Die Grenzen der Wahrheit

Elizabeth Camden

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Grenzen der Wahrheit".

Kommentar verfassen
Washington 1897: Anna O'Brien ist Bibliothekarin in der berühmten Library of Congress und führt ein eher vorhersehbares Leben. Doch dann stolpert sie über eine Karte, die auf Fehler in einem alten Bericht hinweist. Vor Jahren soll ein Schiff...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Die Grenzen der Wahrheit
    12.99 €

Buch14.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 87672918

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Grenzen der Wahrheit"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Klaudia K., 31.07.2017

    Selig sind die Friedensstifter, denn sie werden Gottes Kinder heißen.

    WASHINGTON 1897;
    Anna O'Brien ist eine junge strebsame Bibliothekarin in der berühmten Library Congress. Als Vollwaise führt sie ein recht zurück gezogenes Leben. Eines Tages fällt ihr eine Karte des Wetterdienstes in die Hände, die den Kurs vergangener Wirbelstürme verfolgte und über die darin aufgezeichneten Wetterdaten eindeutig beweist, dass das Schiff "U.S.S. Culpeper" nicht, wie offiziell betont wurde, in einem schweren Sturm auf See unterging. Der Bericht der Navy stimmt nicht mit den Daten der Wetteraufzeichnungen überein.
    Als sorgfälgite Bibliothekarin beantragt Anna sofort eine Korrektur des Berichtes, worauf sie jedoch, für sie völlig überraschend, zu einem Lieutnant Geraldine Rowland zitiert wird. In recht barschem Ton wird ihr verboten weiter ihre Nase in diese Angelegenheit zu stecken. Sie merkt sehr schnell, dass sie überall gegen eine harte Mauer des Schweigens anrennt. Schließlich droht man ihr sogar mit der Kündigung ihres Arbeitsplatzes. Dennoch ist es für Anna völlig unmöglich nicht doch weiter nachzuforschen, denn seinerzeit befand sich auch ihr Vater als Kartograf mit auf dem Schiff und starb während des mysteriösen Untergangs. Sie wendet sich an den Kongress - Abgeordneten Luke Callahan und bittet ihn um Hilfe.


    Die beiden Menschen sind charakterlich diametral: Wärhend Anna eine pedantisch genau arbeitende Persönlichkeit ist, deren Berufung es ist über exakte Bibliotheksrecherchen Menschen bei der Entschlüsselung von Geheimnissen jeder Art zu helfen, ist Luke ein dynamischer, arroganter, manchmal zu temperamentvollen Wutausbrüchen neigender junger Mann, der obendrein auch noch recht attraktiv ist.
    Für den vorliegenden Fall werden die Beiden zu einem unschlagbar effektiven Team und kommen sich dabei näher. Der Humor und die Fantasie Annas ziehen Luke unweigerlich an. Er versucht seine Wutanfälle, die er als Schwäche empfindet, zu kontrollieren - zumal sie ein übles Erbe seines Vaters sind. Er spürt, dass ihm die Nähe Annas gut tut und ihm hilft so zu werden, wie er sich das immer wünschte.
    Obwohl der Standesunterschied zwischen ihnen groß ist entpuppt sich Anna als eine der besten Partnerinnen für ihn. Sie ist klug, gebildet und humorvoll. So kommt es Luke sehr gelegen mit ihr die Wahrheit über den Untergang der USS Culpeper herauszufinden. Sehr überraschend werden nun auch von höherer Ebene aus dem Abgeordneten Luke die Hände gebunden. Kommt die Wahrheit an's Licht, würde ein schlafender Drache geweckt werden. Was soll er nun tun?

    Dieser Roman war für mich das absolute Highlight der letzten Zeit. Ich bin von diesem sagenhaft schönen Werk auch nach der Lektüre geradezu elektrisiert. Jede einzelne Zeile die ich las, war ein Genuß und verschönte meinen Tag. Das Werk brilliert über seine niveauvollen Dialoge, die mit einer gehörigen und unterhaltsamen Dosis Witz und Esprit über die gesamte Story hinweg absolute Kurzweiligkeit garantieren. Elisabeth Camden überzeugt vollends über ihr ganz offensichtlich großes Talent dafür, in ihren Lesern ein Gefühlsfeuerwerk der Extraklasse zu entzünden. Die Spannung entsteht von Anbeginn an und steigert sich unaufhörlich von Kapitel zu Kapitel. So entfaltet sich eine unglaubliche Sogwirkung, die es schlichtweg verhindert das phantastische Buch auf die Seite zu legen. Besonders schön finde ich, wie es der Autorin gelang immer einen zarten Faden christlicher Werte in die Story einzuweben und die zentrale und wichtige Botschaft "Vergebung" als Lebensweisheit für ihre Leser zu betonen.
    Dieses grandiose Werk überzeugt durch die vielen, liebevoll in die Geschichte eingebauten Details und wertvollen Hinweise für das eigene Leben. Mit "Grenzen der Wahrheit" haben wir einen sehr intelligent aufgebauten Roman vor uns, der einen ganz besonderen Charme ausstrahlt und über seine ausgesprochen spannende Story und seine mühelos zu lesende Sprache in keiner einzigen Zeile auch nur ansatzweise langatmig wäre.

    Ich freue mich schon heute auf den nächsten Roman dieser ganz offensichtlich extrem begabten Autorin Elizabeth Camden.

    Ich kann diesen exzellenten und herzerfrischenden Roman somit jedem, der dieses Genre mag, allerwärmstens und uneingeschränkt empfehlen.

    Ein großes Dankeschön an Francke Verlag für das einmalig schöne Leseerlebnis.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Grenzen der Wahrheit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating