Dustlands - Die Entführung, Moira Young

Dustlands - Die Entführung

Roman. Deutsche Erstausgabe

Moira Young

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Dustlands - Die Entführung".

Kommentar verfassen
1. Band einer neuen Trilogie für PANEM-Fans

In einer Welt nach unserer Zeit: Saba wächst am abgeschiedenen Silverlake auf. Als eines Tages ihr Zwillingsbruder Lugh entführt wird, macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um ihn zu finden. Dabei gelangt sie in das Land...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch16.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5328706

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Dustlands - Die Entführung"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    14 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ribi, 30.12.2011

    Die Autorin erzählt die Story mit der "Stimme" eines Mädchens, dass nicht lesen+schreiben kann und noch mit sehr wenig Menschen in Kontakt stand.Sabas eigene "Sprache" ist direkt und einfach, manchmal auch naiv - dieser Schreibstil war mir neu und ich musste mich erst daran gewöhnen,aber mit jeder Seite wurde mir Saba sympathischer und schneller als anfänglich gedacht,fühlte ich mich plötzlich als Teil ihrer Geschichte.Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.Durch diesen außergewöhnlichen Schreibstil - Sabas Stimme - wird die düstere Zukunftsvision der Autorin erst authentisch und passt zu dem rauen Leben und ihren Figuren.Das Buch ist sowohl für Jugendliche, wie auch für junggebliebene Erwachsene etwas (Die Tribute von Panem lassen grüßen, wobei durch die "eigene Sprache" nicht unbedingt vergleichbar).Ich selbst kann die Fortsetzung kaum erwarten.*****Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie, 24.02.2012

    Ich kann mich dem nur anschließen, der Schreibstil ist ungewohnt aber gerade deshalb auch für mich etwas völlig neues. Action, Spannung, Liebe... alles ist vorhanden, ich konnte das Buch ebenfalls nicht aus der Hand legen und freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    y.m., 01.03.2012

    ich war schon von der ersten seite beeindruckt.die art wie die autorin saba ihre geschichte erzählen läßt ist einzigartig.ich war vom schreistil begeistert.obwohl geschichte und persönlichkeiten komplett verschieden sind,erinnert dastlands an panem.moira young hat es geschafft locker mitzuhalten.auf der suche nach ihrem zwillingsbruder wird saba zum todesengel der käfigkämpfe.lernt rebellen kennen und verliebt sich in jack. ein wirklich klasse buch.würde es am liebsten noch mal lesen.schade das der zweite teil noch auf sich warten läßt.von mir höchste sternezahl,weil die autorin ganze arbeit geleistet hat,in jeder hinsicht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angelika, 28.07.2012

    Es geht um ein Mädchen, Saba, welches mit ihrem Zwillingsbruder Lugh, ihrer kleinen Schwester Emmi und ihrem Vater am Silverlake lebt. An diesem einsamen Ort tauchen eines Tages bewaffnete Reiter auf, die ihren Vater töten und Lugh entführen. Sie macht sich auf um ihn zu finden, dabei muss sie aber in einer Arena um Leben und Tod kämpfen. Nach einiger Zeit findet sie Verbündete aber auche einige mächtige Feinde und eine zarte Liebsgeschichte nimmt ihren Lauf.

    Mir hat das Buch sehr gefallen! Die Geschichte ist wirklich eine tolle Idee, die auch schön umgesetzt wurde. Die Charaktere sind auch gut ausgearbeitet und ich konnte mich völlig in Saba hineinversetzen. Die Liebesgeschichte, welche nicht gezwungen oder künstlich wirkt, rundet diese Geschichte perfekt ab und auch die Abenteuer kommen nicht zu kurz. Nur das "Könnt statt könnte" hat etwas gestört, doch man gewöhnt sich schnell daran.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Cassia, 23.04.2012

    Ich war zu Anfang etwas skeptisch, als ich die Leseprobe gelesen habe, weil der Schreibstil sehr anders war (würd statt würde, hätt statt hätte). Aber daran habe ich mich sehr schnell gewöhnt und habe das Buch innerhalb von ein paar Tagen durchgelesen. Es war sehr spannend und sogar ein bisschen Romantik war dabei (also genau die richtige Mischung). Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil, der voraussichtlich aber erst 2013 erscheinen wird.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Dustlands - Die Entführung“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating