Die Lichtermagd, Lena Falkenhagen

Die Lichtermagd

Historischer Roman. Ausgezeichnet mit dem DeLiA 2010. Originalausgabe

Lena Falkenhagen

Durchschnittliche Bewertung
2.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

2.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern1
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Lichtermagd".

Kommentar verfassen
Nürnberg 1349: Luzinde, benannt nach der Heiligen Luzia, der Lichtbringerin, lebt in einem Beginenkloster. Als ihr Geheimnis, Mutter eines unehelichen Kindes zu sein, gelüftet wird, verjagt man sie. Für die Bettlerin gibt es kein Mitleid. Als eine...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch8.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 037404

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Lichtermagd"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    arno s., 06.10.2009

    Ein Buch, das man kaum aus der Hand zu legen wagt, denn man könnte ja was verpassen.
    Die Lichtermagd dürfte es meiner Meinung nach nicht geben, da es Christen verboten war für Juden zu arbeiten und bei ihnen zu wohnen. Aber trotzdem ist es ein Abenteuer gewesen dieses Buch zu lesen, vielleicht gerade deshalb.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    C.M., 18.10.2013

    Was mich an diesem Buch direkt gestört hat, sind die vielen "Tippfehler", z. B. OPFERPFALZ anstatt OBERPFALZ. Auch bei einem TB kann ich als Käufer und Leser verlangen, das sorgfältig am Manuskript gearbeitet und Korrektur gelesen wird. Die Story an sich fand ich interessant und spannend. Trotzdem nur 2 Sternchen, wegen o. g. Fehler.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra, 21.10.2011

    Ich kann mich der guten Bewertungen nicht anschließen. Das Buch ist einfach nur langweilig und ermüdend zu lesen. Kein Spannungsbogen íst vorhanden und die Geschichte einfach nur verworren.

    Frau Falkenhagen fehlt nicht nur das Geschick, wichtige Szenen in bildhafte Sprache umzuwandeln, sondern es mangelt ihr ganz offensichtlich auch an dem fachlichen Handwerkszeug, sich tiefer in die Gegebenheiten einer historischen Epoche einzuarbeiten. Ein paar Vorlesungen oder Seminare in Mittlerer und Neuerer Geschichte wären viell. hilfreich gewesen.

    Ihr Versuch, einen Historischen Roman zu schreiben, ist nichts anderes als ihre Fantasy-Motivik in ein loses Geflecht historisch überlieferter Ereignisse einzubetten. Dem hinzu "verkleistert" sie ihre Szenarien mit unnötig weitschweifigen Sprachmustern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Lichtermagd“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating