GRATIS¹ Geschenk CD-Box mit Kulthits für Sie!

GRATIS¹ Geschenk CD-Box mit Kulthits für Sie!

Ein Freund

Thriller
 
 
Merken
Merken
 
 
Ein Fremder. Ein Versprechen. Ein tödliches Spiel, dem du nicht entkommen kannst.




...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 142581052

Buch (Kartoniert) 12.00
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Ein Freund"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    Cynthia M., 28.12.2022

    Als eBook bewertet

    Im Nachhinein finde ich, dass Cover und Klappentext wenig aussagekräftig sind, worum es in diesem Buch geht. Was total schade ist, denn die Handlung war echt super und blieb lange unvorhersehbar. Ein packender Thriller der erst nach und nach offenbart wer Freund ist, und wer Feind.

    Zum Inhalt: Callie Evans liegt im Koma, nachdem sie versucht hat ihrem Leben ein Ende zu setzen. Ein Umbekannter hatte das Mädchen dahin getrieben. Und Danny Evans will Rache an dem Mann nehmen, der seiner Tochter das angetan hat. Als ein Fremder auftaucht, der Danny Gerechtigkeit verspricht, zögert er nicht lange. Aber kann er dem Unbekannten trauen?

    An die vielen Perspektiven im Buch musste ich mich erstmal gewöhnen. Denn mitten in der Handlung wird eine weitere Person eingeführt, die der Leser zuvor noch nicht kannte, die aber abrupt eine Hauptrolle einnimmt. Da die Kapitel nur mit Wochentagen gekennzeichnet sind, nicht mit dem Namen des Protagonisten um den es geht, fand ich das etwas undurchsichtig.

    Den Handlungsverlauf fand ich wahnsinnig spannend und fast bis zum Schluss auch überhaupt nicht vorhersehbar. Es wird viel getäuscht, der Leser merkt schnell, dass was im Busch ist, aber worum es sich dreht wird lange nicht offenbart. Der Spannungsbogen wird dadurch von Anfang an ziemlich hoch gehalten und ebbt auch bis zuletzt nicht ab. Das Buch ist durchweg packend und legt ein gutes Tempo vor.

    Idee und Umsetzung dieses Thrillers waren wirklich klasse, kann mich nicht erinnern, etwas ähnliches schonmal gelesen zu haben. Die bildhaften Beschreibungen waren manchmal nicht ganz ohne, haben aber auch zur Stimmung beigetragen. Kann mir dieses Buch deshalb auch hervorragend verfilmt vorstellen.

    Spannender, wendungsreicher Thriller, der mit gut gefallen hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 15.01.2023

    Als Buch bewertet

    Schachzug Rache

    Für Danny hat sich die Welt aufgehört zu drehen, denn seine Karriere als Sportler liegt brach und seine Tochter hat gerade einen Suizidversuch unternommen, da sie Opfer eines fiesen Erpresser ist. Auf die Unterstützung der Polizei kann sich Danny nicht verlassen, denn die Ermittlungen scheinen sich im Kreis zu drehen und keinerlei verwertbaren Erkenntnisse zu liefern. Es ist eine regelrecht Wohltat, als ein Fremder ihn anspricht und ihm mitteilt, dass er Informationen habe. In Danny keimt Hoffnung auf. Er ahnt nicht, dass er zu einer Schachfigur in einem bitterbösen Spiel wird...

    Charlie Gallagher zeichnet ein düsteres, beklemmendes Szenario und spielt mit den Gefühlen der LeseR;innen. Wir alle wollen unsere Familie schützen und so gut es geht vor allem Übel bewahren und doch können wir unsere Kinder nicht in Watte packen, wenn wir sie zu freien und selbständigen Menschen erziehen wollen, die voller Neugier und Offenheit durchs Leben gehen. Dass aber eben jene Neugier sich zu einem fiesen Bumerang entwickeln kann, der katastrophale Folgen mit sich bringt, wird in der mehr als spannenden Handlung vom Autor dargelegt.

    Dabei bleibt der ominöse Fremde immer eine Schattenfigur, die ihre Opfer wie Marionetten an den Fäden der Rache hält und sie zu fast willenlosen Spielfiguren macht, die nur noch auf seinen nächsten Zug warten. Es entsteht eine unterschwellige Bedrohung, die immer präsent ist und für Nervenkitzel und ein beklemmendes Gefühl sorgt. Scheinbar zufällig treffen hier die Figuren aufeinander und der Autor ist ein Meister der Manipulation, die er auf seinen Unbekannten im Buch überträgt. Selbst die Lesenden können bald nicht mehr unterscheiden, was der Wahrheit entspricht und lesen voller unverhohlener Neugier, welche grausamen Taten sich auf der imaginären Leinwand des Todes abspielen. Es sind brutale und gewalttätige Bilder, die hier gezeichnet werden und die sich regelrecht auf der Netzhaut einätzen. All das Blut, die rohe Gewalt und die Skrupellosigkeit sind nichts für Zartbesaitete.

    Die Figuren sind sehr einnehmend und überzeugend, büßen aber im Mittelteil ein wenig von ihrer Glaubwürdigkeit ein. Dadurch verliert der Spannungsbogen sowie die Handlung ein wenig an Fahrt und das Interesse flaut ein wenig ab. Jedoch bekommt der Autor noch rechtzeitig die Kurve, im seine Leserschaft wieder mit ins Boot zu holen, um bis zum Schluss am Ball zu bleiben. Das Auflösen des Falles endet in einem regelrechten Showdown, der alle offenen Fragen beantwortet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Ein Freund“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating