'Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?', Jess Jochimsen

'Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?'

Geschichten von einem chaotischen Grundschüler und seinem Rabenvater

Jess Jochimsen

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "'Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?'".

Kommentar verfassen
Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?
Geschichten von einem chaotischen Grundschüler und seinem Rabenvater: der ganz normale Wahnsinn der Kindererziehung. Tom verschönert Wahlplakate, sagt unliebsamen Verwandten »die Wahrheit« und zieht einen mafiösen Wettring um Fußballbildchen auf. Sein Vater hat alle Hände voll zu tun, des kindlichen Anarchismus Herr zu werden... 

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch7.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5325824

Auf meinen Merkzettel
Zum Sommeranfang heute: 10.- € Gutschein sichern!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "'Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?'"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    H.S., 17.09.2012

    Jess Jochimsen berichtet in „Krieg ich schulfrei, wenn Du stirbst?“ in loser Folge von den vielen lustigen, verwunderlichen, schrägen und manchmal einfach nur peinlichen Momenten, die er als selbst ernannter Rabenvater mit seinem Sohn, zumeist vollkommen unvorbereitet, erlebt. Es geht um Themen wie die Folgen von „ongarnieren“ (ja, genau!), akute väterliche Erklärungsnöte und die Unfähigkeit zum Lügen im Kleinkindalter und deren – meist peinlichen – Folgen. Selbst aktuelle Themen bleiben nicht aussen vor („Papa, ich hab' Bankenkrise!“).
    Das – leider viel zu kurze – Buch ist aufgeteilt in 36 kleine Kapitel von jeweils 3 – 4 Seiten und hat mir beim Lesen vom amüsierten Schmunzeln bis zum lauten Lacher eine Menge Spaß bereitet. Es ist ein Gute-Laune-Drops für den Alltag.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    StephM, 29.08.2012

    Autor&selbsternannter Rabenvater Jess Jochimsen erzählt vom Alltag mit Sohnemann Tom. In witziger&leichter Sprache erzählt er liebevoll&sehr amüsant von größeren&kleineren Abenteuer, die er zusammen mit dem kleinen Mann erlebt hat&die ihm im Kopf geblieben sind. Bspw. wird über das Sprichwort "Kindermund tut Wahrheit kund" spekuliert&auch darüber, wie es eigentlich zu der Vermiesung von Liedern wie "Leise rieselt der Schnee" kommt. Es geht um Piraten&Ägypter, Neugierde&Vertuschung von Unwissen. All das wirklich urkomisch&mitreißend geschrieben, sodass das kleine Büchlein innerhalb weniger Stunden ausgelesen ist. Es macht Spaß, den Vater in dieser Zeit zu begleiten&man kann sich alles wirklich sehr gut bildlich vorstellen&kommt sich vor, als wäre man mit dabei. Die beiden männlichen Protagonisten sind sehr sympathisch&machen es einem ziemlich leicht, in der Geschichte zu versinken.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nancy W., 19.12.2012

    Das Buch ist sehr lustig geschrieben. Es handelt von einem Vater und seinem Sohn Tom, der es manchmal zu wörtlich nimmt. Das Buch war schnell
    ausgelesen. Ab und an gab es ein paar Stellen die recht langweilig waren. Die Kapitel sind in kleine Abschnitte unterteilt. Der Autor hat
    es in der Ich- Perspektive geschrieben aber im Nachwort wird ersichtlich das die Geschichten frei erfunden sind, was aber nicht weiter tragisch
    ist. Ich hab mich mit meinem Sohn öfters in der ein oder anderen Geschichte gesehen. Desweiteren hat der Autor wichtige Sachen
    angesprochen die heutzutage wirklich Thema sind (zum Beispiel Leistungsdruck). Alles im allen war das Buch super und kann es nur
    empfehlen.


    Fazit:

    Ein Buch zum schmunzeln und nachdenken. Super geschrieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wortschätzchen, 31.01.2013

    Jess Jochimsen lässt die Idee von Ursula Haucke und ihrem "Papa, Charly hat gesagt ..." aufleben. Leider verliert das Buch nach den ersten Kapiteln im Kolumne-Stil doch an Fahrt. Extrem gute Kurzgeschichten folgen dröge, langweilige Episoden. Aber insgesamt ist das Büchlein herrlich schräg und lässt eingefahrene Erwachsene in einen erschreckend ehrlichen Spiegel sehen. Kinder sind Kinder und brauchen ihren Spiel- und Freiraum. Nichts anderes will Jess Jochimsen dem Leser mitgeben - und das auf meist sehr humorvolle, leicht ironische und immer offene Art. Bei den insgesamt 35 Episoden kann sich jeder Leser in der einen oder anderen selbst entdecken, heftig mit dem Kopf nicken, grinsen, lachen - oder auch mal gähnen. Trotz kleiner Kritik ein tolles Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katja B., 07.02.2013

    Auf jedenfall ein lustiges Buch.
    Etwas was fast jedem Eltern und Kind/ern passiert.
    Auch für Alleinstehende wie mich ist das Buch sehr erfrischend zu lesen.
    Die frechen Fragen und Antworten eines Hoch-Intelligenten Jungens namens Tom bringt seinen Vater und die Leser (Garantiert) zum staunen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „'Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?' “

0 Gebrauchte Artikel zu „'Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?'“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating