Ein Traum von einem Schiff

Christoph Maria Herbst

Durchschnittliche Bewertung
2.5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ein Traum von einem Schiff".

Kommentar verfassen
Das erste Buch von Christoph Maria Herbst

Stromberg-Star Christoph Maria Herbst war im Januar 2010 für drei Wochen an Bord des TV-Traumschiffs. Dort hat er erlebt, was man auf so einer Reise nur erleben kann. Vom verlorenen Koffer in Panama bis zum Zyklon vor Bora Bora. Seine äußerst kuriosen Erlebnisse hat er als Mails an Freunde und Familie geschickt. Und herausgekommen ist eine Art Roman. Zum Wegwerfen komisch.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch14.95 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5150254

Auf meinen Merkzettel
Katie Fforde (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ein Traum von einem Schiff"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nadiya K., 16.01.2011

    Sehr schönes Buch, leicht zu lesen, witzig aber leider zu kurz ;)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ralf S., 10.03.2011

    Wer findet es schön und witzig, wenn jemand seine Mitmenschen und Kollegen beleidigt und sie noch in einem Buch bloßstellt? Nicht umsonst müssen einige Stellen geschwärzt werden. Wenn es dem Herrn Herbst nach seinem Kurzeinsatz beim Traumschiff zu langweilig geworden ist, hätte er sich in den nächsten Flieger setzen sollen, statt auf Kosten der Produktionsfirma Urlaub zu machen.
    Für mich gilt immer noch: Die Würde des Menschen..... Die Schauspielerin Maria Sebaldt bringt es auf den Punkt: Frech und dumm.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Klaus, 08.05.2011

    Ich habe das Buch auch gelesen.
    Das Buch ist schlicht und ergreifend nicht empfehlenswert.
    Wie hier von Herrn Herbst über die Passagiere, die Traumschiff Besatzung und Kollegen gesprochen wird, ist unmöglich.
    Das hat überhaupt kein Niveau.
    Eine richtige Beleidigung für das Traumschiff und die Reederei Peter Deilmann!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    NB, 29.12.2010

    Man braucht nicht viel schreiben, wer Stromberg liebt, dem gefällt auch dieses Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    0 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S., 04.03.2011

    Hatte mir hier wesentlich Witzigeres erwartet. Meist nur negative Erlebnisse. Von dem was man von Christoph M. Herbst erwartet war hier nichts zu merken. Hat mich eher gelangweilt und ich mußte mich teilweise zwingen es zu lesen. Schade.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    2 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jasmin, 19.01.2011

    Leider lange nicht so gut wie Stromberg...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    rebana5766, 28.01.2012

    Ist Herr Herbst tatsächlich im wirklichen Leben Herr Stromberg und Stromberg ist gar keine Rolle? Wie kann ein einzelner Mensch so bösartig sein? Erst das Geld für sein Engagement in der Serie einkassieren, dann böse über seine Kollegen herziehen. Gut, dass ich das Buch nur geliehen bekommen haben. Hätte ich es gekauft, ich hätte von ihm das Geld zurückgefordert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Ein Traum von einem Schiff“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating