Grace und Sam Band 1: Nach dem Sommer, Maggie Stiefvater

Grace und Sam Band 1: Nach dem Sommer

Roman

Maggie Stiefvater

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
33 Kommentare
Kommentare lesen (33)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Grace und Sam Band 1: Nach dem Sommer".

Kommentar verfassen
Grace ist verliebt in den Jungen mit den bernsteinfarbenen Augen: Sam. Doch Sam ist ein Wolf, der nur im Sommer in die Haut eines Menschen schlüpft. Und er weiß: Dies ist sein letzter Sommer als Mensch. Danach wird er für immer zum Wolf. Und muss Abschied nehmen.

Buch 18.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5155809

 
Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Kommentare zu "Grace und Sam Band 1: Nach dem Sommer"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    66 von 67 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Minerva, 06.09.2010

    "Nach dem Sommer" ist eines der schönsten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Es ist gefühlvoll, unwiederstehlich und besitzt einen hohen Suchtfaktor. Ich habe das Buch gefressen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Deshalb mein Urteil: Unbedingt lesen! Die Autorin schreibt in ihrem Auftakt der Triologie über Grace, die als Kind von Wölfen verschleppt wurde und nun jeden Winter darauf wartet, dass diese zurückkehren. Und dann trifft Grace Sam, der sich zum letzten Mal in einen Menschen verwandeln kann. Zwischen ihnen etwickelt sich eine Liebesbeziehuhung. Doch je kälter es wird, umso größer wird die Gefahr, dass Sam für immer ein Werwolf wird. Man fiebert mit Grace und Sam mit und empfindet jedes einzele Gefühl nach. Das Buch besitzt Zauber und macht Lust auf mehr. Wer gerne etwas über Werwölfe liest, dem empfehle ich auch "Süßer Mond - Die Dunklen Wächter".

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    52 von 54 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ina, 07.09.2010

    Nach dem Sommer ist eine wunderschöne Liebesgeschichte voller Hoffnung und Gefühle. Die Geschichte wird abwechseld von Grace und Sam erzählt und ist in der Ich-Form geschrieben. Man taucht sofort in diese Welt ein und bangt mit den Protagonisten mit. Für Sam ist es der letzte Herbst als Mensch und die sinkende Temperatur ist ein Auslöser, dass er sich endgültig in einen Werwolf verwandelt. Sam und Grace versuchen diesen Moment soweit wie möglich nach hinten zu verschieben, um mehr gemeinsane Zeit zu haben. Doch was wird aus ihrer jungen Liebe, wenn sich Sam verwandelt? Ein unheimlich spannendes Buch, dass man sehr gerne ein zweites oder drittes Mal liest. Jetzt bleibt nur noch eines: Warten auf den nächsten Band, der hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lässt. Das Buch hat volle fünf Punkte verdient und ist für Fantasy-Fans, die es gerne romantisch mögen. Fazit: Einfach top!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    26 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Suzy B., 11.11.2010

    Sehnlichst habe ich auf dieses Buch gewartet - und innerhalb eines Tages verschlungen!
    Lange habe ich keine derart schöne Liebesgeschichte mehr gelesen, es war von Anfang bis Ende einfach zauberhaft. Ich kann dieses Buch allen "Romantasy"-Fans nur ans Herz legen!
    Pros: - Im Gegensatz zu vielen anderen Buchserien erfährt man bereits im ersten Teil viel über die Vergangenheit der Protagonisten. - Die Handlungen wirken nachvollziehbar und nicht an der Nase herbeigezogen. - Die Autorin hat einen wunderschönen und äußerst angenehm zu lesenen Erzählstil. Con: Im Mittelteil plätschert es ein wenig vor sich hin, ohne dass viel passiert. Ich hoffe die Fortsetzungen werden möglichst bald erscheinen - englischen Rezensionen zufolge wird es in Band 2 nämlich mindestens genauso spanndend weitergehen ;D

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    22 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tina, 21.09.2010

    Gerade habe ich die letzten Seiten dieses wundervollen Buches gelesen.....mein Gesicht ist noch Tränennass und mir fehlen die Worte......
    Ich bin überwältigt von dieser einzigartigen Liebesgeschichte. Das war das beste Buch, das ich in den letzten Jahren in den Händen hatte. Danke Maggie Steifvater!
    Lest dieses Buch! Ihr werdet nicht enttäuscht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    22 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    EverBloom17, 10.09.2010

    Ich liebe dieses Buch. Es ist so fesselnd, man kann es einfach nicht aus der Hand legen.
    Die Geschichte zwischen Sam und Grace ist so rührend! Man hofft die ganze Zeit ,dass die beiden eine Lösung für ihr Problem finden und zusammen bleiben können, als Menschen! Und dann kurz vor Ende des Buches wird es traurig als Sam dann doch, obwohl er alles verucht hat, wieder für immer zum Wolf wird. Als er da kurz vor seiner endgültigen Verwandlung Beck zum Abschied anruft und verzeiht.....Oh man da kamen wir die Tränen...Ich kann dieses Buch nur empfehlen!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stephie, 12.03.2011

    Die Werwölfe von Mercy Falls haben nicht viel mit den bekannten Klischees gemein. Nur solange es warm ist, sind sie Menschen. Und ihre Zeit als Menschen ist begrenzt. Je mehr Jahre vergehen, desto wärmer muss es sein, damit sie sich wieder in einen Menschen verwandeln, bis sie irgendwann für immer Wolf bleiben. Genau dieser Umstand macht die Handlung so einzigartig und die Liebesgeschichte so fesselnd und auch tragisch. Für Sam ist es vermutlich das letzte Mal, dass er ein Mensch ist. Wenn er im Winter wieder zum Wolf wird, wird er wohl nie wieder sein wahres Ich zurück erlangen. Diese Gefahr zieht sich durch das ganze Buch und die Angst davor wird durch die Temperaturangaben noch gesteigert. Je mehr die Temperaturen fallen, desto bedrohlicher wird für Sam der Moment, in dem er sich nicht mehr gegen die Verwandlung wehren kann und desto mehr steigt auch die Spannung für den Leser.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anna, 18.04.2011

    "Nach dem Sommer (ruht das Licht in deinen Augen)" - Maggie Stiefvater
    Das Buch hat viele verschiedene Charakterzüge, die sich in nichts nachstehen. Es ist misteriös, zauberhaft, romantisch, witzig und absolut fesselnd. Fängt man erstmal an zu lesen, fällt es echt schwer wieder aufzuhören. ;)
    Eine der besten Eigenschaften von "Nach dem Sommer" ist, dass es sowohl aus der Sichtweise von Grace, als auch aus der von Sam geschrieben wurde. Dies erlaubt dem Leser die Persönlichkeiten der Charaktere in einer Tiefe zu sehen, nach der man in anderen Büchern verzweifelt sucht.
    Außerdem mag ich sehr, dass Grace als ein sehr starker Charakter auftritt und sich die Zuneigung des Lesers nicht durch kleine Fehler "erschleichen" muss.
    Auch die Auffassung der Werwolf Legende wirkt keinesfalls abgespeckt, sondern eher frisch und interessant.
    ... und es gäbe noch viel mehr zu sagen. :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Grace und Sam Band 1: Nach dem Sommer “

0 Gebrauchte Artikel zu „Grace und Sam Band 1: Nach dem Sommer“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating