Kontrolle

High-Tech Thriller

Jens Bühler

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kontrolle".

Kommentar verfassen
Im Dezember 2021 endet ein militärisches Kommandounternehmen auf einem Öltanker in einem Fiasko.
Als Oberleutnant Kai Dreem halb tot aus der Nordsee gezogen wird, befinden sich einige unscheinbare Kugeln und ein Datenstick in seinem Besitz. Nach...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch13.90 €

Jetzt vorbestellen

Erscheint am 18.09.2019

Bestellnummer: 127433907

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kontrolle"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Vampir989, 19.08.2019

    Klapptext:


    Im Dezember 2021 endet ein militärisches Kommandounternehmen auf einem Öltanker in einem Fiasko.b
    Als Oberleutnant Kai Dreem halb tot aus der Nordsee gezogen wird, befinden sich einige unscheinbare Kugeln und ein Datenstick in seinem Besitz. Nach seiner Rettung wähnt er sich in Sicherheit.
    Ein Irrtum. Überlebende sind unerwünscht. Dreems Fund weckt Begehrlichkeiten.

    Auf der Suche nach ihrem spurlos verschwundenen Bruder Richard folgt die Journalistin Malu Helland einer Spur, die zu einem Verbrechen in der Finanzwelt führt. Ein hoher Bankmanager kam auf mysteriöse Weise ums Leben.
    Hat ihr Bruder etwas mit dem Tod des Mannes zu tun? Und von wem stammte der letzte Auftrag, den Richard als Onlinedetektiv angenommen hatte?

    Hans Gassner arbeitet als Freelancer für den BND. Sein Auftrag ist brisant. Er soll einen ungewöhnlichen Terroristen ausschalten. Seine Zielperson: Oberleutnant Kai Dreem.
    Während seiner Jagd erkennt Gassner, dass der wahre Feind an anderer Stelle lauert und weitaus grausamere Ziele verfolgt als jeder Terrorist.

    Ich kenne schon viele Bücher von Jens Bühler.Und sie haben mich total begeistert und fasziniert.Deshalb hatte ich große Erwartungen an diesen Thriller.Und natürlich wurde ich nicht enttäuscht.Wieder hat mich der Autor in den Bann gezogen.
    Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben.Ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.
    Es gab mehrere Handlungsstränge die im Laufe der Geschichte geschickt zusammen geführt wurden.Jens Bühler spricht in diesem Thriller viele wissenschaftliche Themen an.Durch die guten Recherchen habe ich neue und interessante Informationen darüber erhalten.Besonders gut gefallen hat mir das die technischen Begriffe hervorragend und verständlich erklärt wurden.So können sich auch Laien alles verstehen.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt.In mir war Kopfkino.Durch die sehr packende und fesselnde Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Von Anfang bis zum Ende ging es spektakulär und actionreich zu.Es gab immer wieder unvorhersehbare Wendungen und Ereignisse.Zu keiner Zeit wurde mir langweilig.Auch merkt man das Jens Bühler selbst bei der Polizei als Kommissar tätig ist.Die Ermittlungsarbeiten wurden hervorragend beschrieben und das hat mich einfach beeindruckt.Gut ausgearbeitete und interessante Dialoge haben dazu diese Geschichte noch lesenswerter gemacht.Auch den Humor hat der Autor nicht vergessen.Bei einigen Situationen konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen.Faziniert haben mich die sehr ansprechenden und bildhaften Beschreibungen der einzelnen Schauplätze.So hatte ich das Gefühl selbst an diesen Orten zu sein und alles mit zu erleben.
    Viel zu schnell war ich am Ende des Buches angelangt.Der Abschluss fand ich genial und sehr gut gelungen.
    Das Cover finde ich sehr gut gewählt.Es passt perfekt zu dieser Geschichte.Für mich rundet es das brillante Werk ab.
    Ich hatte viele unterhaltsame und spannende Lesestunden mit dieser Lektüre.Natürlich vergebe ich glatte 5 Sterne und freue mich schon auf ein weiteres Buch von Jens Bühler.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Sandra S., 18.08.2019

    Bei „ Kontrolle“ von Jens Bühler handelt es sich um einen High-Tech Thriller.

    In einem Fiasko endet im Dezember 2021 ein militärisches Kommandounternehmen auf einem Öltanker.
    Einige unscheinbare Kugeln und ein Datenstick befinden sich im Besitz von Oberleutnant Kai Dreem, als dieser halb tot aus der Nordsee gezogen wird. Er wähnt sich nach seiner Rettung in Sicherheit. Dies ist aber ein Irrtum, da Überlebende unerwünscht sind und Dreems Fund Begehrlichkeiten wecken.

    Die Journalistin Malu Helland ist auf der Suche nach ihrem spurlos verschwundenen Bruder Richard. Eine Spur führt sie zu einem Verbrechen in der Finanzwelt. Auf mysteriöse Weise kam ein hoher Bankmanager ums Leben. Hat Richard etwas mit dem Tod des Mannes zu tun und von wem stammte der letzte Auftrag, den Richard als Onlinedetektiv angenommen hatte?

    Hans Gassner arbeitet für den BND. Er ist Freelancer und sein Auftrag, einen ungewöhnlichen Terroristen auszuschalten, ist brisant. Oberleutnant Kai Dreem ist seine Zielperson.
    Gassner erkennt auf seiner Jagd, dass der wahre Feind an anderer Stelle lauert und weitaus grausamere Ziele verfolgt als jener Terrorist.

    Der knackige Schreibstil und das hohe Erzähltempo des Autors hat mir sehr gut gefallen. Es passiert immer irgendwas, keine unnötigen Seitenfüller, keine blumige Sprache. Jede Seite ist ein Genuss und führt auf gerader Linie zum Ziel.

    Technische Begriffe usw. (möchte hier nicht zu viel verraten) werden sehr gut beschrieben, sodass auch ein Laie folgen kann und versteht, wie etwas funktioniert...

    Durch die 3 Erzählstränge kommt sehr viel Spannung auf. Diese wechseln sich ab und bei jedem Wechsel steht der Name des Hauptprotagonisten, sowie Datum und Uhrzeit am Anfang des Kapitels. Dies hat mir sehr gut gefallen, da ich so die Geschehnisse zeitlich sehr gut einstufen konnte.

    Stück für Stück verbinden sich die 3 Erzählstränge und ergeben ein Ganzes.

    Der Plot ist sehr interessant, wendungsreich, überraschend und plausibel. Am Ende werden alle bis dahin offenen Fragen plausibel gelöst.
    Durch die vielen Wendungen, Irrwege und immer neue Erkenntnisse ist dieser Thriller von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend und unvorhersehbar.

    Ich empfehle diesen Thriller weiter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

0 Gebrauchte Artikel zu „Kontrolle“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating