Hüftkreisen mit Nancy

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Eigentlich wollte er nie mehr begehren. Doch dann kam Nancy.
"Ich will das loswerden! Ich will nicht mehr an Sex denken."
"Max?"
"Nancy?"
"Es geht nicht dauernd nur um Sex. Sex ist zwanzigstes Jahrhundert."
"Das hast du schon vom Sinn...
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 21911151

Buch14.95
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 21911151

Buch14.95
Jetzt vorbestellen
Eigentlich wollte er nie mehr begehren. Doch dann kam Nancy.
"Ich will das loswerden! Ich will nicht mehr an Sex denken."
"Max?"
"Nancy?"
"Es geht nicht dauernd nur um Sex. Sex ist zwanzigstes Jahrhundert."
"Das hast du schon vom Sinn...

Kommentare zu "Hüftkreisen mit Nancy"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Scottie, 13.03.2010

    Ich dachte ich kenne de Handlung im voraus: Mann in Midlifekrisis verlässt Frau und Kind um mit 20 Jahre jüngeren Frau den zweiten Hormonfrühling zu erleben, am Ende aber sieht er sicher ein, dass seine erste Familie wichtiger ist und verliebt sich neu in seine alte Frau. Dachte ich, beschloss aber der Leseprobe doch eine Chance zu geben und war angenehm überrascht. Selbst wenn es sich um so eine "abgedroschene" Geschichte dreht, scheint sie gut erzählt zu sein. Ja, der Sinn des Lebens ist Max abhanden gekommen. Trotzallem, dieser Mann bleibt sich und seinen Prinzipien treu und findet wieder zu sich. Wie ihm das gelingt ist auf jeden Fall eine Lesereise wert. Schwarz' Debüt ist so erfrischend locker geschrieben, dass es sich von allein liest. Belebt durch die Wortakrobatik und dem Einsatz von Ironie und Sarkasmus des Protagonisten wird die Handlung lebendig und für jeden greifbar.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leseratte1, 20.03.2010

    Der 40-jährige Max hat Torschlusspanik und er ist mit seinem Eheleben und mit dem Leben im allgemeinen nicht zufrieden. Dorit hat bei Problemen kein Ohr und meint, sie sein nicht der "Mülleimer" für ihren Ehemann. Als Max, Journalist, seine Arbeit verliert, sagt er seiner Frau nichts davon, sondern tut so, als ginge er jeden Tag zur Arbeit. Doch in Wirklichkeit geht er zu Nancy ins Fitness-Studio. Er ist von Nancy ganz hin und weg.
    Mir hat das Buch durch seine besondere Art recht gut gefallen und es ist auch eine nette Geschenkidee.
    Man lernt die Nöten der Männer ab 40 Jahre kennen und sieht mal hinter die Kulissen der Männerwelt.
    Das Buch ist empfehlenswert !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    maryri., 13.03.2010

    Viel besser als erwartet - amüsant, kurzweilig und witzig!

    Sehr Schön :-) Das Buch „Hüftkreisen mit Nancy“ von Stefan Schwarz hat mir wirklich gut gefallen! Es ist ein heiterer, unterhaltsamer und lustiger Roman, der locker und leicht zu lesen ist ohne langweilig zu werden.

    Bei diesem Werk handelt es sich übrigens um das Romandebüt des Autors. Die männliche Hauptfigur, Max Krenke, ist ein Familienvater, der seit 10 Jahren eine Ehe mit Dorit führt und in dessen Ehe nur noch an ihm rumgenörgelt wird. Ebenfalls in seinem Job erlebt Max Tag ein Tag aus nur noch das gleiche einerlei und so muss Veränderung her.

    Was erstmal nach einer „Midlife Crisis“ klingt liest sich dann wirklich sehr unterhaltsam.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Iris, 08.05.2010

    Die ganze Geschichte lässt sich leicht lesen und ist unterhaltsam, wer auf tiefsinnige Erkenntnisse über das Leben hofft, wird allerdings enttäuscht.
    Max Krenke, Reporter beim Lokalfernsehen, ist in der Midlife-Crisis. Der Autor schildert zu Beginn einen typischen Morgen der Hauptperson, mit seinen Gedanken und seinen Interaktionen mit anderen Menschen. Sein dummes Gerede mit Kollegen der redaktion führt dazu, dass sich eine Kollegin wegen verbaler sexueller Belästigung beim Chef beschwert, aber Krenke kann nichts dabei finden. Er verpatzt ein Interview, was zur Folge hat, dass sein Chef ihn vorerst einmal "freistellt". Durch Zufall landet er in einem Fitnesstudio in dem er die nächste Zeit seine Tage verbringt, damit seine Familie nicht merkt, dass er arbeitslos ist. Im Studio lernt er diverse Typen kennen, unter anderem auch Nancy, die ihn dazu bringt, sein Leben zu ändern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Stefan Schwarz

Weitere Empfehlungen zu „Hüftkreisen mit Nancy “

0 Gebrauchte Artikel zu „Hüftkreisen mit Nancy“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung