Lost Alpha, Minny Baker

Lost Alpha

Minny Baker

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Lost Alpha".

Kommentar verfassen
Jubiläum vorbei, endlich Ruhe! Doch davon kann Beth, UCoPs Superstar, nur träumen. Eine neue Season und ihr Privatleben sorgen dafür, dass sie in einen Strudel gerät. Kann sie sich daraus befreien?

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch17.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 100242723

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Lost Alpha"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    booklover2011, 12.06.2018

    Alpharausch oder auch SUPERLIEBE :-)

    ACHTUNG; ENTHÄLT SPOILER ZU DEN VORHERIGEN TEILEN DER REIHE!!!

    Eine große WARNUNG vorweg, diese Reihe macht absolut süchtig, ich bin total begeistert und möchte sie definitiv nicht mehr missen! Ich war regelrecht im Alpharausch und habe die vier Bände mit ca. 2.500 Seiten in fünf Tagen gelesen, was kurze bzw. lange Nächte nach sich gezogen hat :-)

    Cover:
    Das Cover gefällt mir sehr und zeigt, dass Beth in diesem Band eine stärkere Rolle (im Rampenlicht) einnimmt. Es passt somit also hervorragend zum Inhalt des Buches und ist, wie die vorherigen Teile der Reihe, ein echter Hingucker im Regal.

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    Jubiläum vorbei, endlich Ruhe! Doch davon kann Beth, UCoPs Superstar, nur träumen. Neue Teams, eine neue Season und auch ihr Privatleben sorgen dafür, dass sie in einen Strudel zwischen Liebe und Hass, zwischen Trauer, Angst, Wut und Freude gerät. Wird sie sich in ihren Gefühlen verlieren oder sich von ihnen befreien?

    Meinung:
    Der sehr bildhafte und detaillierte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Beth geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
    Das Buch hat eine absolute Sogwirkung entwickelt und meine Worte können diesem großartigen Buch bzw. der Reihe einfach nicht gerecht werden. Ich habe dieses Buch nicht gelesen, ich habe es gelebt, ich habe mit Beth mitgelacht, mitgefiebert, mitgelitten und bin dieser großartigen Reihe absolut verfallen.
    Ich möchte hier nicht so viel zum Inhalt verraten, aber Beth und Henry haben es in diesem Buch definitiv nicht leicht und man erlebt gemeinsam mit ihnen eine emotionale Achterbahn. Was genau passiert, dass müsst ihr selbst rausfinden, aber haltet Taschentücher bereit.
    Beth lernt Henrys Familie kennen und sie nehmen sie direkt auf, vor allem Henrys Stiefmutter Helen ist herzallerliebst. Und Henrys Bruder Oliver ist so genial, ich liebe seine Kommentare. Man lernt auch Beths Tante Cathrin mit ihrem Mann und ihren drei Kindern (Emma, Leon und Mia) kennen. Vor allem die kleine Mia ist zuckersüß und wie Henry und Sean mit ihr umgehen ist zum Dahinschmelzen süß. Aber am besten ist Mias Spruch, dass Beth und Henry einfach zusammengehören. Kindermund tut Wahrheit kund!
    Die Dialoge sind wieder großartig, vor allem der Schlagabtausch zwischen Beth und Henry hat mich immer wieder zum Lachen gebracht. Henry und die ganzen Gesten, mit denen er Beth immer wieder seine Liebe zeigt, sind einfach nur zuckersüß und zum Dahinschmelzen schön.
    Absolute und uneingeschränkte Leseempfehlung für alle die Liebesgeschichten mit sympathischen und authentischen Charakteren lieben, mit viel Gefühl und natürlich Gesang und Tanz sowie Humor. Ich hätte noch eeeeewig weiterlesen können und bin so unsagbar glücklich, dass ich diese großartige Reihe, die ein wahres HIGHLIGHT ist, entdecken durfte!

    Fazit:
    Es ist SUPERLIEBE, ich liebe die Charaktere, ich liebe die Idee mit den Performern, ich liebe den Humor und die Gefühle, welche die Reihe auslöst, ich liebe Beth und Henry und wie sie miteinander umgehen und sich gemeinsam weiterentwickeln und natürlich auch die anderen Charaktere, na ja, fast alle. Absolute und uneingeschränkte Leseempfehlung für Fans von romantischen und gefühlvollen Liebesgeschichten. Es lohnt sich definitiv!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Anett R., 19.05.2018

    Der Roman "Lost Alpha" umfasst 656 Seiten auf 58. Kapiteln. Im hinteren Teil des Buches, gibt es ein Personen- und Ortsverzeichnis.

    Kurzer Plot:

    Beth Falkenstein und Henry Courtenay sind Teamleader und Topperformer der "United Confederation of Performance", und absolute Superstars.

    Die beiden Stars sind seit einem halben Jahr auch privat ein Paar, und fliegen zusammen von London nach Frankfurt am Main. Beth Mutter ist schwer erkrankt, und Henry begleitet Beth, um bei ihr zu sein und ihr beizustehen.

    Von Frankfurt fahren die beiden mit ihrem Leihauto, ein Audi Q 7, weiter nach Hamburg. Dabei lernt Henry, durch Beth Fahrkünste, auch Beth andere Seite kennen.

    In der Klinik in Hamburg besucht Beth ihre sterbenskranke Mutter, Luise Falkenstein. Beth Verhältnis zu ihren Eltern war leider immer sehr schlecht. Beth kleiner Bruder starb als Baby, danach haben sie ihre Tochter vernachlässigt und sich nicht um sie gekümmert.

    Doch Beth will trotzdem Abschied nehmen, und begegnet dabei auch ihren Vater, die Situation ist sehr angespannt.

    Beth fühlt sich dabei gar nicht gut, und hält sich für kaputt.... Wut und Trauer überkommen sie. Doch Henry versichert ihr: "Du bist nicht kaputt, du bist perfekt. "Henry stellt Beth sogar seiner ganzen Familie vor.


    Dann geht natürlich irgendwann das sehr harte Training für die beiden weiter, was aus Gesang und Tanz besteht.

    Und es ist oft nicht einfach Job und Privates voneinander zutrennen...

    Mein Fazit:

    "Lost Alpha" ist das vierte Band der Alpha - Reihe und knüpft an die anderen Bände an.

    Der Schreibstil ist wie gewöhnt sehr flüssig und locker.

    Vorkenntnisse zu den Vorgängerbänden sind von Vorteil. Das Personen- und Ortsverzeichnis ist aber eine gute Hilfestellung für Quereinsteiger.

    4. Sterne!
    Autor: Minny Baker

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Lost Alpha “

Weitere Artikel zum Thema
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Lost Alpha“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating