Gutes Brot braucht Zeit

Backen mit langer, kalter Teigführung und eigener Hefe

Martin Pöt Stoldt

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Gutes Brot braucht Zeit".

Kommentar verfassen
Gut Ding will Weile haben! Der Autor des Bestsellers "Der Sauerteig - das unbekannte Wesen" Martin Pöt Stoldt weiht Sie ein in die vergessene Kunst des natürlichen Backens. Erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene Hefe herstellen und mit den...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch24.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 81691835

Auf meinen Merkzettel
Einfach & schnell zur Traumküche!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Gutes Brot braucht Zeit"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stephanie S., 01.06.2017

    Äußerlicher Eindruck:
    Das Buch ist Spiralgebunden, hat aber eine Klappe, die über die Spirale geht. Dadurch kann man an der Spirale nicht hängen bleiben, wenn das Buch z.B. liegend im Regal aufbewahrt wird. Die Klappe hat einen angenehmen Griff und auch die Seiten sind nicht so dünn und lassen sich durch die Spiralbindung leicht umblättern.

    Kapitelübersicht:
    Das Buch ist ein 7 Kapitel gegliedert:
    • Hefe
    • Teigführungen
    • Rezepte mit kurzem Hefevorteig
    • Rezepte mit verlängertem Hefevorteig
    • Rezepte mit einfacher langer, kalter Führung
    • Rezepte mit doppelter langer, kalter Führung
    • Service
    Die ersten beiden Kapitel sind sehr anschaulich und verständlich erklärt. So wird im Kapitel "Hefe" genau Schritt für Schritt erklärt, wie man diese selbst herstellt. Und auch im Kapitel "Teigführungen" wird auf die einzelen Führungsformen genau eingegangen und es gibt auch hier schon ein paar Rezepte.

    Rezepte:
    Jedes Rezept kommt mit einem ansprechendem Foto daher. Die Einteilung (Zutaten, Zubereitung, Backhinweise) ist übersichtlich und stets gleich gegliedert. Dadurch findet man sich schnell zurecht.

    Fazit:
    Das Buch lädt zum immer-wieder-in-die-Hand-nehmen, Schmökern und Nachbacken ein. Der "theoretische" Teil ist alles andere als langweilig. Ein rundum gelungenes Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Gutes Brot braucht Zeit “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Gutes Brot braucht Zeit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating