Geliebte Berthe

Eine packende deutsch-französische Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des zweiten Weltkriegs
 
 
Merken
Merken
 
 

Wenn die Liebe Grenze überwindet

Unberührt von der tiefen Erbfeindschaft zwischen Deutschland und Frankreich, liebt Berthe die französische Kultur. Bei einem Fest im nahen Straßburg verliebt sie sich Hals über Kopf in Armand. Eine Liebe, die eigentlich...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 55579825

Taschenbuch 11.00
In den Warenkorb

DeutschlandCard 5 DeutschlandCard Punkte sammeln

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentar zu "Geliebte Berthe"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Isabel R. (engi), 30.12.2020

    Wow! Ganz zum Monatsende hat sich doch da glatt nochmal ein SUB Schätzchen in meine Hände geschmuggelt, das sich als absolutes Monatshighlight entpuppt hat. Was kann die liebe Frau Barth-Grözinger für tolle Bücher schreiben!

    Doch nun ein paar Worte zum Inhalt … nicht jeder hat das Glück im Leben, die große Liebe zu finden. Unserer Protagonistin Bertha scheint es vergönnt als sie während eines Besuchs in Straßburg den jungen Armand kennenlernt. Einen Tag im Glücksrausch dürfen sie nur zusammen verbringen, doch für Beide fühlt es sich richtig an. Beide sehnen sich nach Liebe und Wärme und einer gemeinsamen Heimat. Bertha hat beide Elternteile verloren, und eine ewig nörgelnde Stiefmutter macht ihr das Leben unerträglich. Armand hat seinen Bruder verloren und seine Mutter hat sich in eine stumme Trauer geflüchtet. Doch Armands Bruder Pierre ist im Krieg gegen die Deutschen gefallen und die Mutter denkt deshalb nicht daran eine „Boche“ in das Leben ihrer Familie zu lassen. Es gilt viele Hürden zu überwinden, viele Steine aus dem Weg zu räumen, um endlich seine geliebte Berthe zu sich zu holen. Doch der Hass ihr gegenüber scheint noch nicht ausgestanden. Ist ihre Liebe stark genug?

    Mhhh, wenn ich da meine eigene Zusammenfassung nochmal so durchlese, käme man leicht auf den Gedanken, das Buch könnte ins Kitschige abdriften. Aber mitnichten. Sie schildert das Leben der Familie von Berthe und Armand mit einer Ruhe und Einfühlungskraft, die das Lesen zum absoluten Genuss machen. Die Seiten blätterten sich fast von selbst um und so verschaffte mir das Buch eine schlaflose Nacht. Lediglich den letzten kleinen Teil fand ich ein wenig zu sehr gerafft, vergebe aber dennoch gerne fünf von fünf Sternen und spreche eine unbedingte Leseempfehlung aus.

    P.S.: Sehr gut gefallen haben mir auch die Passagen mit den Gedichten des wunderbaren Lyrikers Arthur Rimbaud. Sie haben doch einigen der Charaktere im Buch einen schönen Zusammenhalt und eine gemeinsame Basis gegeben. Vielen Dank, dass Sie, Frau Barth-Grözinger, ihn in Ihrem Buch wieder zum Leben erweckt haben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Geliebte Berthe“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating