Die Überlebenden Band 3: Blut und Feuer

Roman

Alexandra Bracken

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Überlebenden Band 3: Blut und Feuer".

Kommentar verfassen
Wer einmal überlebt hat, wird niemals aufhören zu kämpfen!

Seit Ruby übersinnliche Fähigkeiten besitzt, geht sie durch die Hölle. Denn die Regierung hat es auf Menschen wie sie abgesehen und greift Ruby und ihre Gruppe immer wieder an. Aber sie...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 66377475

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Überlebenden Band 3: Blut und Feuer"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lesemappe, 15.10.2016

    Das Buch und Cover ist mit dem typisch Aussehen, welches auch schon die beiden Teile zuvor hatten. Man sieht eine junge Frau von hinten und wie sie die Stufen in einem Gewölbe hinauf läuft. Der Titel des Buches "Blut und Feuer" ist in einem 3D- Druck. Auch die Schriftgröße lässt sich gut lesen.

    Inzwischen ist Ruby 17 jahre alt hat es es gschafft aus einem der Lager zu fliehen. Nun macht sie es sich zur Aufgabe ihre Freunde und alle anderen Kinder aus den Lager, indenen grauenvolle Dinge passieren zu befreien.
    In dem letzten Teil der Trilogie von Alexandra Bracken "Blut und Feuer" ist Ruby mit einer Gruppe von (Psi) Kinder wie sie selbst unterwegs und verstecken sich in Los Angeles. Umzingelt von Agenten warten und hoffen sie auf eine Chance ihnen zu entkommen. Zusammen mit Cole tüftelt Ruby einen Plan aus, ein Plan der nicht gerade ungefährlich ist und mit Clancy, dem Sohn des Präsidenten als Gefangenen eine Herausforderung zugleich. Auch Clancy kann seit dem Virus etwas "besonderes" und wie Ruby kann auch er Menschen manipulieren, jedoch mit dem Unterschied das Clancy seine eigene Ziele verfolgt und nicht zum Schutz der Kinder.

    Wird es Ruby zusammen mit der Gruppe anderer Psi- Kinder gelingen die Kinder in den Lagern zu befreien und werden sie es überhaupt schaffen? Und wird es für die Kinder eine Möglichkeit geben zu entkommen?

    Alexandra Bracken schafft es mit ihrem einzigartigen Schreibstil, welcher aus der Sicht von Ruby erzählt wird den Leser auf eine bessondere Art durch die Geschichte zu führen. Mit gekonnten Dialogen und eindrucksvolle Actionszenen, aber auch jugendlich- romantische Szenen durfte ich die ein- oder andere Emotion in dieser Dystopie und Abenteuer Geschichte von Ruby miterleben. Gleich von Anfang an wird die Geschichte spannend erzählt, jedoch flaut es immer wieder ab und deshalb finde ich wirkt es manchmal wie in die Länge gezogen.
    Autorin Alexandra Bracken überrascht in der gesamten Geschichte immer wieder durch unerwartete Wendungen und baut so die Spannung zum Ende hin nochmal richtig auf.
    Nichts desto trotz fand ich das in die Länge gezogene und das auf und ab der Spannung etwas nervend da es mich immer mal wieder aus der Geschichte gebracht hat.


    Fazit:
    Mit "Die Überlebenden- Blut und Feuer" geht die Dystopie Geschichte um Ruby und ihre Freunde Liam, Clancy, Cole und den anderen Psi- Kinder, die auf der Flucht vor Agenten der Regierung sind und um ihr Überleben kämpfen zu Ende. Eine Geschichte von einer Welt die durchaus denkbar wäre und den Leser noch lange nach beenden des Buches darüber nachdenken lässt. Die Autorin schreibt und erzählt mit einer solchen Wortgewalt, sie lässt den Leser ihre neuerschaffene Welt jede einzelne Seite miterleben.
    Da es für mich jedoch etwas schwer war in die Geschichte zu kommen und mit teilweise fast in die Länge gezogen Stellen, die immer wieder die Spannung aus der Geschichte genommen haben bekommt das Finale von Autorin Alexandra Bracken von mir für diesen teilweise etwas zähen und wie ich finde holprigen Abschluss 3,5 von 5 Bücher.

    Leseempfehlung :
    Ja, jedoch würde ich empfehlen die beiden vorherigen Bände 1 und 2 zuvor zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Überlebenden Band 3: Blut und Feuer “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Überlebenden Band 3: Blut und Feuer“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating