Kommissar Adamsberg Band 11: Das barmherzige Fallbeil, Fred Vargas

Kommissar Adamsberg Band 11: Das barmherzige Fallbeil

Kriminalroman

Fred Vargas

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kommissar Adamsberg Band 11: Das barmherzige Fallbeil".

Kommentar verfassen
Kommissar Adamsberg ist zurück! In „Das barmherzige Fallbeil“ schickt ihn seine Schöpferin Fred Vargas gleich auf zwei höchst ungewöhnliche Reisen: nach Island und in die Vergangenheit ...

Zwei...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Früher 19.99 €*
Jetzt nur

Buch6.99 €

Sie sparen 65%

In den Warenkorb

* Frühere Preisbindung aufgehoben

lieferbar

Bestellnummer: 5874347

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kommissar Adamsberg Band 11: Das barmherzige Fallbeil"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Inge W., 09.12.2015

    Mein Leseeindruck:
    Ich habe die anderen Bücher der Reihe um Kommissar Adamsberg (noch) nicht gelesen. Vielleicht brauchte ich auch deshalb das halbe Buch um die (vielen) skurrilen Protagonisten auseinanderzuhalten. Der Kriminalfall war aber so spannend und vielschichtig, dass ich nicht "aufgegben" habe.
    Die vielen französischen Namen und Orte haben es mir nicht leichter gemacht den Überblick zu behalten. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich der französischen Sprache nicht mächtig bin. Für mich wäre ein "wer ist wer" am Anfang oder Ende des Buches von Nutzen gewesen.
    Die teils schon unrealistischen Handlungen waren einerseits nervig aber anderseits sehr unterhaltsam.
    Über den Kater der Brigade criminelle habe ich mich sehr amüsiert - er braucht beim Fressen Gesellschaft und muss die Treppen hinauf- und hinabgetragen werden.
    Die Ermittlungen führen Kommissar Adamsberg nach Grimsey, Island. Dort besucht er die Fuchsinsel auf der zwei Mitglieder einer Reisegruppe zu Tode gekommen sind. Wenn es Mord war ist der allerdings verjährt. Aber der Mord an der Lehrerin und deren kurz vor ihrem Tod geschriebene Brief weisen auf diese ungelösten Morde hin. Auch der zweite Tote gehörte zu der Reisegruppe.
    Eine Geheimgesellschaft um Robespierre scheint ebenfalls eine vielversprechende Spur zu sein.
    Über die Französische Revolution rund um Robespierre habe ich durch das Buch etwas dazugelernt.
    Manchmal habe ich den Durchblick verloren und dann einfach weitergelesen und irgendwann war ich wieder "drin".

    Mein Fazit:
    Ich kann auch nach Beendigung des Buches nicht eindeutig sagen ob es mir gut gefallen hat.
    Die Handlung / der Fall: fesselnd und bis zum Schluss spannend
    Die Protagonisten: schon fast etwas nervig

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kommissar Adamsberg Band 11: Das barmherzige Fallbeil “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Kommissar Adamsberg Band 11: Das barmherzige Fallbeil“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating