Himmelsstaub

Gefangen im Koma

Johannes Sieben

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Himmelsstaub".

Kommentar verfassen
"Himmelsstaub" ist eine Art fiktiver Roman, der sich mit meiner erfundenen Geschichte als Komapatient im Krankenhaus beschäftigt. Entgegen der Meinung der Ärzte sehe und höre ich aber alles, was um mich herum passiert. So sehe und höre und fühle...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.80 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 65583242

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Himmelsstaub"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanna M., 16.03.2016

    Gefangen im eigenen Körper
    Ich glaube nicht nur Edgar Allan Poe hatte Angst davor, sondern wir alle!
    Wir alle wollen frei sein und verabscheuen die Gefangenschaft.
    Wir alle wollen mit bestimmen können und verabscheuen die Abhängigkeit.
    Wir alle wollen ein berechenbares Leben und verabscheuen das Unerwartete.
    Wir alle wollen ein berechenbares freies Leben...
    Doch was geschieht, wenn plötzlich alles anders kommt? Wenn man plötzlich nicht mehr Herr seines Körpers, seines Lebens ist? Wenn man ausgeliefert ist? Ausgeliefert an ein gieriges System? Ein System, das den Menschen mit einer Fliege gleichsetzt, diese bis zum erbärmlichen Ende festhält und sie dann wie ein Stück Dreck von sich weißt. Was geschieht wenn man nichts dagegen machen kann? Wenn man gefangen ist?
    Gefangen im eigenen Körper.
    Johannes Sieben stellt uns in seinem Buch "Himmelsstaub:-gefangen im Koma" vor diese und noch unzählig mehr (Lebens) Fragen.

    Das Buch ist sehr leicht zu lesen. Man fliegt regelrecht mit den Seiten durch das Buch. Doch diese Leichtigkeit täuscht! Sie ist nur die Oberfläche. Sie ist sozusagen der Geschmacksverstärker, der es uns fast unmöglich macht die Finger von dem Buch zu lassen.
    Johannes Sieben sättigt mit seinem Haupt-und all den Nebenmotiven, seinem Stil und seinem Humor viele Seelen.
    Den Philosophen, den Romantiker, den Kämpfer und den Zuschauer.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Himmelsstaub“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating