NUR BIS 21.04: 15%¹ Rabatt + GRATIS-Versand! Gleich Code kopieren:

Fernweh Fernost

(Sprache: Englisch, Deutsch)
Merken
Magazin
Magazin Beiträge
 
 
  • Ein einzigartiger Bildband über Asien für urbane Eskapisten, naturbegeisterte Backpacker und moderne Nomaden
  • ...
Leider schon ausverkauft
versandkostenfrei

Bestellnummer: 138013735

Buch (Gebunden) 39.90
In den Warenkorb

DeutschlandCard 19 DeutschlandCard Punkte sammeln

  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Fernweh Fernost"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    83 von 159 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 24.10.2021

    Unbekanntes Asien

    Wer Asien hört, der denkt sofort an pulsierende Metropolen, japanische Kirschblüte und Geishas. Aber Asien ist so viel mehr, als Klischees und Vorurteile - ein Kontinent voller Freiheit, beeindruckender Natur, einem gelungenen Spagat zwischen Tradition und Moderne, aromatisch duftende Gerichte und ganz vielen unvergleichlichen Momenten, die sich in das Herz einbrennen und die Lust auf Land und Leute immer wieder neu aufleben lassen.

    Der Reisebildband erzählt Geschichten vom unverwechselbaren Duft von Ceylon, vom Innenleben des Glückskekses (der ja eigentlich eine amerikanische Erfindung, aber untrennbar mit Asien in verbunden ist) und lässt den Mythos Shangri-La lebendig werden.

    Das Land hat viele Gesichter und diese zeigt es, wenn man in Tokio im nächtlichen Treiben die vielen beleuchten Schilder sieht oder auf Taiwans Nachtmärkten inmitten dem Stimmengewirr und dem Zischen und Brodeln unbekannte Köstlichkeiten genießt. Aber auch die strengen Regeln der Kindermönche im Klosteralltag gehören dazu, genauso wie der Taroko Nationalpark, prunkvolle Tempeldächer oder die Myriaden von Sternen über dem Annapurna Himal. Der sanfte Blick eines Rentieres in der Mongolei lässt die Herzen ebenso schmelzen wie die die beeindruckenden Bambusrohre im Sagano Bambushain, die mit dem Flüstern im Wind klangvolle Geschichten erzählen.

    Vom Aussterben bedrohte Traditionen (Stelzenfischer auf Sri Lanka, Einbeinruderer in Myanmar), spektakuläre Landschaften und faszinierende Momentaufnahmen setzen hier Impulse, um dem Abenteuer Asien den ersten Schubs in die richtige Richtung zu geben. Das Reisefieber kocht hoch, wenn man die eindrucksvollen Aufnahmen sieht und den Worten in den Begleittexten folgt. Aus ihnen spricht die Liebe der beiden Autoren, die ihr Herz an das facettenreiche Land verloren haben. Der Reisebildband ist wie ein kleiner Kompass - richtungsweisend, um präzise auf das Unbekannte in Fernost aufmerksam zu machen und frei von Vorurteilen die einzigartige Schönheit von Sri Lanka, China, Japan, Nepal, Südkorea, Myanmar, Taiwan und der Mongolei kennen- & liebenzulernen.

    Nichts für Pauschaltouristen, sondern für Globetrotter, die auf Tuchfühlung mit dem Abenteuer gehen, um abseits der eingetretenen Pfade die fremden Kulturen kennenzulernen und deren Herzschlag zu spüren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    81 von 155 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bücherliebe, 15.11.2021

    Ein wunderschönes Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    63 von 132 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kristall, 13.03.2022

    Klappentext:

    „Fernweh Fernost ist eine Hommage an das ferne Asien und eine Liebeserklärung an Fernweh und Freiheit in Zeiten von Covid-19. Dieser bildgewaltige Fotoband im Großformat begleitet das Autoren- und Fotografen-Duo Alexa Schels und Patrick Pichler auf ihrer transkontinentalen Reise durch acht Länder in Fernost.



    Stelzenfischer in Sri Lanka, Rentiernomaden in den Steppen der Mongolei, das flirrende Leben in pulsierenden Metropolen wie Tokio und die ungezähmte Schönheit der Natur auf dem Dach der Welt im Himalaya - es sind die Geschichten von ganz persönlichen Begegnungen, die inspirieren. Die atemberaubend schönen Fotos lassen uns im Geiste bereits den Rucksack packen und losreisen, sobald die Welt sich wieder zu einem Reisekosmos verbinden kann.“



    Asien - allein der Name birgt schon Fernweh inne und genau so ist der Buchtitel und der Inhalt hier mehr als passend. Da bei den meisten Menschen aber immer diese Region mit vielen Touristen-Strömen in Verbindung bringen, zeigen uns die beiden Autoren deshalb diesen Kontinent in Pandemie-Zeiten. Der komplette Kontrast. Die Bilder, egal wo aufgenommen, strahlen von ganz besonderer Kraft und einer gewissen Reinheit. Die Natur bekommt eine besondere Bedeutung und auch die Gebäude und die Einheimischen lernen wir von einer ganz anderen Seite kennen. Alles wirkt so unberührt.

    Die Optik und Haptik sind wieder typisch teNeues und sind demzufolge hochwertig. Die Bindung ist präzise, ebenso der Druck und die Auswahl der Qualität der Buchseiten. Die Größe hätte für meine Begriffe noch etwas ausladender sein dürfen aber sie bietet dem Leser genügend Raum für Träumereien. Ich vergebe gern 5 von 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Fernweh Fernost“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating