GRATIS¹ Geschenk CD-Box mit Kulthits für Sie!

GRATIS¹ Geschenk CD-Box mit Kulthits für Sie!

Die Verlierer

Packender Krimi, der unter die Haut geht, von der beliebten Bestsellerautorin
 
 
Merken
Merken
 
 
Dieser Fall bringt Rita Voss an ihre Grenzen. Am 5. Juli erscheint der 38-jährige Fred Keller in ihrem Büro und erklärt, im Urlaub sei ihm die Frau weggelaufen. Nun verdächtigt sein Schwager ihn, Kirsten getötet zu haben. Fred Keller beteuert, dass Kirsten...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 151730885

Buch (Kartoniert) 15.99
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Die Verlierer"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    10 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hornita, 03.05.2024

    Als Buch bewertet

    Spannend, aber ein bisschen unübersichtlich;
    Mir scheint dieses Buch mit der Kriminalkommissarin Rita Voss nicht Teil einer Reihe zu sein, sondern ein eigenständiger Roman. Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch ist sehr spannend. Das Motiv hinter der Handlung fand ich sehr interessant und es entwickelt sich erst sehr langsam mit den verschiedenen Perspektiven und hat einige Überraschungen zu bieten. Obwohl es so spannend ist, wurde das Buch für mich ab der Mitte etwas unübersichtlich und ich hatte Probleme, die Personen alle auseinander zu halten. Es waren vielleicht ein paar zu viel mögliche Fälle und Figuren. Die Charaktere fand ich extrem gut gezeichnet, sehr nachvollziehbar und glaubhaft. Ritas Gedanken über die einzelnen Fälle und Personen sowie ihre Gespräche mit ihrem neuen Chef werden irgendwann sehr kleinteilig und waren mir dann auch einen Tick zu viel. Am Ende wird die Handlung plausibel aufgelöst und ich empfand das Ergebnis als befriedigend, aber ich hätte in manchen Handlungssträngen eine ausführlichere Lösung erwartet, auch wenn in groben Zügen das Ergebnis klar war.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    mimitatis_buecherkiste, 15.05.2024

    Als Buch bewertet

    Fred Keller erscheint Anfang Juli auf der Polizeiwache und meldet seine Frau als vermisst, nachdem sein Schwager ihm vorgeworfen hat, Kirsten getötet zu haben. Auf Nachfrage stellt sich heraus, dass Kirsten bereits seit über einer Woche nicht mehr gesehen wurde, auch von dem dreizehnjährigen Stiefsohn von Keller fehlt jede Spur. Kriminalhauptkommissarin Rita Voss befürchtet ein Verbrechen, ihr neuer Chef beim KK11 indessen geht von einer Privatangelegenheit aus. Beide wissen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass zum Zeitpunkt des Verschwindens von Kirsten eine weitere Frau verschwunden ist.

    Der Prolog ließ bereits nichts Gutes erkennen, allerdings war lange nicht klar, wie dieser mit der folgenden Geschichte zusammenhängt. Erst zum Ende hin kristallisierte sich heraus, wie dieses Ereignis ins Gesamtbild passt. Die laufenden Ermittlungen wurden durch Erzählungen einer unbekannten Person unterbrochen, deren Ausführungen zwar erschütternd und emotional waren, allerdings sah ich keinen Zusammenhang zu dem vorliegenden Fall, bis die einzelnen Erzählstränge irgendwann ineinander griffen und mich sprachlos gemacht haben, weil erst da für mich klar wurde, um was es eigentlich geht. Was für eine aufwühlende und spannende Story das war! Obwohl fast überwiegend unblutig, war mein Kopfkino unerbittlich und zeigte mir Szenen, die ungeheuerlich waren. Umso erstaunter war ich, als es zum Ende hin eine Enthüllung gab, die mich an meinem Geisteszustand zweifeln ließ. Wie perfide ich hinters Licht geführt wurde, das war schon ziemlich krass! Mein Verdacht hatte sich nicht bestätigt, dann gab es eine weitere Wendung und die Auflösung hat mich vollends überrascht, denn es war doch vieles anders als gedacht. Großartige Unterhaltung, so liebe ich das!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Isis55, 06.05.2024

    Als eBook bewertet

    „Die Verlierer“ ist anders, als man von einem Krimi erwarten würde. Kommissarin Rita Voss stößt bei ihren Ermittlungen auf eine Reihe vermisster Frauen, die alle, bis auf eine, nach einer gewissen Zeit wieder auftauchen. Keine der Frauen erstattet Anzeige. Alle Frauen haben Kinder, sind entweder alleinerziehend oder in neuen Beziehungen. Alle haben vor ihrem Verschwinden den Vätern das Umgangsrecht zu ihren Kindern verweigert. Und dann ist da noch Carlis Geschichte, die in der Ich-Form erzählt wird und mich wirklich sehr berührt hat.

    Der Roman ist spannend aufgebaut. Lange ist nicht klar, um was es geht, welche Ziele ein möglicher Entführer haben könnte. Wer ist eigentlich Täter und wer Opfer? Die Protagonisten sind sehr detailliert und glaubwürdig dargestellt, so dass es leicht fällt, sich in einzelne Personen und die Handlung hinein zu versetzen. Bis zum Schluss gibt es überraschende Wendungen und Erkenntnisse. Das Buch bietet nicht nur ausgezeichnete Unterhaltung, sondern regt auch zum Nachdenken an.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    hoonili, 05.05.2024

    Als Buch bewertet

    Rita Voss hat einen ganz besonderen Fall zu lösen. Fred Keller vermisst seine Frau, er behauptet sie sei weggelaufen. Doch er wird von seinem Schwager verdächtigt, sie getötet zu haben. Aber es gab schon mal vor ein paar Monaten den Fall, dass Kirsten drei Tage nicht da war. Ob da ein anderer Mann dahinter steckt?
    Für die Polizei ist der Fall ein Rätsel, denn auch Fred Kellers Steifsohn ist verschwunden. Es ist alles sehr rätselhaft und de Spannung packt den Leser ab der ersten Seite.
    Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Es gibt immer wieder Wendungen. Hier muss man mitdenken und miträtseln. Die Autorin hat es geschafft, mich mit ihrer absolut spannenden Schreibweise in den Bann zu ziehen. Ich konnte mir alles gut vorstellen und mich in die Charaktere einfühlen. Das Cover finde ich gut gewählt, es drückt Spannung aus. Ein Buch, was mich sehr mitgerissen hat!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Winterzauber, 11.05.2024

    Als Buch bewertet

    Fred Keller meldet seine Frau Kirsten als vermisst, sie sei ihm während eines Campingurlaubs weggelaufen. Merkwürdig ist allerdings, dass er fast 10 Tage braucht, um sich bei der Polizei zu melden. Für Kommissarin Rita Voss mehr als verdächtig. Für Ritas Chef kein Grund zu Besorgnis. Kirstens Bruder allerdings vermutet ein Verbrechen, da nun auch der 13jährige Sohn von Kirsten verschwunden ist.


    Ich hatte Probleme in die Story reinzukommen, da alles sehr verworren und undurchsichtig schien. Es gibt mehrere Handlungsstränge, die sich erst ganz zum Schluss auflösen. Es ist nicht immer klar, ob ein Verbrechen vorliegt, auf jeden Fall enthält die Geschichte einige Familiendramen.


    Rita Voss beißt sich fest und findet noch andere Vermisstenfälle, die ähnlich gelagert sind und hat keine Scheu sich mit ihrem Vorgesetzten anzulegen, wenn sie anderer Meinung ist und das ist sie häufig. Leider gibt es kein Team bei der Polizei, alle ermitteln für sich bzw. gegen einander, was die etwas schade ist.


    Das Ende ist dann doch eine Überraschung und viel mehr kann ich auch nicht zu der Story sagen, ohne zu spoilern.


    Mal eine etwas andere Krimi-Drama-Unterhaltung, allerdings etwas verworren, schwierig zu sagen, ob ich das Buch guten Gewissens empfehlen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Verlierer“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating