Lass mich (nie mehr) los

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
"Ich kann keinen einzigen Gedanken, kein Gefühl greifen. In mir ist eine so laute Leere, dass ich nichts und alles zugleich fühle."

Neill Benett wird nie wieder Single sein! Er würde Brief und Siegel darauf geben und jeden in den Schwitzkasten nehmen,...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 84030105

Buch10.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 84030105

Buch10.99
In den Warenkorb
"Ich kann keinen einzigen Gedanken, kein Gefühl greifen. In mir ist eine so laute Leere, dass ich nichts und alles zugleich fühle."

Neill Benett wird nie wieder Single sein! Er würde Brief und Siegel darauf geben und jeden in den Schwitzkasten nehmen,...

Kommentare zu "Lass mich (nie mehr) los"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mike M., 21.05.2017

    Das Cover:
    Ich finde Das Cover echt schön. Verträumt und ansprechend. Passend zur Geschichte:

    Zur Autorin: Nicola J. West ist 1984 in Hamburg geboren, Sie ist Pferdewirtin und hat per Fernstutium Psychologie studiert. Sie verbrachte zuletzt erst eine längere Zeit in den Usa und nun lebt Sie derzeit in Südspanien. In jungen Jahren war schon immer Ihre Leidenschaft Geschichten zu schreiben. Un jedes Jahr in der Neujahrsnacht beginnt Sie eine neue.

    Zum Inhalt:"Ich kann keinen einzigen Gedanken, kein Gefühl ergreifen. in mir ist eine so laute Leere, dass ich nichts und alles zugleich fühle"

    Neill Benett gibt Brief und Siegel darauf das er nie wieder Singel sein wird. er wirde jeden in den Schwitzkasten nehmen der etwas anderes behaupten würde. Aber von einem Moment auf den anderen ändert sich alles und er steht wieder alleine da und seine Welt geträt vollkommen aus den Angeln und als er dann auch noch seine Bandmitglieder verliert, droht er endgültig unterzugehen.
    Maria Carmichael weiß, wie er sich fühlt, denn nach dem Verlust Ihres Mannes stand sie am gleichen Punkt. Seitdem sind nun drei Jahre vergangen und Maria hat vieles Verwunden. Sie verliebt sich dann auch noch in Naill, doch was so schön sein könnte, droht, sich in die gleiche Hölle zu verwandeln, die sie schon einmal durchgemacht hat.

    Lass mich nie mehr los ist ein Roman über eine innige Freundschaft, über tödliche Schicksalsschläge und Berge versetzende Liebe.

    eine Meinung:Es ist das erste Buch was ich von Nicola J. West lese und ich finde es ist eine bewegende Geschichte die sehr flüssig geschrieben ist mit sehr viel Emotionen. ich fande die Geschicht sehr spannende nur bei der Hälfte fande ich das sich die Geschichte etwas ztieht und etwas langatmig ist. Nach eine Weile ging es dann wieder und es fesselde mich ans Buch wie der Anfang. Man konnte mit den Protagonisten gut mit fühlen und man leidete mitunter ganz schön mit. Die Gefühlslagen in dem Buch sind Verwunderung, Liebe, Traurigkeit und Freude. Also von allem etwas.
    Da das Ende noch einige Fragen offen lassen, denke ich das ein weiterer Teil folgen wird auf den ich mich schon sehr freue, da ich gerne wissen möchte wie es weiter geht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Viktoria B., 02.03.2017

    Den Überblick über die Charaktere finde ich gut, kam für mich aber leider zu spät. Die Position als Kapitel 26, nach dem Epilog finde ich sehr unpassend. Also für alle die Probleme mit den vielen Figuren haben sollten: Blättert ans Ende des Buches! Ich hatte kurz überlegt deswegen einen Stern abzuziehen aber ich denke das ist nicht gerechtfertigt vor allem da die Einführung der Figuren in den ersten Kapiteln ganz gut war.

    Der Schreibstil war sehr angenehm, die Geschichte war sehr flüssig zu lesen wodurch man schnell mit den einzelnen Kapiteln voran kam. Sehr gefallen hat mir der Wechsel zwischen Maria und Neill. Jedes Kapitel ist aus Sicht von einem von den zweien geschrieben. Das ist sehr ansprechend, denn so lernt man beide Figuren besser kennen und es lockert die Geschichte finde ich etwas auf und man kann sich besser einfinden als wenn es nur aus Sicht von einer Figur erzählt würde.

    Teilweise war es allerdings etwas langatmig, einige Szenen hätte man nach meinem Geschmack bestimmt etwas kürzen können. Ich ziehe dafür allerdings keinen Stern ab da mir in einigen Kapiteln diese längeren Beschreibungen ganz gut gefielen. Der Witz und Humor ist trotz der Gefühle nicht zu kurz gekommen. Außerdem konnte man gut mitverfolgen wie sich die einzelnen Figuren im Verlauf der Geschichte weiterentwickelt haben und auch deren Handlungen gut nachvollziehen.

    Das Ende hat mich persönlich etwas enttäuscht. Ich hatte viele Antworten erwartet die leider nicht kamen. Nun bleibt einem nichts anderes übrig als gespannt auf den nächsten Teil zu warten, um mehr über Levis zu erfahren und zu hoffen dass es nicht allzu lange dauern wird!

    Fazit:
    Für alle, die auf der Suche nach einem gefühlvollen und witzigen Roman im Musikbusiness, sind.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Cornelia R., 22.05.2017

    Karussell der Gefühle und Emotionen….

    Das Cover sieht wunderschön aus und so kann man sich Neill und Maria super gut vorstellen.
    Der Klappentext ist sehr ansprechend und verlangt gänzlich danach, gelesen zu werden.
    Die Schreibweise von Nicola ist sehr flüssig und zieht einen sofort in seinen Bann.
    Die Protas sind alle super toll beschrieben und sympathisch, und kommen ganz natürlich rüber.
    Kopfkino läuft von Anfang an auf Hochtouren.
    Die Geschichte ist sehr emotional und gefühlsgeladen. Man kann Lachen, weinen und die Gefühlswelt spielt eine total extreme Achterbahn. Taschentücher braucht man bei diesem Buch definitiv.
    Neill ist ein sehr emotionaler und sensibler Mann, dem übel mitgespielt wird. Wo ich sagen muss, ich kann ihn gut verstehen wie es ihm ergeht. Er kann einem echt leidtun. Maria hatte es auch nicht leicht bis jetzt in ihrem Leben und hat schon so einiges mitgemacht. Als alleinerziehende Mutter und Witwe, in einem harten Job. Die ganze Geschichte ist so spannend, dass man nicht mehr aufhören kann. Man will wissen wie es weiter geht vor allem was aus den beiden wird und auch was aus Levis geworden ist. Man ist einfach völlig im Bann dieses Buches gefangen.
    Ich bin schon mega gespannt auf den Teil mit Levis.
    Also: Schnappt euch das Buch und fiebert mit. Mit Neill und Maria. Lasst euch entführen in eine tolle und spannende Geschichte mit viel Herzschmerz und Taschentuchalarm!!!
    Fazit: Spannend, emotional, Gefühlschaos, Dramatik, Verzweiflung…Liebe
    Danke an Nicola für dieses tolle Buch, dass ich von ihr als Rezi-Exemplar erhalten habe. Dies hat mich aber in keinster Weise meiner Beurteilung beeinflusst.
    Kaufempfehlung zu 100 Prozent

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Lass mich (nie mehr) los “

0 Gebrauchte Artikel zu „Lass mich (nie mehr) los“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung