannt und diskutiert worden, zum Teil bis jetzt noch. Anderes wird erst gar nicht in Diskussionen aufgenommen. es ist eine Hinhalte-Technik: Der Gesellschaft zeigen, wir reden darüber ... Brot und Spiele. damit die Leute beschäftigt und abgelenkt sind.

    Die Quellen sind leider nicht chronologisch, sodass ich immer etwas suchen musste, um näheres zu erfahren. Irgendwann habe ich es dann ganz gelassen, die Quellen zu lesen. War mir zu anstrengend.

    Fazit:
    Deutschland macht krank - sei es das Sozialsystem, Wirtschaftssystem oder Gesellschaftssystem. Und solange wir immer nur dieselben Parteien und Politiker wählen und wir uns selbst nicht ändern, wird nichts besser werden!

    Für mich gab es hier nicht viel neues, ich weiß schon ziemlich lange, was hier vor sich geht in diesem Land. Segen und Fluch zugleich. Denn wählen darf ich ja nicht, meine Tätigkeit beschränkt sich auf mich. Ich finde ein paar Themen vom Autor zu stigmatisierend und falsch bzw. fehlerhaft dargestellt. Vor allem sehr auffällig bei dem Thema "Migration". Dort liegt auch meine größte Kritik. Hier und da gab es für mich neues zu lesen, aber überrascht hat mich nichts. Das tut es schon lange nicht mehr. Geht auch gar nicht, was soll mich da noch überraschen? Für mich ist jedes neu erfahrene ein "Ach ja, wieder ein Beispiel".

    Insgesamt hatte ich das Buch nach zweimal lesen, also an zwei Tagen durch, aber ich brauchte immer wieder Pausen davon. Zum einem wegen des Themas, zum anderen wegen des Wetters. Das Buch hat meine Wut, die bereits in mir war, nochmal aufflammen lassen. Es ist eben wie ein Messer in der offenen Wunde. Daher war es für mich auch anstrengend, zu lesen, Notizen zu machen und mich an der leserunde zu beteiligen. Ich habe mich über die Diskussion, dass es überhaupt mal eine gibt, indem Deutschland kritisiert werden darf, sehr gefreut! Es gibt leider sehr wenige Bücher in der Art. Empfehlen kann ich hier den Autor Thomas Wieczorek. Sein Buch "Abgewirtschaftet" habe ich vor vielen Jahren (2013) gelesen, und siehe da, es sind dieselben Themen, die heute noch problematisch sind. Oh Wunder ...

    Systeme: Bestrafung. Angst.

    Dieses "Ich sehe, ich höre, ich sage nichts" ist genau das, was die Politik möchte.

    Ach, wir können so viele Missstände aufführen, das würde eine Enzyklopädie-Reihe der Missstände in Deutschland werden. Für jeden Bereich lassen sich eigene Bände schreiben.

    Gekürzte Rezension!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Runar RavenDark, 21.08.2021

    Das Werk "Deutschland ist asozial" von Stefan Daniel Krempl ist als Softcover über Rhino Verlag erschienen.
    Das Buch umfasst 300 Seiten.

    Stefan Daniel Krempl ist Soziologe, Psychologe, International Business- und Human Resources Manager und geht der Frage auf den Grund ob Deutschland asozial ist.

    Ich kann das Buch echt nur jedem empfehlen weil Dinge dort besprochen werden die niemals in die Medien kommen, aus dem Grund da Journalisten auch von der Chefetage manipuliert werden um Menschen und Meinungen zu manipulieren. Niemals würden die Reichen 10% und schwer Reichen 1% irgend etwas gegen sich selbst schreiben oder veröffentlichen oder Entscheidungen für die Unter- und Mittelschicht treffen und sich selbst damit schädigen. Wir werden ausgebeutet und manipuliert, wobei der Anschein einer gerechten Demokratie steht's gewahrt wird. Ich habe die Ungerechtigkeit, Bürokratiewahn und Ausbeutung als Frührentner mit Behinderung von Ämtern, Kassen, Pflege und dem System selbst zu spüren bekommen, was ich in der Form niemals erwartet hätte, da auch ich dachte in dem Fall ist man sicherlich gut versorgt. Ich werde das Buch über Bookcrossing weiter geben, damit noch mehr Menschen dieses wichtige Werk lesen und eine neue Sicht erhalten, hinter die Fassade blicken.

    Fazit: Ein unglaublich wichtiges Werk was uns die Augen öffnet. Absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.07.2019
lieferbar
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.07.2019
lieferbar

Krankenhaus im Ausverkauf

Thomas Strohschneider

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 28.03.2022
lieferbar

Nachdenken über Deutschland

Albrecht Müller, Jens Berger

5 Sterne
(2)
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.10.2020
lieferbar

Der Kult

Gunnar Kaiser

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
lieferbar

Tamtam und Tabu

Rainer Mausfeld, Daniela Dahn

0 Sterne
Buch

12.00

Vorbestellen
Erscheint am 19.09.2022

Spontis

Sebastian Kasper

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar

Solidarity Cities

Antje Dieterich

0 Sterne
Buch

7.80

Vorbestellen
Erschienen am 11.03.2019
Jetzt vorbestellen

Unteilbar

Josephine Apraku, Ilinda Bendler, Laura Digoh-Ersoy, Karim Fereidooni, glokal e.V., Nadine Golly, Küppers-Adebi

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2019
lieferbar
Buch

14.80

Vorbestellen
Erschienen am 11.03.2019
Jetzt vorbestellen

Warum schweigen die Lämmer?

Rainer Mausfeld

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 04.06.2019
lieferbar
Buch

29.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2020
lieferbar
Buch

28.00

Vorbestellen
Erschienen am 03.01.2022
Jetzt vorbestellen

From Democracy to Freedom

CrimethInc.

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.08.2018
lieferbar

Plattform Europa

Johannes Hillje

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.02.2019
lieferbar
Buch

16.00

Vorbestellen
Erschienen am 18.04.2020
Jetzt vorbestellen
Buch

22.00

In den Warenkorb
lieferbar

Unter Druck

Jana Simon

2 Sterne
(1)
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Deutschland ist asozial“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung